Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


soundsystem fürn pc

+A -A
Autor
Beitrag
fireblue
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2008, 22:04
hallo. also ich möchte mir jetz mal n neues soundsystem fürn pc besorgen, nachdem mein damals 80mark lidl-system echt ausgedient hat, auch wenn ich bis jetz mit ihm recht zufrieden war:) ich möchte das system am pc anschliessen und damit musik hören und n bissl zocken oda auch ma filme anguggn.ich hätte da so an ein gutes 2.1 oder 5.1 system gedacht. sollte nicht mehr als... ich sag jetz mal 400 euro kosten. hab mir schon die teufel systeme angeschaut, die sollen ja ganz gut sein, aber welches wäre von denen wieder am meisten zu empfehlen? das logitech z-5500 sieht auch geil aus und schaut nicht schlecht aus. was ist zu empfehlen und was für gute alternativen gibt es? danke schon mal


[Beitrag von fireblue am 29. Feb 2008, 06:39 bearbeitet]
fireblue
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Feb 2008, 22:16
ach ja, eins hab ich vergessen. mein zimmer ist ca. 5 auf 6 meter gross. also schon rel. gross
fireblue
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Feb 2008, 06:40
sorry für *push* aber ich brauch so dringend hilfe... hab ja keine ahnung...
Torstiko
Stammgast
#4 erstellt: 29. Feb 2008, 08:52
Hier erst mal ein paar Links um sich ins Thema einzulesen:

Vergleichtests:
-Surroundlautsprecher
-PC-Systeme

Hier waren die Favoriten das Teufel Concept F und das Creative Labs Gigaworks S750, sowie das von dir genannte Logitech wenn es Surroundsound sein soll. Preis/Leistungsmäßig scheint das Teufel Concept E (Magnum) top zu sein.

Interessant sehen für mich auch folgende Artikel aus.

Altec Lansing MX5021
- THX zertifiziertes 2.1 System
- Sollte im Fachhandel deines Vertrauens zu besichtigen sein


was g'scheits
- Für deine Raumgröße deutlich besser
- Ausbaufähig
- Funktioniert auch ohne PC
- Leider 50€ über deinem Budget (+Versand)



Hoffe, das reicht als kleiner Abriss über das, was du machen kannst. Natürlich gibts auch noch tausende weitere Möglichkeiten (gebraucht, Vintage, andere Marken usw.).
Die Suche und das Stöbern wird dir das hier im Forum zeigen.

Grundsatz: Nichts ungehört kaufen! (Ausnahme Teufel, aber da kannst du 8 Wochen zur Probe hören). Lade dir deine Lieblingsmusik in guter Qualität auf Diskman oder MP3-Player und dann ab in MediaMarkt, Computerladen, Musikgeschäft und Co. (Macht übrigens noch mehr Spaß, als hier im Forum zu graben.) Dann Eindrücke sacken lassen und Basta!

Aber deinem Posting nach zu urteilen hast du dich schon in das Logitech z-5500 verkuckt, oder?

So weit erst mal
Torstiko
Uwiest
Stammgast
#5 erstellt: 29. Feb 2008, 20:09
Hallo Fireblue,

Vorschlag Nr.1
Vorschlag Nr.2

Beide bilden sehr detailreich auch bis in höchste Lautstärkebereiche ab.

Uwe
fireblue
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Feb 2008, 21:09
also das yamaha dingens das du unter was gscheits drin hasd sieht find ich richtich gut aus;) aber hasd du des schon gehört? taugt des auch in preis/leistung was? die grösseren dinger von teufel sehn auch gut aus... wär halt teurer... muss da mal mit meinen eltern reden was sich machen lässt weil natürlich was gscheits hat ma auch länger
Torstiko
Stammgast
#7 erstellt: 29. Feb 2008, 22:04
Hab leider nur in einem Showroom die 300er und 500er Victa gehört und fand das recht ordentlich.
Ausserdem kann man später auch mal ein Paar austauschen, einen Subwoofer ergänzen usw.

Einfach mal die Forumssuche bemühen.

Gruß
Tscheckoff
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mrz 2008, 11:30
Würde an deiner Stelle auch das RX-V + Victa Set in Erwägung ziehen. Bietet einfach viel höhere Flexibilität (falls mal Upgegradet werden soll; ob´s jetzt der Receiver, die Front-Boxen oder sonst was ist; bei den anderen Systemen hängt meist ALLES zusammen -> Aktiver Subwoofer, wo z.B. die Brüllboxen dran laufen) und die Victa bieten einfach (schon Bauart- und Größenbedingt; sind ja keine kleinen Plasik-Brüllwürfel) einen besseren Sound. =)

FALLS du was kompakteres haben willst (also kleinere Regalboxen) UND ein bisschen mehr ausgeben kannst/willst könntest du dir z.B. auch das Teufel System 5 THX Select inkl. nem günstigeren Receiver ansehen.

Die gibt´s gebraucht schon "relativ" günstig und bieten nen super Sound für die Größe. Der Preis ist auch SEHR GUT und die inkludierte Garantie von 10 Jahren ab Kauf ist einfach nur TOP. Hatte bei mir bis vor kurzem noch ein System 5 THX Select + Kenwood 9080D stehen und das System war einfach nur "GEIL" (besonders auch der Subwoofer; man merkt nicht mal, wo das Teil steht!).

Neu würde ich keins der Teufel kaufen. Hatte das System 5 THX Select auch fast 3 Jahre und habe es auch gebraucht angeschafft. Um den Neupreis der Teufel bekommt man anderswo normal besseres geboten. (Außer du findest was tolles unter der Rubrik "B-Ware" -> also zurückgesendete Lautsprecher und sonstiges; ist meist um ne Ecke günstiger. Aber trotzdem im Prinzip NEU).

Wäre nur meine Empfehlung =)

MFG
Tscheckoff
fireblue
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mrz 2008, 12:37
auf was würde sich das dann belaufen? könntest du mir da mal links senden, von dem was du für mich am empfehlenswertesten findest? welchen von den rx-v verstärkern (sollte schon später auch upgradefähig sein, will später schon noch nen sub dazzu) und die victa boxen find ich erst garned,also bitte linkS:) danke:D
Torstiko
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mrz 2008, 13:01
Wo hast du die Victa Boxen denn nicht gefunden?

In Tests?
Beim Hersteller?
Bei E-Bay? (Achtung! Teurer, als bei H&I)
Im Forum?

Das mit dem Suchen solltest du aber noch mal üben!!!!

Probiers dierekt mal mit dem Yamaha aus.

Nenene, erst quengeln und dann noch nicht mal selbst suchen wollen. Und zum Schluss erlaubt Mami "..., aber nur bis 50€".

Senf
Torstiko
fireblue
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Mrz 2008, 13:34
asoooooo deswegen:D ich hab die victa boxen auf der yamaha homepage gesucht:D ja welcher von den yamaha rx-v verstärkern wäre mehr zu empfehlen der 361 oder 461? was is da der unterschied? würdet ihr mir erst mal nur zu 2 boxen raten oder gleich mehr? und sin die 300er oder 500er victa mehr zu empfehlen?
Der_Hubi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Mrz 2008, 14:17
Also ich kann die das "Teufel CEM Power Edition" empfehlen.

CEM Power Edition

Hab es mir vor knapp nem halben Jahr zugelegt und bin sehr zufrieden. Außerdem finde ich persönlich das 160€ für ein 5.1 System ein wahres Schnäppchen sind .


[Beitrag von Der_Hubi am 01. Mrz 2008, 14:18 bearbeitet]
fireblue
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Mrz 2008, 17:28
*push* kann mir das keiner sagen?
Tscheckoff
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Mrz 2008, 14:38
Bez. des Receivers kann ich leider nicht viel sagen. Außer dass auf der Seite von Yamaha angegeben ist, dass der 461er noch HDMI und USB hat (um MP3s davon abzuspielen -> von Sticks oder externen Platten; so habe ich das Feature jetzt mal verstanden). Ansonsten scheint er so ziemlich gleich dem 361er zu sein.

Falls du also diese Features nicht brauchst -> dann reicht der 361er. Bzw. es ist allgemein besser, anfangs 2 gute (bzw. bessere) Standboxen zu kaufen und mit der Zeit den Rest (für Surround) dazu.

Meist kann man dadurch anfangs bessere Stereo-Front-Boxen kaufen als gleich ein günstigeres Komplett-Surround-Set. Jedoch ist es natürlich so, dass man im Endeffekt aktuell eben nur Stereo hat (was den meisten aber ausreicht für den Anfang) und dass man insgesamt mehr in das System rein steckt (da ja später auch ordentliche = passende Surroundboxen; am besten der gleichen Serie; dazugekauft werden müssen).

Die 500er Victa sind natürlich besser als die 300er (kommt auch drauf an, wie groß der Raum ist, der beschallt werden soll). Bzw. du kannst natürlich auch Anfangs nur das 500er Victa Päärchen und z.B. den 361/461er kaufen (und falls gewünscht nen passenden Subwoofer dazu für mehr "Punch"). Und dann später erst die Surround-Erweiterung (vielleicht findet sich ja mal was gebraucht) ...

Kommt aber auch alles drauf an, was jetzt wirklich an Finanzen möglich ist. Bzw. ob wirklich auch später was investiert werden kann bzw. werden soll ...

MFG
Tscheckoff
fireblue
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Mrz 2008, 21:31
ok das is schon mal super , danke. und sind die von yamaha oder onkyo mehr zu empfehlen? weil mein dad hat nen onkyo der schon n paar jährchen am buckel hat und der is auch recht zufrieden. is n grosser unterschied vom sound zw. den metas 500 , den victa 500 und den anderen heco reihen? weil die metas sin ja nommal n stück teurer, aber wärn schon auch cool...is da n erkennbarer unterschied? und wie viel soll man in nen sub investieren?
fireblue
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:11
???:(
--------
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:17
Tscheckoff
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Mrz 2008, 23:11
Naja. Also allgemein bei Receivern sind die Onkyo schon mal um ne Ecke günstiger als die Yamaha. Teils sind sie also besonders im Preis/Leistungs-Sektor besser als die Yamaha.

Es ist auch so:
(was ich so von Usern GEHÖRT habe!)

Die Yamahas haben ein wenig besseres Klangbild. Klingen aber auch bei vielen Lautsprechern (Cantons z.B.) "kälter". Die Onkyos liegen nur minimal darunter (vom Klangbild her). Bieten jedoch (laut einigen Meinungen) ein "wärmeres" Klangbild.

Es ist also bei der Entscheidung wichtig:

1.) Welche Finanzen stehen zur Verfügung
2.) Welches Klangbild gefällt subjektiv besser und
3.) Welche Funktionen brauche ich wirklich 100%tig
(THX Zertifikate sind z.B. KEIN MUSS! Netzwerk und USB Funktionen benötigt z.B. auch nicht jeder; oder z.B. einige benötigen gar kein HDMI am Receiver, da sie entweder kein HD verwenden bzw. direkt (analog) die Mehrkanalsignale einspeisen).

Unterschied zwischen den einzelnen Heco bzw. allgemein zwischen Lautsprecher-Serien wird man immer erkennen. Besonders zwischen den günstigsten Serien und den eher besseren (= teureren); und das in allen Bereichen. Das ist klar ...

Viel besser als kleine Brüllwürfen sind aber auch die kleineren Modellreihen allemal. Das muss man auch berücksichtigen. Wenn also die Finanz nicht reicht -> einfach die kleinere Reihe nehmen. Wenn die Finanz für die größere reicht -> die größere nehmen =). Ist aber so oder so IMMER eine Verbesserung gegenüber Komplett-Billig-Surround-Sets.

Bez. Sub. ist´s immer schwer, was passendes (günstigeres) zu finden. Ich hatte lange z.B. ein Teufel System 5 mit nem THX Select zertifizierten (stand zumindest drauf) Subwoofer. Wenn also ein solcher gebraucht günstig wo verfügbar ist -> zugreifen. Das Teil war einfach nur der HAMMER.

Die THX Teufel Subwoofer sind allgemein gute Teile. Egal ob´s ältere oder neuere Modelle sind. Natürlich wieder nur gebraucht sinnvoll. Neu wieder einfach zu teuer =). Neben den Teufel kann ich mit wenig Erfahrung dienen. Muss höchstwahrscheinlich selbst bald auf Sub-Suche gehen. Und weiß auch selbst noch nicht genau, was das beste wäre (auch für meinen Fall).

Aber bei den gebrauchten THX Subs von Teufel ist man schon mal nicht GANZ so falsch für´s investierte Geld.

MFG
Tscheckoff


[Beitrag von Tscheckoff am 06. Mrz 2008, 01:01 bearbeitet]
WirbelFCM
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Mrz 2008, 10:05
Ähm.... ich habe den Thread jetzt bloß mal überflogen - es ging doch um ein Boxensystem für den PC, oder? Weil ich hier schon von Verstärkern, Receivern etc. gelesen habe

Ich stand lange Zeit vor dem gleichen Problem wie Du, habe mir unzählige Systeme angehört und verglichen und war mit nichts zufriedenzustellen

Aber da ich schon seit vielen Jahren ein Fan von Canton-Boxen bin (zu Hause wie auch im Auto), habe ich mir irgendwann einfach dieses System gekauft. Und nach etwa 2 Jahren bin ich immer noch total happy, was anderes kommt mir nicht mehr ins Büro!

Und von den gesparten 350€ kannst Du Dir ja auch noch was anderes Schönes kaufen - mehr Geld als 150€ muß man jedenfalls nicht für ein Paar PC-Boxen ausgeben!
fireblue
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Mrz 2008, 19:52
ja die sache is halt mein "büro" is gleichzeitig mein zimmer wo ich quasi immer bin wenn ich daheim bin und dann lass ich halt alles übern pc laufen, filme, spiele, musik...
fireblue
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Mrz 2008, 00:24
was haltet ihr vom teufel motiv 2? reicht das aus um mein zimmer zu beschallen? habe so zwischen 25 u. 30 quadratmeter , das zimmer is ca. 2,40 oder so hoch und an der niedrigsten stelle ca. 1 meter(dachschräge). und bräuchte man dazu noch nen verstärker oder (weil ich das über n laptop laufen lass) ne externe soundkarte?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Soundsystem
biorhoeni am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Neues 2.1 System für den PC
Tenjio am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  2 Beiträge
2.1 Sound-System -PC-
blaksk8ter am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
PC Soundsystem
ic3fir3 am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  5 Beiträge
2.1 Soundsystem für PC und DVD-Player
-Baschdi- am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
Neues 2.1 (?) Soundsystem gesucht (bis ca. 600?)
rxxxk am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  5 Beiträge
2.1 Soundsystem selber zusammenstellen
KKid am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  14 Beiträge
2.1 oder 5.1 System?
Jake.A am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
2.1 System für Musik am PC
sandla2005 am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  8 Beiträge
Mein erstes PC Soundsystem
rolubo am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  29 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Heco
  • Logitech
  • Teufel
  • Altec Lansing

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedUltraVLT
  • Gesamtzahl an Themen1.344.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.311