Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher CD Player

+A -A
Autor
Beitrag
ibiza6k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2007, 16:00
hallo

Bin am überlegen ob es bei meiner anlage sinn macht einen cd player zu Kaufen preislich dacht ich so bis 300€
meine anlage besteht momentan aus folgenden komponenten

Verstärker - Denon AVR 3300
Dvd player - Denon Dvd 1730
Front LSP - elac fs 57
Center - Elac cc51
Rear - elac ws 55 Dipole
Sub - 10" jamo aktiv sub "wird auch noch getauscht"
Kabel - Goldkabel

bin mit dem klang im stereo betrieb recht zufrieden..
aber vieleicht geht klanglich noch mehr mit einem anständigem cd player.

kann ich überhaupt klang unterschiede erwarten oder lohnt der kauf nicht?

hat mir schon die cd player angeschaut
Denon DCD-500AE
Denon DCD-700 AE

könnt gern auch andere vorschläge machen.. wenn es sich lohnt und teurer wird spar ich halt nen monat länger dafür...

Falls ich im falschen forum bin bitte verschieben

mfg
tony_rocky_horror
Stammgast
#2 erstellt: 05. Dez 2007, 16:24
meines erachtens lohnt sich der kauf bei deinem equipment nicht. der 1730 ist schon in ordnung.
Stones
Gesperrt
#3 erstellt: 05. Dez 2007, 16:35
Hallo:

Ich würde Dir den DCD 500 AE empfehlen, weil er meiner Meinung nach ein wenig dunkler (klanglich)abgestimmt ist,
als der 700'er.Und wenn Du keine MP3 Dateien verwendest,
kannst Du Dir den Mehrkostenpreis zum 700'er wirklich sparen.

Das Beste ist allerdings, Du leihst Dir mal einen 500'er aus
und hörst ihn zu Hause an der eigenen Anlage um zu testen,
ob der Klanggewinn gegenüber Deinem DVD Player auch wirklich
hörbar ist.

Viele Grüße

Stones
taubeOhren
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2007, 16:38
... Hi ...


meiner Meinung nach bringt ihn ein Stereo-Verstärker weiter nach vorne als ein CDP ...



taubeOhren
ibiza6k
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Dez 2007, 16:57
danke für die antworten

der cd player soll dann analog betrieben werden per cinch.
im car hifi bereich wird oft gesagt.das analog bessser klingt.ist das im home hifi bereich auch so?
der dvd player gibt das signal ja digital wieder,oder red ich jetzt blödsinn?


ausleihen wird schwierig glaub hier im saturn etc machen die das nicht so gerne könnt den cd player höchstes dort probehörn. was nicht so viel bringen wird.klingt dort ja alles anders.


das mich ein stereo verstärker weiter bringt ist mir bewußt. aber dann müßt ich ja auf surround verzichten oder nicht?kenn mich da noch nicht gut genug aus.

im cd player ist doch auch ne ganze andere technik.ohne diesen ganzen digital chips und so oder nicht?
STEREO_Fan
Stammgast
#6 erstellt: 05. Dez 2007, 20:00
Hallo

Würdest Du den CDP kaufen,wäre das klanglich die beste Komponente deiner Anlage.

Ich schließe mich hier meinen Vorrednern an.

Entweder DVD Player behalten.Oder zum neuen CDP auch einen Stereo Amp anschaffen.Dann hörst du einen Unterschied.

Das ist jetzt ein bisschen auch eine Glaubensfrage.

Gruß Kai
ibiza6k
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Dez 2007, 08:28
gibs noch weitere vorschläge???

muß nicht unbedingt ein cd player von denon sein.. hauptsache klanglich lecker und in schwarz und sollt die selben maße haben wie der 1730 dann krieg ich den noch in meinem schrank unter
Stones
Gesperrt
#8 erstellt: 07. Dez 2007, 08:32
Hallo:

Wie sind denn die genauen Maße Deines 173'ers?

Viele Grüße

Stones


[Beitrag von Stones am 07. Dez 2007, 09:17 bearbeitet]
ibiza6k
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2007, 09:16
ups

ich dachte der wär hier bekannt.

B 34cm L 30cm H 7cm


der player kann ruhig bißchen länger und höher sein nur breiter aufkeinen fall
jopetz
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2007, 11:53

ibiza6k schrieb:

B 34cm L 30cm H 7cm
der player kann ruhig bißchen länger und höher sein nur breiter aufkeinen fall :D

Also wenn das kein Tippfehler ist, wirst du mit den allermeisten 'normalen' Hifi-CDPs Probleme bekommen. Das Standardmaß für Hifi-Komponenten ist so um die 42-42 cm Breite.

Was die Verbindung angeht: Dein Surround-Receiver hat einen eingebauten D/A-Wandler. Wenn du DVD oder CDP digital anschließt, wird dieser Wandler verwendet, wenn du den CDP analog anschließt der Wandler im CDP. Was besser klingt bliebe auszuprobieren -- meine Vermutung: die Unterschiede werden minimal bis nicht hörbar sein (einbildbar sind sie natürlich ). Ob der Receiver noch einen digitalen Eingang für eine weitere Digitalquelle hat, weiß ich allerdings nicht.

Die entscheidende Frage ist m.E. aber: Warum möchtest du eigentlich etwas verändern? Der DVD bzw. CD-Spieler dürfte von allen Komponenten den geringsten Einfluss auf den Klang haben (abgesehen von den Kabeln). Wenn du also hier etwas änderst, wird sich an der Gesamtcharakteristik der Anlage fast nichts ändern. Allenfalls ist der Bedienkomfort des CDP etwas besser als der eines DVDP.

Ich würde das Geld sparen und irgendwann in bessere Boxen investieren. Damit kannst du die Klangcharakteristik deiner Anlage wirklich deutlich verändern.


Jochen
ibiza6k
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Dez 2007, 12:32
der klang der lautsprecher gefällt mir sehr gut....


in lautsprecher kabel könnt ich investieren.. hab momentan noch billige ausm baumarkt dran hängen seit 1,5jahren.sehn von der "qualität" auch nicht mehr so toll aus.im auto hat der tausch gegen bessere kabel jede menge gebracht..

in besser cinch und coaxial kabel und subkabel hab ich jetzt schon investiert..

mal schaun was ich mache
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher CD-Player passt zu meiner Anlage?
littbarski am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  12 Beiträge
DENON CD-Player
Sweet_Nik am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  15 Beiträge
Stereo Komponenten zu Elac FS127
klebberle am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  2 Beiträge
Boxen zu Denon Anlage, ELAC ok?
raschi am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  2 Beiträge
Elac FS108.2 + Denon Verstärker?
lordv-municx am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  4 Beiträge
Zusammenstellung Denon Elac.....und....?
huene am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  2 Beiträge
Stereo hören mit Cd Player oder Dvd Player?
Bleedingme am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  7 Beiträge
Welcher CD-Player??
neo993 am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Elac Cinema Pipe mit Elac Sub 111.2 an Denon - sinnvoll?
Mollewolle am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  3 Beiträge
DVD oder CD-Player
Rös am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.856