Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AV-Receiver um 300 € gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
DigitalBulleT
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2008, 10:57
Hallo Community,

Ich bin auf der Suche nach einem Receiver der hauptsächlich zum Musik hören verwendet werden soll.

Leider weiß ich jetzt nicht wirklich zu welchem Gerät ich greifen soll? Stereo oder 5 bzw 7.1? Von Händler zu Händler hört man die verschiedensten Sachen...

Vlt. könnt ihr mir ja das ein oder andere Gerät empfelen. Ich wollte zwischen 300-400€ investieren.
Falls das noch wichtig ist, ich höre hauptsächlich Metal/Rock.

LG
Bullet
Wraeththu
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2008, 11:13
ich würde dafür einen guten klassischen Steroreciever aus den 70er Jahren nehmen
(Marantz, Nikko, Grundig, Pioneer, Dual etc.)
Maui74
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2008, 11:17

DigitalBulleT schrieb:
Leider weiß ich jetzt nicht wirklich zu welchem Gerät ich greifen soll? Stereo oder 5 bzw 7.1?

Bei Deinem Budget: ganz klar ein Stereogerät.
Die klanglichen Fähigkeiten eines AV-Receivers der untersten Preisklasse (300€ sind leider unterste Preisklasse....) sind eher bescheiden, was den Stereobereich anbelangt.

Und ein Stereogerät, angeschlossen an den TV, klingt immer noch um Längen besser als die eingebauten LS in den TV-Geräten!

Gruß,
Maui.
Rene_Serato
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mrz 2008, 11:19
Hi
wie ist es hiermit, bekannter von mir hat den ist Voll zufreiden

http://radiomarkt.de/cms/product_info.php?products_id=23092
infinity650
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2008, 12:18
Hallo,

ich werfe den Yamaha RX-V 659 in die Runde.

http://www.amazon.de...id=1204888673&sr=8-1

Viele Grüße
DigitalBulleT
Neuling
#6 erstellt: 07. Mrz 2008, 13:04
Grade weil 300,- relativ wenig sind, möchte ich das bestmögliche dafür Wie gesagt, 400,- sind auch noch drin. Bestenfalls sollte das Gerät Schwarz sein, ist aber nur sekundär.
Rene_Serato
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2008, 14:20
Wraeththu
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2008, 17:36
also wenns nun doch unbedingt eine neuer und ein Surroundreciever sein soll dan kann ich eigentlich nur den hier voll und ganz empfehlen.
Der Einzige der mit Stereoklassikern einigermassen mithalten kann:

http://http://www.re...F_X_9090_D_S_Silber/
Rene_Serato
Stammgast
#9 erstellt: 07. Mrz 2008, 19:24
bei mir geht der Link nicht
xhutzelx
Stammgast
#10 erstellt: 07. Mrz 2008, 19:40

DigitalBulleT schrieb:
Grade weil 300,- relativ wenig sind, möchte ich das bestmögliche dafür Wie gesagt, 400,- sind auch noch drin. Bestenfalls sollte das Gerät Schwarz sein, ist aber nur sekundär.


Kannst Du 5.1 denn für die Zukunft ausschließen?

Grundsätzlich würde ich es mal mit einem Gebrauchtgerät versuchen. Da bekommst Du sicherlich feine Teile für sehr gutes Geld.

Onkyo würde ich persönlich nicht nehmen. Hatte früher oft Onkyo. Heute würde ich sagen, der Klang ist in der Preisklasse nicht sehr natürlich.

Marantz, klar. Denon, Yamaha... warum nicht. Und wie wäre es mit Harman Kardon? Die Verarbeitung ist vielleicht nicht ganz so edel, wie bei Marantz. Aber wenns gut klingt...
Rene_Serato
Stammgast
#11 erstellt: 07. Mrz 2008, 20:37

xhutzelx schrieb:

DigitalBulleT schrieb:
Grade weil 300,- relativ wenig sind, möchte ich das bestmögliche dafür Wie gesagt, 400,- sind auch noch drin. Bestenfalls sollte das Gerät Schwarz sein, ist aber nur sekundär.


Kannst Du 5.1 denn für die Zukunft ausschließen?

Grundsätzlich würde ich es mal mit einem Gebrauchtgerät versuchen. Da bekommst Du sicherlich feine Teile für sehr gutes Geld.

Onkyo würde ich persönlich nicht nehmen. Hatte früher oft Onkyo. Heute würde ich sagen, der Klang ist in der Preisklasse nicht sehr natürlich.

Marantz, klar. Denon, Yamaha... warum nicht. Und wie wäre es mit Harman Kardon? Die Verarbeitung ist vielleicht nicht ganz so edel, wie bei Marantz. Aber wenns gut klingt...


Was heist denn früher??
Also Onkyo hat viel getan in sachen Klang und Technik
dawn
Inventar
#12 erstellt: 07. Mrz 2008, 23:26
Was für Lautsprecher sind denn überhaupt vorhanden!?
DigitalBulleT
Neuling
#13 erstellt: 08. Mrz 2008, 09:59
Gewiss kann ich ein x.1 System für die Zukunft nicht ganz ausschließen. Habe halt nur den Gedanken im Kopf, dass die x.1 Geräte keine gute Stereoleistung bringen.
Die Frage der Boxen wäre meine nächste gewesen.
dawn
Inventar
#14 erstellt: 08. Mrz 2008, 14:44
Wenn Lautsprecher auch noch nicht vorhanden sind, sollte man die Anlage als ganzes planen mit einem Gesamtbudget, damit das ganze auch zueinander passt. Die Wahl der Lautsprecher ist übrigens wesentlich wichtiger als die Wahl des Verstärkers. Ist denn ein CD-Player vorhanden? Wenn ja, welcher genau?

Wie hoch ist das Gesamtbudget für Verstärker und Lautsprecher (und ggf. CD-Player)?

Willst Du auf jeden Fall neu kaufen oder auch gebraucht?

Wenn Du hauptsächlich Musik hörst und keine ambitionierten Heimkino-Pläne hast, würde ich Dir auf jeden Fall zu einem vernünftigem Stereo-System raten. Damit hat man dann auch nen guten DVD-Sound, wenn auch nicht Surround. Umgekehrt hat man mit nem billigen Surround-Set auf jeden Fall immer ziemlichen schlechten Stereo-Sound. Für ein Surround-System muß man mindestens das doppelte hinlegen wie für ein klanglich gleichwertiges Stereo-System, eher mehr.
DigitalBulleT
Neuling
#15 erstellt: 09. Mrz 2008, 20:25
Nun gut,
Gesamtbudget: 1.500€
CD-Player: Nein (Handelsüblicher DVD-Player: Ja :-)
Und die Sachen dürfen ruhig "gut" gebraucht sein.
dawn
Inventar
#16 erstellt: 09. Mrz 2008, 22:03
Mit 1500 Euro kann man natürlich schon was reißen. Wie groß ist denn der Raum?

Woher kommst Du? Vielleicht kann man Dir hier einen guten Händler in der Nähe empfehlen, damit Du Dir mal was anhören kannst.
DigitalBulleT
Neuling
#17 erstellt: 10. Mrz 2008, 09:47
Ich sollte vlt. dazu sagen, dass ich die Anschaffung "Stück-für-Stück" plane, angefangen mit dem Verstärker.
Ich komme aus dem Raum Minden-Lübbecke.
klimbo
Inventar
#18 erstellt: 10. Mrz 2008, 09:51
Hallo zusammen.

Für 300-400 Euro würden mir die Marantz Receiver SR-4001 und SR-5001 einfallen. Ich konnte anfangs gar nicht glauben, dass diese, sehr gut klingenden, Receiver bereits für so wenig Geld zu haben sind. Ausserdem sind sie sehr gut verarbeitet und bieten bereits HDMI-Eingänge (vers. 1.1). Ich würde allerdings den SR-5001 vorziehen, weil er LipSync bietet und etwas kräftigere Endstufen besitzt.

Gruß Klemens
dawn
Inventar
#19 erstellt: 10. Mrz 2008, 18:05
Die Monitor Audio - Händlersuche spuckt Mediencenter Oberschelp in Bünde raus. Ist ja nicht allzu weit von Dir. Dort könntest Du Dir mal die Bronze und Silver - Serie anhören. Sollte er als MA-Händler eigentlich vorrätig haben.

Vor allem da Du hauptsächlich Rock/Metal hörst, könnte ich mir vorstellen, dass Du mit den Bronze-Lautsprechern ziemlich glücklich wirst, und die sind gar nicht mal teuer. Die BR5 bekommt man für 550,- Euro neu.

Auf jeden Fall würde ich zuerst mal die Lautsprecher auswählen und dann erst den Verstärker dazu und nicht umgekehrt.


[Beitrag von dawn am 10. Mrz 2008, 18:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver gesucht
miranda_veracruz am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  2 Beiträge
Lautsprecherpaar um 300? gesucht!
Diamorphin am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  15 Beiträge
Gesucht: AV-Receiver zum Stereobetrieb
Doc.Emmet am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  75 Beiträge
Adapter für AV Receiver gesucht
Audio_John am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  7 Beiträge
Suche AV-Receiver für Musik Stereo 300?!
JayMy am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  23 Beiträge
av-receiver oder vollverstärker?
seppel07 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
Neuer Stereo Receiver gesucht
goofy69 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  36 Beiträge
Stereo AV Receiver + Lautsprecher gesucht
obamer am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  4 Beiträge
AV-Receiver und Boxen gesucht
Grobbelflopp am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  11 Beiträge
AV Receiver für Stereo gesucht
aphysic123 am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796