Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verständnisfrage 2.0 zu 4.1/5.1

+A -A
Autor
Beitrag
Veannon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 15:26
Hallo,
gleich vorneweg - von Hifi habe ich null Ahnung. Habe mich aber jetzt mal daran gemacht meine vorhandene Mini-Anlage umzubauen. Habe sie jetzt (Verstärker, CD-Deck, 2 Lautsprecher - von "Dunlop") an den Fernseher angeschlossen und natürlich den Wunsch, das auszubauen. Jetzt meine Frage:

Der Verstärker bietet scheinbar nur Platz für 2 Lautsprecher (nur 2 Anschlüsse hinten). Wäre es durch eine Reihenschaltung möglich nur zwei LS anzuschließen? Also so:
LS hinten links - LS vorne links - Verstärker - LS vorne rechts - LS hinten rechts
Die Bindestriche "-" stellen jeweils ein Kabel dar.

Dazu die Frage - kann ich zudem noch einen Subwoofer/Center anschließen? Und wenn ja, wie? Kann ich den parallel zu den Lautsprecher an den Anschlüsen am Verstärker anschließen? Also dass ich ein Kabel vom Sub ausgehend zu den Anschlüssen für die linken und ein Kabel für den Anschluss für die rechten LS verlege?

Würde mir dann nämlich ein 2.1 System von Teufel kaufen und das dann auch sinnvoll (!) betreiben wollen. Bekomm ich so Surround-Sound hin?
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 18:10

Veannon schrieb:
Bekomm ich so Surround-Sound hin?

NEIN.

Wenn du surround willst, brauchst du einen entsprechenden Mehrkanalverstärker/AV-Receiver. Einfach nur mehr Boxen an einen Stereo-Verstärker zu hängen, bringt da gar nichts.


Jochen
Veannon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2009, 21:16
Unabhängig vom Surround-Feeling. Macht es dennoch Sinn (als günstige Lösung) da noch zwei Boxen dran zu hängen oder absolut nicht?
Und wie siehts mit dem Sub aus? Braucht der am Verstärker nen eigenen Platz oder kann man den bei den Boxen mit dran hängen.
muscapee
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2009, 21:48
Also unabhängig vom Surround Sound macht es in meiner Sicht keinen Sinn. Du hast halt 4 LS die Ton wiedergeben. Ich persönlich mag sowas nicht. Aber kannst ja mal ausprobieren

Einen Sub kannste anschliessen. Musst dann vom Verstärker in die jeweiligen Sub eingänge und von den Ausgängen zu den LS hin.

Aber wenn du Surround willst oder ein "WOW-EFFEKT" dann kauf dir neue Komponenten anstatt rumzubasteln, verbessert meißtens nix.
o_OLLi
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2009, 01:00
4 Boxen ranhängen bringt eigentlich überhaupt garnichts...

Surround geht nicht da dein Verstärker aus dem Surroundsignal nicht die einzelnen Spuren auslesen kann. Das geht nur mit einem AV-Receiver, aber das wurde ja schon gesagt.

Nen passiven Sub kannst du prinzipiell anhängen. Die meisten Subs sind allerdings Aktiv und das geht dann wieder nicht.

Was möchtest du denn überhaupt erreichen? Du schreibst Anlage "ausbauen" aber das kann ja vieles heissen...
Veannon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2009, 02:15
Ihr habt das Alles schon ganz gut erfasst und erläutert. Im Endeffekt würde es mir wohl nix bringen. Wollte halt etwas Kino-Feeling zaubern, ohne meine bisherige Anlage überflüssig zu machen - wäre/ist schade drum. Ging bis jetzt auch ohne Surround, wird es auch weiterhin gehen.
Danke euch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Von 5.1 zu 2.0 (Neuanschaffung)
zylfaxx am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  5 Beiträge
5.1 auf 2.0 abrüsten?
Tindram am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  5 Beiträge
Standlautsprecher für 2.0 später 5.1 .
Peterueps am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  12 Beiträge
2.0 mit späterem Upgrade zu 5.1
carpazo am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  8 Beiträge
Rückwärts Marsch von 5.1 zu 2.0/2.1
wulthur am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  12 Beiträge
Von 5.1 zu 2.0 für 1500?
Marcel-Do am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  30 Beiträge
2.0, 2.1, Soundbar oder doch 5.1
macx979 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  5 Beiträge
2.0 oder 5.1 oder oder oder?
Jotess71 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  7 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf 2.0 (Canton/Klipsch)
xplo am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  10 Beiträge
Günstiges Stereo System - 5.1 oder 2.0 Receiver?
blubbl am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmaximusus
  • Gesamtzahl an Themen1.352.409
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.785.896