Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 Soundsystem selber zusammenstellen

+A -A
Autor
Beitrag
KKid
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2016, 16:55
Hallo allereseits,

da ich leidenschaftlich Musik höre und von meinen Standard PC-Boxen wegkommen möchte, würde ich mir gerne ein 2.1. System anschaffen. Ich habe schon ein paar fertige probegehört, aber es fehlt mir noch so das Quentchen an Qualität. Ich wäre auch bereit bis zu 400-500€ auszugeben, nachdem wie das Preisleistungsverhältnis stimmt.

Hättet ihr Beispiele, was ich da alles nehmen könnte?

Ich habe auch keine Ahnung, was man beim Anschließen beachten muss usw. Also wäre gut, wenn mir jemand hier vllt. einen kleinen Crashkurs geben kann

Danke schonmal im Vorraus und schöne Feiertage!
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2016, 17:07
Mit welchen Quellgeräten soll abgespielt werden? (CD-Player, PC, Plattenspieler, usw....)

Gruß
Georg
KKid
Neuling
#3 erstellt: 25. Mrz 2016, 17:26
Das Quellgerät wäre ein PC
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2016, 17:30
Abhörposition ist dann vermutlich der Schreibtisch.

Dann wären aktive Nahfeldmonitore meine erste Wahl.

Hier musst Du auf andere User warten, da kenne ich mich nicht besonders gut aus.

Gruß
Georg
flibustier69
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mrz 2016, 19:00
Hi,
probiere doch mal von Yamaha die HS 7.
Bei der meisten Musik kannst du sogar auf den Subwoofer verzichten.

LG,
Flibustier
KKid
Neuling
#6 erstellt: 25. Mrz 2016, 19:28
Ah ok, Danke schonmal für den Tipp

Habe grade auch die Tannoy Reveal 502 ins Auge gefasst. Für die Lautsprecher brauch ich dann doch sicher noch nen Verstärker oder nich?

Es ist auch bestimmt nicht alles mit allem kombinierbar oder? Also da fehlen mir leider auch noch die Kenntnisse Also in wieweit muss ich da auf Anschlüsse achten etc. und was gibt es sonst noch zu beachten?
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 25. Mrz 2016, 19:42

Für die Lautsprecher brauch ich dann doch sicher noch nen Verstärker oder nich?


Nein, brauchst Du nicht. Diese Lautsprecher sind aktiv. Aktiv heißt, der Verstärker ist schon im Lautsprecher eingebaut.

Einfach an den PC anstöpseln.

Gruß
Georg
KKid
Neuling
#8 erstellt: 25. Mrz 2016, 19:56
Mein PC hat nur einen Audioausgang und es wären 2 Lautsprecher. Die müssten doch bestimmt iwie zusammengeführt werden oder nicht?

Über weitere Kaufempfehlungen wäre ich auch sehr dankbar. Ein Subwoofer is bei mir zudem auch Pflicht, da ich grade bassige Musik sehr mag
flibustier69
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Mrz 2016, 20:18
Du benötigst nur einen Adapter von 3,5mm Stereo Klinke auf 2x XLR

Mehr Bass dann die: http://www.thomann.d...rslt_yamaha_313037_8
Das brummt schon ganz gut. Das wäre eine Sub-Woofer freie Lösung.
KKid
Neuling
#10 erstellt: 25. Mrz 2016, 21:55
Also momentan sieht es wohl so aus, dass ich mir 2 Tannoy Reveal 502 hole und noch gerne einen Subwoofer dazu (muss bei mir iwie sein ;)). Ich weiß auch schon in etwa wie ich das alles verkabeln könnte.

Welcher Subwoofer wär denn ganz solide?
KKid
Neuling
#11 erstellt: 26. Mrz 2016, 16:13
Aaaalsoooo, ich habe mich heute in einem lokalen Geschäft mal beraten lassen. Ich werde einen Verstärker benötigen, den ich dann über HDMI an meinen Laptop anschließe. Lautsprecher und Subwoofer kommen dann an den Verstärker. Kann ich eigentlich Aktiv-Lautsprecher ohne Probleme anen Verstärker anschließen, wenn ich die Lautsprecher dann nich annen Strom anschließe?

Mein Plan wäre dann die Tannoy Reveal annen Verstärker zu packen und später dann noch nen passiven Subwoofer dazu, wenn wieder genug Geld da is.
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 26. Mrz 2016, 16:27
Wer hat Dich denn da beraten?

Für aktive Lautsprecher braucht es keinen separaten Verstärker. Die haben den Verstärker schon eingebaut.


Kann ich eigentlich Aktiv-Lautsprecher ohne Probleme anen Verstärker anschließen, wenn ich die Lautsprecher dann nich annen Strom anschließe?

Nein, das geht nicht. An einen herkömmlichen Verstärker können nur passive Lautsprecher angeschlossen werden.
Außer der Verstärker hat einen Vorverstärkerausgang. Dann verstärkt aber dieser Verstärker nicht, sondern gibt nur das Signal an die aktiven Lautsprecher weiter, die dann die Verstärkung übernehmen.


und später dann noch nen passiven Subwoofer dazu

Ein passiver Sub macht aber so was von überhaupt keinen Sinn.

Gruß
Georg
KKid
Neuling
#13 erstellt: 26. Mrz 2016, 19:53
Ah ok. Und wie krieg ich dann die aktiven Lautsprecher und einen subwoofer über meinen Laptop zum Laufen? Der hat als Anschlüsse nur ne Klinke dran und nen HDMI, worüber Audio laufen könnte.
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 27. Mrz 2016, 00:13

Und wie krieg ich dann die aktiven Lautsprecher und einen subwoofer über meinen Laptop zum Laufen?

3,5 mm Klinke auf Cinch / Mono-Klinke / XLR Kabel, je nachdem welche Eingänge der aktive Monitor hat.
Der Sub kommt mit einem Y-Kabel ebenfalls an den Klinkenausgang vom PC.
Wobei viele Subs auch einen Signalausgang haben. Dann einfach vom PC zum Sub und mit passendem Kabel weiter zu den Satelliten.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Soundsystem für Laptop
Honicx am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
2.1 soundsystem
tomas7 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
2.1 Komplettanlage oder Komponenten selber zusammenstellen?
aragon005 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  4 Beiträge
Welches 2.1 Soundsystem?
Johnny-h3 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
2.1 Soundsystem für TV
Kalle86 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
Soundsystem 2.1. Hilfe
Scorpion// am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  3 Beiträge
Soundsystem 2.0 oder 2.1
bobi007 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  6 Beiträge
Welches 2.0 / 2.1 Soundsystem?
stevenakadevil am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  6 Beiträge
Kaufempfehlung 2.1 Soundsystem
Biirdman am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  2 Beiträge
Hilfe beim 2.1 System zusammenstellen
Autschn am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Tannoy

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.153