Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundsystem 2.0 oder 2.1

+A -A
Autor
Beitrag
bobi007
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mai 2013, 19:32
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
max. 200€ aber am liebsten wäre mir so um die 150€

-Wie groß ist der Raum?
ca 15m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
auf meinem Schreibtisch ich hatte schon die Solo 6C, also von der Größe haben die gerade noch gepasst, waren aber von der Qualität nicht so der Brüller.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Also da ich guten Bass haben will bin ich am schwanken zwischen einen Sb und 2 Speaker,
wen es gute 2.0 gibt die einen tiefen aber knackigen und präzisen Bass haben würde ich auch zuschlagen.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Also nicht größer als die Microlab 6C die waren 210 x 270 x 361, mm,

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
keine möchte Aktive LS haben um die am Notebook, Handy anschließen zu können.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
90% Hands Up, Hardstyle, Dance, Charts also Musik und 10% Traiiler und Spiele

-Wie laut soll es werden?
Also ich will kein Stadion beschallen aber man sollte schon etwas Power haben falls man spontan im Garten eine kleine Grillparty machen will mit Party Musik

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Kenne mich da nicht aus aber man sollte den Bass schon merken eventuell fühlen?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Was ist damit gemeint optisch oder technisch?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Ich habe ein Lenovo Y500 Notbook mit einer Realtek Soundkarte mit einem Audiocodec AC269 und ein Samsung S4, hatte gestern nach Empfehlung von einem Kollegen die Solo 6C von Microlab bekomme und getestet, am Handy klangen die richtig geil und der Bass war gut und tief aber am Notebook total fade und langweilig und es kratze erst nachdem ich die Lautstärke vom Y500 runtergedreht hatte ging es, aber der Klang war nicht wie mit dem S4. Da das Set auch Mängel hatte habe ich die mal zurück geschickt heute, also meine Frage wäre hier liegt es an der Soundkarte oder waren die Boxen defekt?
Also was ich wissen müsste kann ich LS anschließen und richtig Musik genießen oder brauche ich eine externe Soundkarte? Was auch Doof ist, ich habe die Original Treiber von Realtek geladen und trotzdem habe ich dieses Kack Dolby Home Threater v4. -.-

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Es sollte optisch und technisch gut aussehen kein Plastikbomber und nicht zu groß, bin nur Anwender kein Producer oder DJ. Will nur Musik hören.
bobi007
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2013, 14:50
hat keiner was für mich??
Locke_die_Banane
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Mai 2013, 15:08
Hallo,

ich bin zwar kein Hifi-Experte, ich kann dir aber ruhigen Gewissens die Edifier S 330d empfehlen.
Ich hatte sie einige Monate in Betrieb am PC und TV und finde sie super, erst Recht für das Geld.

Hier mal ein Link S330d
bobi007
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mai 2013, 15:09
Die hatte ich schon damals als die raus kamen waren ganz ok aber suche neues
liesbeth
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2013, 15:59
Du willst kleine Aktivlautsprecher, keine Plastikbomber, mit tollem tiefem Bass und das ganze für 150 €... ach ja eine Gartenparty beschallen, sollen sie auch noch

Geht nicht...

Erstmal scheitert es schon daran, dass derart kleine Lautsprecher naturgemäß schwächen im Bass haben...

für dein Budget gibt es eigentlich nur Logitech und co... die haben einen ziemlich aufgeblähten, wabbeligen Oberbass und Gartenpartys gehen damit auch nicht...

Du musst leider dein Vorgaben noch einmal überdenken...
bobi007
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mai 2013, 16:01
Ja ich klein müssen die nicht sein aber nicht größer als die Solo 6C.
Und mit Gartenparty meine ich nicht eine Disco, eher so im Hintergrund.^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 oder 2.1 Soundsystem bis 600 Euro
ramynh am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  7 Beiträge
Welches 2.0 / 2.1 Soundsystem?
stevenakadevil am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  6 Beiträge
2.0 oder 2.1 System - Kaufberatung
r0bin93oo am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0
kiwi222 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0 Anlage
Slashii am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  23 Beiträge
2.0 bzw. 2.1 system gesucht
sunnyboy24 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Brauche passendes 2.0 oder 2.1 Lautsprecher-System!
darkhumpy am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  4 Beiträge
2.1 oder 2.0 Boxensystem
Quilch99 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
2.0 oder 2.1?
marcel09341 am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  16 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0
KINABOX am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Microlab
  • Edifier
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.239