Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatz für meine Magnat Projekt 4.1

+A -A
Autor
Beitrag
hedonist
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2008, 11:36
Hallo Leute,

am Freitag sind meine Magnat Projekt 4.1 "gestorben". Bei meiner Party meinte einer der Gäste er müsse den Bass voll aufdrehen und die Lautstärke Regelung meines Technics SU-A 600 3/4 Aufdrehen.
Dabei sind dann die Sicken den Bässe flöten gegangen.
Daten der Boxen:
Belastbarkeit : 180 W Musikleistung / 120 W Sinus-Dinleistung
3 Wege System
Impedanz : 4 Ohm
Prinzip : Baßreflex
30 - 25.000 Hz

Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen Standboxen. Ich hätte gerne etwas mehr Bass als die Magnat boxen.
Der Preisrahmen sollte so bis 200 Euro sein. Am liebsten gebrauchte Boxen - da bekommt man einfach mehr fürs Geld.

Danke für eure Hilfe!
olivermarc
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jun 2008, 11:38
Wohl erst einmal versuchen das Geld von seiner Versicherung wiederzuholen
hedonist
Neuling
#3 erstellt: 15. Jun 2008, 11:54
Auch eine Idee - aber ich dachte, dass sich der Stress bei einem Wert von 80 Euro eh nicht lohnen wird.

Erstmal neue Boxen holen - ohne Musik macht alles halb so viel spaß!
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2008, 12:14
Die Sicken sind flöten gegangen? Aber sonst geht noch alles?

Dann rate ich einfach mal und behaupte, dass die Lautsprecher schon ziemlich alt und die Sicken aus Schaumstoff sind!
Das ist normal bei den Sicken... Mit der Zeit zerfallen die einfach. Kann man aber reparieren lassen.

Wie klingen die Lautsprecher denn jetzt? Kann man noch was hören und es ist nur weniger Bass vorhanden?

Wenn es sonst auch kratzig klingt oder irgendwas scheppert oder dergleichen könnte natürlich noch mehr hin sein...

Ach ja, so ganz umsonst ist so eine Sickenreparatur auch nicht. Ich meine, dass ich damals 50 Euro pro Bass gezahlt habe.
hedonist
Neuling
#5 erstellt: 15. Jun 2008, 14:27
Die sind schon komplett kaputt, 2 von 4 Basslautsprecher kratzen wenn man sie leicht bewegt.

Wisst ihr zufällig wie man das mit der Versicherung macht? Eigentlich sollten ja Bilder von den kaputten Sicken reichen oder?

Habt ihr keinen alternativen, günstigen geheimtipp für mich ?
0300_Infanterie
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2008, 14:38
1ter Tipp: Versicherung (ja war schon)
2ter Tipp: Magnat anmailen und nach den Kosten der Ersatz-Chassis fragen, sind gar nicht so teuer
3ter Tipp: Magnat Vinatge 550 (ab 300,- in der Bucht), oder neuer schauen!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat projekt 4.1 verstärker gesucht
Shadow264 am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  6 Beiträge
ersatz
killer-koenig am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Verständnisfrage 2.0 zu 4.1/5.1
Veannon am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecher als Ersatz für Magnat Soundforce
wandincool3 am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.07.2015  –  14 Beiträge
Ersatz für meine Denon UD.
epicondilitis am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  6 Beiträge
Neue "Rear Lautsprecher" als Magnat 603 Ersatz
Anarion am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  5 Beiträge
Kaufberaung : Suche Stereo Verstärker für mein 4.1 system
audi_haiza am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  7 Beiträge
Ersatz für Nubox 311
Julzen am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  20 Beiträge
Hübscher Ersatz für Standboxen
JoeBloggs am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  6 Beiträge
Ersatz für defekten Verstärker
muck100 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Focal
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.863