Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher für 2.0 später 5.1 .

+A -A
Autor
Beitrag
Peterueps
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2008, 12:36
Hallo zusammen,

wenn dieses das falsche Unter-Forum sein sollte, bitte verschieben!

Danke!

Nachdem ich nun Besitzer eines neuen kleinen Yamaha Recievers RXV - 463 geworden bin (meinen über 20 Jahre alten AX 500 hat es "gehimmelt") bin ich nun auf der Suche nach einem neuen vollwertigen Lautsprechepaar in Standbox-Ausführung, oder einer Kombination aus Standbox und aktivem Subwoofer, welche sich nachträglich zu einem 5.1 Surroundsystem ausbauen lassen!

Da der Reciever ja die Möglichkeit bietet ein 5.1 Surround-Sytem anzuschliessen, möchte ich nun einmal Eure Empfehlungen/Erfahrungen zu der Vorgehensweise, bei einem Neukauf der Hauptlautsprecher, da ich natürlich das 5.1 System auch mal irgendwann nutzen möchte!

Im Augenblick laufen zwei paar ältere Visaton "Atlas Ribbon" und sehr alte Visaton "Vib" in meinem Hörraum. Dieser ist achteckig, hat eine Fläche von ca. 36 m² und eine Höhe von 7,0 - 9,0 Metern!

Ich höre fast ausschliesslich CD-Stereo-Musik, inzwischen auch als Mp3 über ein Iphone! Möchte aber einmal auch 5.1 DVD´s geniessen können!

Macht es Sinn, hochwertige "Stand-Alone-Boxen" oder alternativ (WAF) schlanke Standsäulen mit einem Aktiv-Subwoofer zu kombinieren und diese System später aufzustocken, oder sollte man gleich alles ( 5.1 System) von einem Hersteller kaufen? Oder kann man hochwertige Standboxen nun kaufen und später alles weitere dazukaufen? Ist eben eine Frage der Verfügbarkeit! Der Ausbau der Gesamtanlage kann sich noch 1,5 Jahre hinziehen, denn dann wird dieser Hörraum renoviert!

Für Eure Erfahrungen, Hilfen und Anregungen bedanke ich mich bereits jetzt!

Gruß Chris
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2008, 12:42
Hallihallo,

dein Vorhaben ist vollkommen in Ordnung und eigentlich auch nicht schwierig realisierbar.

Wie geht man vor? Nun, du legst dir eine Budgetgrenze, die du für ein Paar Lautsprecher ausgeben willst. Bei der Raumgröße würde ich große Standlautsprecher emfehlen, da du ja überwiegend Musik hörst. 7-9m Höhe ist allerhand, wohnst du in ner Turnhalle?

Dann bietet sich an, schon mal eine grobe Vorauswahl an Lautsprechern zusammenzustellen und dann mit der LieblingsCD zum Händler fahren und zu hören.

Achten solltest du darauf, dass du Lautsprecher nimmst, die später durch Komponenten des selben Sets ergänzt werden können. Beispiel: Du kaufst jetzt eine Heco Celan 700 und kannst später den Celan Center, Sub und zwei 300er für hinten nachrüsten.
Bestdidofan
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2008, 12:51
Hallo Chris

7,0 - 9,0 Meter Höhe Wasndas fürn Raum

Da Du schreibst, Du hörst fast ausschließlich Stereo Musik wäre ein Stereo Verstärker vielleicht sinnvoller gewesen, als ein AVR

Na gut, den hast Du nun schon... also mit den LS wäre zu überlegen, wie viel Du ausgeben kannst/willst...

Wegen der Verfügbarkeit: wenn Du eine "gängige" Marke kaufst, bekommst Du noch einige Jahre später die zusätzliche LS

(nächste Überlegung: möchtest Du lieber neue LS, oder dürfen es auch gebrauchte sein ), wenn Du LS eines eher weniger verbreiteter Hersteller aussuchst könnte es dann schwieriger werden.


Schöne Grüße

Bestdidofan
Peterueps
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Aug 2008, 12:54
Hallo Eure Eminenz,

ich erlaube mir, mich für dieses schnelle Antworten bei Dir zu bedanken!

:-)

Ja, der Raum ist an den Seitenwänden 7,0 Meter hoch und in der Mitte (mit Glaskuppel) über 9,0 Meter hoch, eigentlich recht anspruchsvoll in der Aufstellung der Boxen, unkritisch im Maximalpegel (ich kann hier hören wie ich will), aber das habe ich nun bereits nach jahrelangem hören hier, im Griff!

Du hast bereits meine eigenen Gedanken erraten, bezüglich der richtigen Vorgehensweise, zur Auswahl!

HECO, ich schau mir die mal an, danke!

Aber welcher Händler/Verkäufer ist so ehrlich und leistet wirklich "Schützenhilfe"? Sind nach 1,5 Jahren noch die passenden, anderen Komponenten lieferbar?

Gruß Chris
Peterueps
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2008, 13:02
Hallo zusammen,

das ist ja fast wie Telefonieren oder einer Standleitung?

@Bestdidofan:

sicherlich wäre ein verfügbarer Stereo-Verstärker sinnvoller gewesen, aber da das ganze später einmal ein Wohn- Fernseh- Musik-Zimmer werden sollte, habe ich mich für diesen Reciever entschieden! Außerdem reizt mich ein 5.1 System schon sehr!

Es sollten eigentlich schon neue LS sein, zum Selbstbau reicht die Zeit nicht! MAx. 1.000.- € für ein Paar würde ich ausgeben, dabei aber auch die zweite, unterschwellige Frage von mir:

Sehr schmale Standboxen mit Subwoofer,hauptsächlich wegen WAF und dennoch Stereo-tauglich? Der Reciever kann´s ja!?

Gruß Chris
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Aug 2008, 13:24
Hallo,

klinke mich mal ein! Hörst Du gerne mal etwas lauter? Welche Musikrichtung hörst Du, findest Du "livehaftigen" Klang gut? Wenn ja hätte ich ne Empfehlung für Dich!
Peterueps
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Aug 2008, 13:58
Hallo zusammen,

also wenn ich Musik höre, auch wie gerade jetzt, dann geht das eher in Richtung "Live" also recht laut!

Ich habe gerade einmal ein paar alte Canton angestöpselt, ich bin sicherlich verwöhnt, was den Klang angeht! Aber die spielen mir zu "verwaschen"?! Ich mag eher den direkten, bisweilen auch nervenden, sehr analytischen Klang!

@GlennFresh:

ja, ich höre gerne "Livemässig" nur stundenweise, aber das muss sein! Hauptsächlich eben Rock und Pop, Jazz aber auch so A. Vollenweider, dann den Bösendorfer Flügel..., alles dabei! Was hast Du denn für eine Empfehlung?

Gruß Chris, der gerade "Steely Dan", Haitian Divorce spielt... :-)
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Aug 2008, 14:16
Hallo nochmal,

ìch denke da kann ich Dir einen guten Vorschlag machen und mein Versprechen einlösen!
Meine Empfehlung liegt etwas über Deinem Budget, ist aber inkl. Subwoofer und wegen Deinen übergroßen (hohen) Räumlichkeiten, eines der größeren Modellen des Herstellers (betrifft auch den Subwoofer)!

- Klipsch RF82 Standlautsprecher Paar ca. 750€
- Klipsch RW 12d Subwoofer Stk. ca. 500€

Klingen sehr direkt, livehaftig und alles andere als verwaschen! Sind außerdem sehr pegelfest und brauchen wenig Verstärkerleistung! Voila

Hier ein Händlerbeispiel:
http://hifi-alt.de/index.php?page=preishits

Ist aber nur als Vorschlag zu verstehen, probehören solltest Du schon, ist für mich aber selbstverständlich!


[Beitrag von GlennFresh am 31. Aug 2008, 14:20 bearbeitet]
Peterueps
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2008, 14:44
Hallo zusammen,

@GlennFresh:

Du wirst lachen, aber diese LS habe ich mir auch schon angesehen! Leider habe ich hier im Umkreis keine Möglichkeit, Deine Empfehlung probezuhören. Muß mal nachforschen...! Aber vielen Dank, mal eine Empfehlung!

Gruß Chris
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 31. Aug 2008, 14:52
Google mal nach Händlern in Deiner Nähe, vielleicht haste ja Glück!
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 31. Aug 2008, 15:12

Peterueps schrieb:


Sehr schmale Standboxen mit Subwoofer,hauptsächlich wegen WAF und dennoch Stereo-tauglich? Der Reciever kann´s ja!?



Melde mich zurück vom Sonntagsspaziergang!

Sicher kannst du auch eine solche 2.1 Lösung nehmen. Aber bei dem Raum, bist du mit wirklichen Standlautsprechern im Sinne von Celan besser dran.

Ich wüsste zwar Lautsprecher wie du dir das vorstellst, aber das übersteigt dein Budget leider.
Bestdidofan
Inventar
#12 erstellt: 31. Aug 2008, 18:19

Eminenz schrieb:


Ich wüsste zwar Lautsprecher wie du dir das vorstellst, aber das übersteigt dein Budget leider.


Genau das habe ich auch schon festgestellt


Schöne Grüße

Bestdidofan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2.0 Standlautsprecher
Gino_Schwalbino am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  16 Beiträge
Standlautsprecher für max 700?/Paar später 5.1
Roaringaston am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  59 Beiträge
Erste Anlage - 2.0? 2.1? Später 5.1? - Was muss ich investieren?
jardinero am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung 2.0/2.1
Coolmanof am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  18 Beiträge
2.0 Stereosystem für Film und Musik
kartal03 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  13 Beiträge
Neues Wohnzimmer - 2.0 Standlautsprecher Setup gesucht
toooooby am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  6 Beiträge
Erst 2.0 dann 5.1 Canton GLE gut?
>FUSSEL< am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  2 Beiträge
2.0 mit späterem Upgrade zu 5.1
carpazo am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  8 Beiträge
2.0, 2.1, Soundbar oder doch 5.1
macx979 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  5 Beiträge
Anlage + Standlautsprecher für ca 600?
kloputzer8 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Klipsch
  • Unison Research
  • Thrustmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.550
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.882