Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung JmLab Diva Utopia BE

+A -A
Autor
Beitrag
Dilbert
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2008, 11:46
Hallo

ich hab da mal ein Problem:

Ich spiele mit dem Gedanken mir Ende 08/ Anfang 09 ein paar neue Lautsprecher zu können (sozusagen die "final ones").
Aufgrund von Infos aus allen möglichen Quellen (Foren, "Fach"-Zeitschriften aber keine intensive Hörtests) sollten die ersten Schritte in Richtung KEF 205, 207 oder Piega CX-70 oder LX-90 oder "Exoten" wie Sehring gehen.

Jetzt kann ich aus der Vorführung ein Focal JmLab Diva Utopia BE für knapp 6.000 EUR bekommen. Ein erster Höreindruck zeigte durchaus einige Qualitäten dieses Lautsprechers aber als bekennender Fan von Räumlichkeit gefiel mir eine kurzfristig dazu gestellte Piega CX-70 im ersten Augenblick wesentlich besser, war aber eben im Bassbereich wirklich sehr schlank.

Bevor ich jetzt den nächsten Schritt hinsichtlich der JmLab unternehme (zu Hause aufstellen), wollte ich mal in die Runde fragen, ob es Erfahrungen oder auch Meinungen gibt, die mir ab- oder auch zuraten können. Beim Probehören klangen z.B. Frauenstimmen und Trompeten bei lauten Passagen sehr dominant und es gibt auch Foren-Beiträge, in denen der Beryllium-Hochtöner als nervig beschrieben wird.

Mein Hörraum ist ca. 4,5m*10m groß , nicht sehr stark bedämpft, Hörpositon in etwa 5m von der Stirnwand, als Verstärker steht dort schon sehr lange ein ASR-Emitter 1+. Ziel ist es, die Boxen etwas näher an die Wand zu stellen als die derzeitigen Audioplan Kontrast II mit ca. 1,3m Abstand.
Ich höre viel Jazz, etwas weniger Klassik und Rock/Pop läuft eigentlich nur im Hintergrund wenn der Besuch keine "vernüftige" Musik mag.

Bin dankbar für jede Info

Frank


[Beitrag von Dilbert am 10. Jan 2008, 12:54 bearbeitet]
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2008, 13:00
Hallo Frank!


Für die gesteigerte Lebensqualität in Form einer sehr guten Hifi-Kette solltest Du Dir UNBEDINGT Zeit zum Testen nehmen.

In dem von Dir geplanten Zeitfenster kannst Du IMHO locker einige Deiner LS Favoriten at home testen.

Die Frage ist halt, welcher Händeler Dir die gewünschten LS ausleiht?

Schau erst mal, welche LS in die engere Wahl kommen!
Die Focal..kannst Du dann ja u. Umständen mit den anderen LS vergleichen.

Die Berliner Sehring Manufaktur versendet auch LS zum Testen, so kein entsprechender Händler bei Dir vor Ort ist.

Wie Du Dich auch entscheidest, kaufe Dir nur LS, die Du auch at home gehört hast.
Eine Vorführung im Laden ist nur der erste Höreindruck.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Greets aus Berlin!


[Beitrag von Haichen am 10. Jan 2008, 13:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Focal JMlab Utopia Diva Be
China am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  4 Beiträge
JM Lab Diva Utopia Be
MikeDo am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  27 Beiträge
Suche neue Elektronik für meine Diva Utopia
komandirskie am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  44 Beiträge
Suche Lautsprecherkabel für Diva Utopia
mcintosh-27 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  2 Beiträge
Passender Sub für Diva Utopia gesucht.mit Skizze
mwiemikel am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  16 Beiträge
brauche vollverstärker für micro utopia be
björk303 am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  3 Beiträge
HGP Nightingale ST - Dynaudio Contour - Focal Micro Utopia Be - Focal Electra 907 ???
miepa am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  8 Beiträge
Micro Utopia für 2000/Paar ?Kaufen?
tsa2 am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  10 Beiträge
Verstärkerempfehlung für FocalJMLab 927 Be
kromomi am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung DAC
bonnybonnybonny am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.366