Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gute gebrauchte LS für kleines Geld - gibt's das?

+A -A
Autor
Beitrag
mibomm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Apr 2008, 14:27
(war in der falschen Rubrik - sorry)

Hallo in die Runde,

eigentlich war alles ganz einfach: ein runder Geburtstag steht an, der Raum in dem gefeiert wird soll beschallt werden, also kauft man bei Ih-bäi
1.einen Verstärker bzw Receiver,
2. zwei CD-Player und
3. ein Paar Boxen,
den Ipod hat man schon.
All das soll nach der Geburtstagsfeier in den Partykeller, um dort die unrunden Geburtstage gebührend zu beschallen.

Punkt 1 und 2 gingen locker von der Hand, Yamaha Receiver mit ordentlich Leistung + zwei Yamaha CD-Player gekauft.

Mit der Suche nach den geeigneten Lautsprechern halte ich mich jetzt schon 3 Wochen auf, ohne auch nur in die Nähe eines befriedigenden Ergebnisses zu kommen.

Aber wenigstens habe ich schon einigermaßen konkrete Vorstellungen:

Hoch und schmal geht nicht, dann werden sie vielleicht von irgendwelchen ekstatisch umherspringenden Tänzern umgehauen.

Klein und mickrig geht auch nicht, da ich keine Subwoofer mag, wohl aber Bässe.

Höhe also bis 60cm, Volumen so um die 50 Liter.

Neu scheidet auch aus, erstens aus Gründen der Konsequenz (die Yamaha-Komponenten stammen ja auch aus den 80ern/90ern), zweitens gefallen mir - vermutlich aus sentimentalen Gründen - die alten Boxen besser.

Ohne mich wirklich mit solchen Dingen auszukennen, habe ich momentan Pilot, TSM, oder Magnat als potentielle Boxen ausgemacht. Canton mit ausreichend Leistung ist zu hoch bewertet, das wird mir für den geplanten Zweck zu teuer.

Der optische Erhaltungszustand ist mir nicht so wichtig, Hauptsache alles funktioniert. Preisvorstellung: keine Ahnung, 100 Euro, vielleicht auch 200, aber nicht teurer.

Es gibt aber sicherlich noch einige andere Hersteller, die in den 80ern gute Lautsprecher produziert haben.

Kann mir jemand eine Empfehlung geben? Oder hat gar jemand solche Boxen zu verkaufen? Oder liege ich mit Pilot, TSM und Magnat schon richtig?

Ich bin wirklich für jeden Hinweis dankbar, da der runde Geburtstag bedrohlich näher rückt.

Woraus bei uns zuhause die Musik kommt: T+A Criterion (hoch und schmal), und an der zweiten, 70er-Anlage Braun Boxen (zu schwach).

Liebe Grüße aus Leverkusen
Michael

[Beitrag von mibomm am 08. Apr 2008, 16:12 bearbeitet]
Benutzername
Stammgast
#2 erstellt: 08. Apr 2008, 14:53
Ich würde dir empfehlen etwas aus dem PA-Bereich zu nehemen, wenn´s für Partyraum und Geburtstage sein soll. Zum Tanzen oder Disko braucht man Leistung und es soll laut werden . Ich empfehle dir diese Box:
the box PA 302A
meiner Meinung nach reicht eine, einfach ausprobieren, Versand ist bei Thomann kostenfrei. Sie ist Aktiv, das heißt man kann sie auch ohne Verstärker betreiben. Und Sie geht auch nicht so schnell kaputt und fällt nicht um, Leistung reicht aus. Die Musikqualität ist viel besser, wie bei manchen Billigboxen von Magnat oder NoName.


[Beitrag von Benutzername am 08. Apr 2008, 14:58 bearbeitet]
mibomm
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Apr 2008, 15:35
Nee, das geht ja garnicht. Die sehen ja aus wie auf dem Rummelplatz am Autoscooter. Sorry, wirklich nicht.

Da wehrt sich mein Geschmacks-Empfinden.

Trotzdem Danke, war bestimmt gut gemeint, aber - neeee.

Michael
brandnubian__
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Apr 2008, 19:21
wie wärs mit 2 großen standls mit einem selbstbau-subwoofer

z.b. 2 viecher(einfach mal suchfunktion benutzen dann weißt was ich mein)
60€/Stück
musst aber selber zambaun...
und den dazugehörigen subwoofer
vielleicht kannst auch ein woofer mit nem mivoc aw 3000 bauen

die kannst du dann gestalten wie du willst, du hast eine lautstärke die eig. echt nicht mehr erlaubt ist, es ist nicht zu teuer

Gruß
Adrian
tankpusher
Stammgast
#5 erstellt: 08. Apr 2008, 22:17
Schauf dich doch einfach mal bei ebay um.
mfg
Benutzername
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2008, 22:48
Ist ja für Partyraum und nicht für´s Wohnzimmer, aber wenn nicht dann nicht. Bier kann man auch so trinken .
mibomm
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Apr 2008, 06:08
Guten Morgen,

ich glaube ich bin schon fündig geworden. Muss noch bis Freitag warten, dann bin ich sicher.

Euch allen Danke für die Tips.

Liebe Grüße
Michael
pioneeer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Apr 2008, 06:40
Moin Michael,
wenn Dein Budget höher wäre, hätte ich das Richtige für Dich gehabt. Yamaha NS 1000 M, aus den 80ern, 30er Bässe, Referenz aus der Zeit und sind besser als viele aktuelle Lautsprecher.
Im Biete Bereich zu finden.
Gruß Michael
mibomm
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Apr 2008, 07:20
Tja, das wäre schon das Richtige .

550 ist mir momentan einen Tick zu weit vom geplanten Budget entfernt.

Vielleicht in einem Jahr, wenn ich ich Hochzeit, Geburt meiner Enkeltochter, die eingangs angesprochene, recht grosse Geburtstagsfeier (werde 50) und andere finanzielle Klimmzüge hinter mir habe.

Aber bis dahin hast Du ganz bestimmt einen Käufer gefunden, der dann statt meiner diese wunderschönen Boxen geniessen darf.

Liebe Grüße
Michael
yawara
Stammgast
#10 erstellt: 10. Apr 2008, 04:53
Wie wärs denn mit Braun LS130....da bekommt Du meiner Meinung nach viel Klang für wenig Geld! Optik und Verarbeitung sind sehr gut!
mibomm
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Apr 2008, 06:29
Hallo Janko,

an die LS 130 hatte ich auch gedacht, zumal ich mit Braun-Geräten bisher immer zufrieden war.

Ich habe ja noch 4 Braun L-710 aus den 60ern, sogar mit den originalen Füßen. Die sind gut, aber leider etwas zu schwach und werden deshalb jetzt zum Verkauf angeboten.

Dafür kommen jetzt Braun SM-1005 ins Haus, die sind nur knapp über 50 cm hoch und haben trotzdem rund 50 Liter Volumen.

Außerdem noch ein Paar TSM. Ich denke, damit komme ich gut hin.

Liebe Grüße
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Anlage für kleines Geld?
essidge am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  7 Beiträge
Magnat - Gute Standboxen für kleines Geld?
Loop93 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  6 Beiträge
Gute gebrauchte Stand-LS bis max 300,- EUR
baellchen am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  6 Beiträge
Gute gebrauchte Lautsprecher
xorzag am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  7 Beiträge
Gebrauchte LS für unter 200?
-Anonym- am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung für gebrauchte Regal Ls
Miroza am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  17 Beiträge
Suche LS für kleines Geld
firstcons am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  10 Beiträge
gute gebrauchte Lautsprecher bis 300 Eur. gesucht
Bastet28 am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  5 Beiträge
gute gebrauchte LS bis 250?
Rap00001 am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  12 Beiträge
Was für eine gebrauchte gute Anlage?
Philipp333 am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJan-KO
  • Gesamtzahl an Themen1.345.697
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.175