Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2x 15" oder 18" bass!

+A -A
Autor
Beitrag
badde34
Stammgast
#1 erstellt: 07. Nov 2008, 00:21
hallo mineinander

ich bin jetz schon lange auf der suche, kann mich aber immer noch nciht entscheiden, weil iwie immer andere meineungen sind!

ich wollt mir gern ne bassstarke und druckvolle anlage zusammenstellen..
angefangen mit den subs

>>>>>am liebsten aktiv 18" oder 2x 15"subs
>>>>>nen 25m² raum
>>>>>400eus budget
>>>>>keine nachbarn die der bass stört
>>>>>starken und lauten und druckvollen bass!

könnt ihr mir helfen?



edit:
ich werf hier mal einfach ein paar aktiv subs in den raum, manche auch nur 12"
DB TECHNOLOGIES SUB 12 12" 450€ |
THE BOX TA18 18" 400€ |- sind die auch was fürs zimmer?
THE BOX CL 112 SUB 12" 300€ |
(thomann)


[Beitrag von badde34 am 07. Nov 2008, 00:33 bearbeitet]
Broken_Error
Stammgast
#2 erstellt: 07. Nov 2008, 00:39
beziehen sich die 400 euro nur für die subs ???

was ist dein max. budget ???

Gruß Broken Error
DaRuLe2
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2008, 00:40

badde34 schrieb:
hallo mineinander

ich bin jetz schon lange auf der suche, kann mich aber immer noch nciht entscheiden, weil iwie immer andere meineungen sind!

ich wollt mir gern ne bassstarke und druckvolle anlage zusammenstellen..
angefangen mit den subs

>>>>>am liebsten aktiv 18" oder 2x 15"subs
>>>>>nen 25m² raum
>>>>>400eus budget
>>>>>keine nachbarn die der bass stört
>>>>>starken und lauten und druckvollen bass!

könnt ihr mir helfen?



edit:
ich werf hier mal einfach ein paar aktiv subs in den raum, manche auch nur 12"
DB TECHNOLOGIES SUB 12 12" 450€ |
THE BOX TA18 18" 400€ |- sind die auch was fürs zimmer?
THE BOX CL 112 SUB 12" 300€ |
(thomann)


Würde den TA18 nehmen - wobei der eigentlich schon zu heftig ist vor allen Dingen für 25qm...

Alternative evtl. was aktives von LD System mit Eminence Bestückung.
Bassflo
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2008, 14:19
Nimm den TA18.

Was heißt zu heftig, man muss das Teil ja nicht ausfahren! Und wenn's mal eine größere VA gibt, hat man auch noch was brauchbares!
REXkruemmel
Stammgast
#5 erstellt: 07. Nov 2008, 14:34
Also ich würde ganz klar den Sub12 nehmen.

Er spielt viel knackiger als der ta18 und hört sich allgemein viel besser an, außerdem ist er noch um einiges kleiner.

Und für 25m² tuts der auch schon locker.

Selbst wenn man den ta18 noch nicht gehört hat müssen bei den Daten doch schon die Alarmglocken klingeln.


18"
Bandpass
400€
Aktiv (bezieht sich auf das Geld)
Ralle14
Inventar
#6 erstellt: 07. Nov 2008, 15:53
Ich kenne zwar den TA18 nicht, aber der Sub 12 gefällt mir garnicht. Klingt sehr dröhnig und brummelig, kommt nicht wirklich tief runter und der Maximalpegel lässt zu wünschen übrig. Naja ich mag auch kein Bandpass...
REXkruemmel
Stammgast
#7 erstellt: 07. Nov 2008, 16:57
Jope der TA18 spielt schon gut tiefer als der Sub12.

Aber im allgemeinen fand ich den Sub12 schon ein Stück besser.


Naja am besten ist es du hörst dir die Subs mal alle an, und der Sub der dir am besten gefällt kaufst dir.
Pitcher90
Inventar
#8 erstellt: 07. Nov 2008, 17:18
was für tops hast du? für die größe reichen auch locker 2 15/2 tops. kommt natürlich immer aufs top an aber bei meinen hör ich zumindest in kleinenren räumen nicht wirklich den unterschied zwischen fullrangetop und subsat. subs wirst du bei der größe nicht ausfahren können und n gescheites fullrang top packt das auch gut tief und laut.
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 07. Nov 2008, 18:24
darf man auch garkeine der Kisten nehmen?
badde34
Stammgast
#10 erstellt: 07. Nov 2008, 18:41

darf man auch garkeine der Kisten nehmen?


ja kla^^ hab die nur mal in den raum geworfen
An@log
Inventar
#11 erstellt: 07. Nov 2008, 18:53
In dieser Preisklasse würde ich überhaupt keinen aktiven Sub suchen....
badde34
Stammgast
#12 erstellt: 07. Nov 2008, 19:05
hi,
in anlehnung an an@log und schubidubap und vieeelen mehr;) hab ich mich umentschieden und werd kein aktiv system kaufen

ich hab mir überlegt lieber ne passive variante zu kaufen, erstmal 1sub +1top. später dann das gleiche ncohmal:

>>>>>THE BOX pa18
>>>>>THE BOX PA 15 ECO
>>>>>THE T.AMP E400
>>>>>passende verbindungskabel

ich verspreche mir von der anlage lauten bass, druck. nicht unbedingt klangquallität, dafür sind die sachen wohl zu schlecht..aber denk für meine ansprüche würden die gut passen..


so, brauch ich noch etwas, damit die anlage läuft?
und habt ihr vllt. nochn paar gute tipps?
schubidubap
Moderator
#13 erstellt: 07. Nov 2008, 19:14
ja kauf dir keine PA.

kauf dir lieber ein Buch.


davon abgesehen macht diese kombination absolut keinen sinn (aber wirklich sowas von garkeinen sinn...)


kauf dir ne hifi. schau mal bei klipsch


und kauf dir ein paar Bücher um dich in die Thematik einzulesen.


DAS sind wirklich gute Tips!


btw: wie alt bist du?
An@log
Inventar
#14 erstellt: 07. Nov 2008, 19:15
Wie wärs wenn du dir erstmal zwei schöne Tops kaufen würdest,
die vielleicht auch Fullrange laufen können

Und dann später die Subs nachrüstest.

Ein Top und ein Sub kaufen ist doch auch nix...
Pitcher90
Inventar
#15 erstellt: 07. Nov 2008, 19:15
warum legst du nicht das geld von top und sub zusammen und investiert in ein einigermaßen gutklingendes fullrangetop. erscheint mir als ne bessere lösung da du dann besseren klang hast.
wie siehts denn überhaupt mit selbstbau aus?
da bekommst du schon gut günstig

lmt-101 für ca. 300 falls es net super bass sein muss

lmt-151n ca. 450-500 für die gehobeneren fullrangeansprüche. subs föllig unnötig bei 25 qm

edit: da gebe ich meinem vorgänger recht


[Beitrag von Pitcher90 am 07. Nov 2008, 19:18 bearbeitet]
badde34
Stammgast
#16 erstellt: 09. Nov 2008, 15:03
ok danke für eure posts! ^^

hab nochmal paar stunden hier im forum gesurft. bin auch die JBL ES100 gestoßen.

dürften die was für mich sein. preislich liegen die im mom so um die 500€.

gebrauchen tu ich die als ablösung für meine pioneer CS-777 ls. in meinem ca 25m² raum, wo ich eig nur hip hop, laut und mit ordentlich bass höre!

also sind die gut dafür?
Pitcher90
Inventar
#17 erstellt: 09. Nov 2008, 15:20
bau dir dir die lmt 151n
da haste klanglich mehr von als mit nem billig sub und 2 billigtops. die 25 qm packen die noch ohne lowcut. auch bei hiphop
schubidubap
Moderator
#18 erstellt: 09. Nov 2008, 15:34
in diesem äußerst seltenen Fall stimme ich Pitchi mal zu.


entweder das oder hifi. (wobei du mit hifi besser beraten bist...)
badde34
Stammgast
#19 erstellt: 09. Nov 2008, 15:36

da haste klanglich mehr von als mit nem billig sub und 2 billigtops. die 25 qm packen die noch ohne lowcut. auch bei hiphop


ja das hab ich ja jetz auch erkannt...darum hab ich 4posts hier drüber, etwas dazu geschrieben.
badde34
Stammgast
#20 erstellt: 09. Nov 2008, 15:42
AN EINEN ADMIN!

hab mich jetz ja doch für hifi entschieden. kannst dies thema bitte verschieben
schubidubap
Moderator
#21 erstellt: 09. Nov 2008, 15:43
auch wenn ich kein Admin bin: ey ey sir
badde34
Stammgast
#22 erstellt: 09. Nov 2008, 15:47
danke danke
-Euml-
Inventar
#23 erstellt: 09. Nov 2008, 20:26
wie ich in den anderen trend geschrieben habe

würde auch nich die Cerwin Vega CLSC10 vorschlagen http://cgi.ebay.de/C...12|39%3A1|240%3A1318

ansonsten würde ich die pioneer CS-777 behalen und gegen einen fertigen Subwoofer tauschen und glaube nicht das du einen 18" brauchst soeiner reich locker http://cgi.ebay.de/C...12|39%3A1|240%3A1318

ansonsten kannst du mal dein Wohnort aufschreiben(nächst größere Standt) vieleich wohl jemand in der nähe und baut dir einen mit einem oder zwei Mivoc AWX 184


Anwort von Badde34

ja wohnort, kennt vllt schon wer warendorf? sonst münster!

also vieleich woht ja doch noch jemand in der nähe und würde es dir bauen für kleines Geld


[Beitrag von -Euml- am 09. Nov 2008, 20:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker mit 2X 300Watt RMS@8Ohm
Southpark01 am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  32 Beiträge
Verstärker Esa-18 Anschlüsse
fenestro am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
18" Neodynium Chassis? Gut oder Schlecht?
warden666 am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  3 Beiträge
Was kann man nach 15 Jahren empfehlen?
lucky-luke70 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  20 Beiträge
JBL GTI 18 + welcher Verstärker?!
H4nnes am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  2 Beiträge
Dayton 17 AL ADW oder Quickly 18 Stand
MisterGosu am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  4 Beiträge
Canton le 130 oder Klipsch RB-15
aendei am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  2 Beiträge
Unison Unico oder Marantz Pm 15 S1 ?
djhydason am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  27 Beiträge
Zimmer 15 qm² - Teufel oder Yamaha
RebellHAI am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  2 Beiträge
Reparatur 15 Jährige Lautsprecher oder Komplettaustausch?
dmx79co am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.188