Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Accuphase E-550 + Mono´s

+A -A
Autor
Beitrag
Krottendorf
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2007, 21:56
Hallo

Hat jemand Erfahrung mit einem E-550 und Mono´s von
KRell FPB 650MC,
Mark Levinson Nr. 33H,
Elektrocompaniet Nemo,
Pass 650X, oder
MC Intosh MC 1201.
Ich weiß eine große Auswahl, aber das sind gebrauchte Monos die ich mir leisten könnte, die originalen Accuphase sind mir derzeit zu teuer. Das Gespann soll bei mir die B&W 801 betreiben. Der E-550 ist einfach zu schwach.

Danke, für Eure INFOs.
Golog
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2007, 11:04
Der E 550 ist doch ein Class A Verstärker wenn ich mich nicht irre. Ehrlich gesagt sehe ich keinen Sinn darin an einen class A Verstärker separate Endstufen anzuschließen, damit führst du ja das Class A ad absurdum.
ovale
Stammgast
#3 erstellt: 29. Nov 2007, 11:21
der E 450 wäre doch sicherlich eine günstigere Alternative.
Mit der 801 sollte er jedenfals problemlos fertig werden.
Krottendorf
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Nov 2007, 12:11
Hallo.

Ich habe den E-550 ja schon.
Und die Monos sind ja meiner Meinung nach
Class A Verstärker, mir ist die Leistung einfach zu wenig der Verstärker plagt sich teilweise ganz schön.

L.G. Krottendorf
ovale
Stammgast
#5 erstellt: 29. Nov 2007, 12:24

Krottendorf schrieb:
Hallo.

Ich habe den E-550 ja schon.
Und die Monos sind ja meiner Meinung nach
Class A Verstärker, mir ist die Leistung einfach zu wenig der Verstärker plagt sich teilweise ganz schön.

L.G. Krottendorf

wie wäre es dann mit dem musical fidelity 550 k supercharger ca 4650 Euro pro Paar?
Allerdings ob dann der E 550 dann noch der richtige Partner ist mag ich nicht zu beurteilen.
Das.Froeschle
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2007, 16:46

Krottendorf schrieb:
Hallo.

Ich habe den E-550 ja schon.
Und die Monos sind ja meiner Meinung nach
Class A Verstärker, mir ist die Leistung einfach zu wenig der Verstärker plagt sich teilweise ganz schön.

L.G. Krottendorf

Tausch den E-550 doch gegen den E-450, der dürfte genügend Kraft haben.
Eventuell reicht ja auch der bald neu auf den Markt kommende E-350 aus; da bekommt Du sogar noch Geld zurück.

Oder kauf Dir wirkungsgradstärkere LS (Hörner), dann hat der E-550 auch genügend Reserven.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase E 450 - E 550 ?
Sternfahrer_Lp am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  8 Beiträge
Accuphase E-450 vs. E-408 vs. E-550
joker_patrick am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  2 Beiträge
Welcher Accuphase soll´s sein ?
p_w am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  5 Beiträge
Accuphase E-211 VS Accuphase E-305
Bobofussball am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  6 Beiträge
Accuphase E-305 oder Accuphase E-212?
Bobofussball am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  2 Beiträge
Accuphase E-301
realmk am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 11.05.2003  –  8 Beiträge
Accuphase E-408
wincent22 am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  5 Beiträge
Accuphase E-307
Bernd100 am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  2 Beiträge
Accuphase E 305
ducku am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  4 Beiträge
ACCUPHASE E-213: Tieftonvermögen
Der_Zuhörer am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedBoom-HIFI
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.676