Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi über Liveshopping?

+A -A
Autor
Beitrag
jim_pause
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2008, 13:08
hey leute,

da ja bald weihnachten ist, bin ich auf der suche nach einer kleinen aber feinen musikanlage (als geschenk ) aber sie sollte natürlich möglichst billig sein...

ja auf jeden fall bin ich dann mal über liveshopping gestolpert und finde das eigentlich recht intressant und vor allem billig^^

also mein frage ist ob jemand schonmal erfahrungen mit liveshopping gemacht hat? und ob mir jemand vielleicht den ein oder anderen tip geben könnte...

so das wars erstmal bis dann lg
marschell
Stammgast
#2 erstellt: 11. Nov 2008, 13:10
keine erfahrung aber wenn du hier postest was da angeboten wird bekommst du sicher mehr feedback oder auch alternativen...
jim_pause
Neuling
#3 erstellt: 11. Nov 2008, 13:24
hey danke für die schnelle antwort

was da angeboten wird ist immer ein wenig schwierig zu sagen, denn beim liveshopping ist ja meistens nur ein angebot am tag und das ist dafür besonders günstig. deswegen suche ich ja jemanden, der vielleicht nen passenden liveshop oder vielleicht ein portal kennt, das er mir empfehlen könnte.

so far
jim_pause
Neuling
#4 erstellt: 11. Nov 2008, 13:46
so ich hab jetzt noch ein wenig gesucht und hab über ein Liveshopping-Portal folgendes Angebot gefunden

Dolby Surround 5.1 Anlage inkl. Fernbedienung antatt 59,99 € nur 19,99 €. Das is zwar noch nicht das was ich suche aber was sagt ihr dazu? findet ihr das günstig?
LouisCyphre123
Inventar
#5 erstellt: 11. Nov 2008, 13:50
also sechs Lautsprecher, ein DVD-Abspielgerät und eine Fernbedienung für 20 Euro, ja?
Macht pro "Teil" 2,50 EUR.
Das ist echt billig!
Aber günstig?????

Gib mal nen Link!
jim_pause
Neuling
#6 erstellt: 11. Nov 2008, 13:56
also nen dvd-abspielgerät ist nicht dabei. das ist halt nen 5.1 system mit fernbedienung.

ich hab das auf www.liveshopping-aktuell.de gefunden. da gibts auch noch jede menge andere sachen das ist halt so ein portal aber zur zeit gibts da halt keine anlage...


[Beitrag von jim_pause am 11. Nov 2008, 13:58 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2008, 14:02
Sorry, aber das ist (Sonder-)Müll.
Für den 2,5fachen Betrag bekommt man gerade mal einen halbwegs vernünftigen Lautsprecher...
jim_pause
Neuling
#8 erstellt: 11. Nov 2008, 14:04
ja wie gesagt ich bin ja eigentlich auch nciht auf der suche nach PC-Lautsprechern, sondern nach ner kleinen Anlage aber ich finde das trotzdem günstig...obwohl man bei dem preis wohl auch keine tolle qualität erwarten kann
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2008, 14:06
Falsch. Man kann GAR KEINE Qualität erwarten - oder man müsste schon mit größtmöglicher Naivität an die Sache herangehen.
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2008, 14:08
Was suchst Du denn genau und wie viel kannst Du dafür ausgeben?
jopetz
Inventar
#11 erstellt: 11. Nov 2008, 14:10

jim_pause schrieb:
aber sie sollte natürlich möglichst billig sein...

Was möglichst billig sein soll klingt dann i.d.R. auch genau so: BILLIG.

Und wenn es SO billig ist, kann es nur zum Davonlaufen klingen. Mit Hifi hat das NICHTS zu tun.

Ich nehme mal an, du willst dem/der Beschenkten eine Freude machen? Dann lass diesen Schei*.

Hifi-Geräte kauft man am besten im Fachgeschäft, da kann man sich die Produkte ansehen und vor allem auch anhören. Online kaufst du die Katze im Sack (ok, du kannst sie ggf. wieder zurück geben -- aber willst du das dem/der Beschenkten zumuten?), und live/tele-shopping steht auf meiner Skala gaaaaanz unten: Da soll m.E. Restmüll mit möglichst viel Getöse und unter Vorspiegelung von vermeintlicher Knappheit (nur noch x-Geräte vorrätig) in den Markt gepresst werden.

Da kann man eigentlich nur


Jochen


[Beitrag von jopetz am 11. Nov 2008, 14:14 bearbeitet]
jim_pause
Neuling
#12 erstellt: 11. Nov 2008, 14:15
hmmm...also mit teleshopping hätte ich das ja nun nicht verglichen aber vlt habt ihr ja nicht ganz unrecht ich wollte eig nicht mehr als 100 ausgeben und halt so ne kleine stereo-anlage wie ich das schon beschrieben habe...

ja und das mit den lautsprechern war ja nur mal ein beispiel damit ihr alle wisst was ich meine lol^^

und wenn ich mich wirklich für sowas entscheiden sollte, dann würde ich natürlich auf ein rückgaberecht, etc. achten ich bin ja nicht ganz

und danke für die vielen meinungen das hilft mir wirklich
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 11. Nov 2008, 14:22
Für 100 € gibt es neu keine Stereoanlage, die unter dem Label "Hifi" läuft. Da kannst du eigentlich irgendwas kaufen - hier gibt es allenfalls verschiedene Abstufungen von "schrecklich". Hart aber wahr, sorry.

Grüße

Frank
LouisCyphre123
Inventar
#14 erstellt: 11. Nov 2008, 14:23
Dann geh in den MediaMarkt - vergleich da alle Kompaktanlagen die es für 100-150 EUR gibt (weniger solltest Du dann wirklich nicht ausgeben), find die deiner Meinung nach bestklingendste raus und vergleich den MM-Preis mit dem Internet.
Thats all.
LouisCyphre123
Inventar
#15 erstellt: 11. Nov 2008, 14:25
Wobei, so eine Dolby-Surrend-Anlage ist schon was feines
http://www.eurofuchs.de/
LouisCyphre123
Inventar
#16 erstellt: 11. Nov 2008, 14:29
Oder kauf bei Ebay nen gebrauchten Verstärker für 50 EUR, gebrauchte Boxen für 50-80 EUR und nen CD-PLayer für 30 EUR.
Macht 130-160 EUR und Du hast (mit etwas Glück) ne vernünftige Anlage.
jim_pause
Neuling
#17 erstellt: 11. Nov 2008, 14:34
ja das sind echt gute ideen...thx@all

ich werde mich dann erst nochmal ein wenig umschauen aber das hatte ich ja sowieso vor^^

meint ihr denn das diese liveshopping-dinger grundsätzlich nicht zu gebrauchen sind? wie sieht das denn wohl mit kleinartikeln aus wie z.b. dvds oder cds und solchen dingen

da kann man doch gar nicht so viel falsch machen oder?^^

und ich weiß das ich manchmal ein wenig naiv bin
marschell
Stammgast
#18 erstellt: 11. Nov 2008, 14:55
guter rat: lass die finger davon!
baerchen.aus.hl
Inventar
#19 erstellt: 11. Nov 2008, 15:00
Ein weißer Mann hat mal gesagt, wer immer nur das billigste nimmt, der muss für das Risiko das er eingeht immer auch einen großen Batzen Geld zur Seite legen. Nur wenn man dies kann, hat man auch das Geld sich gleich etwas vernünftiges zu kaufen.

Volkstümlich ausgedrückt: Was nichts kostet taugt nichts oder billig kauft mindestens zweimal.

Diese superbillig Angebote von Tschibo und anderen Multishops kannst Du getrost vergessen....da ist es besser sein Geld für wohltätige Zwecke zu stiften als es mit dem Kauf solcher Produkte zu verbrennen.

Die angeprochen 100 Euro-Anlagen bei MM sind auch nicht sehr viel besser. Richtig amtliches Hifi bekommt man so ab 200 Euro. Minianlagen von Kennwood und Onkyo und ab 250 Euro dann Yamaha....

Jedoch kann man auf dem Gebrauchtmarkt recht günstig etwas finden z.B.:

http://cgi.ebay.de/e...C39%3A1%7C240%3A1318


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 11. Nov 2008, 15:01 bearbeitet]
P.Diddy
Stammgast
#20 erstellt: 11. Nov 2008, 15:05
Ich würde dir auch raten lieber etwas mehr zu investieren. Meine Mutter hat die kleine Pianocraft und die hat einen sehr guten KLang.

Hier ist das größere Modell:

Pianocraft E400
fibbser
Inventar
#21 erstellt: 11. Nov 2008, 18:22
Also ich mache Jim jetzt mal ein Angebot: ich habe mir vor kurzem folgenden Receiver geschossen, ohne ihn wirklich zu brauchen.

Ich kann ihn testen und wenn er ok ist Dir, jim, für 15,-€ verkaufen + 7€ DHL-Versand.

Es ist ein Gerät aus den Mitte/Ende ´70er, wiegt geschätzte 5kg und sollte 2x40W (wenn ich mich recht erinnere, war mal mein erster Receiver)haben.

Optisch ist er ganz gut in Schuss.

Manko: er hat DIN-Buchsen, aber da gibt es ja Adapter für wenige €.

Ich hatte ihn mir aus Sentimentalitätsgründen für 3,67€ + Versnd geschossen, aber ich weiß, wie es ist wenig Geld zu haben.

Es ist mit Sicherheit nur gehobene Standartklasse, aber Du hättest eine gute Grundlage.


[Beitrag von fibbser am 11. Nov 2008, 18:24 bearbeitet]
fibbser
Inventar
#22 erstellt: 11. Nov 2008, 18:26
edit: zu blöd den richtigen Button zu treffen


[Beitrag von fibbser am 11. Nov 2008, 18:28 bearbeitet]
fibbser
Inventar
#23 erstellt: 11. Nov 2008, 18:27
Bild vergessen . Es ist ein Magnum R 3001

jim_pause
Neuling
#24 erstellt: 13. Nov 2008, 12:53
hey leute danke für eure hilfe ihr seit echt super

und auch danke für das super nette angebot aber das ist iwie nicht das was ich suche. ich wollte halt meinem besten kumpel ne kleine anlage für musik und filme schenken und als ich da so nochmal drüber nachgedacht habe, bin ich eig von der idee ein wenig abgekommen und denke jez eher an soundboxen oder ein kleines system für den computer, weil er halt da meistens musik und filme hat.

auf www.liveshopping-aktuell.de ist heute auch wieder nen interessantes angebot wie ich finde und nicht so schrott wie letzte mal

das ist son 5.1 heimkinosystem

was haltet ihr davon? würdet ihr mir dazu raten?
LouisCyphre123
Inventar
#25 erstellt: 13. Nov 2008, 12:59
Ja.....sicher nicht schlecht, aber ich würd dann doch eher zu dem ebenfalls per Liveshopping angebotenen "Taillenslip" raten...
Nein im Ernst - ich dachte Du wolltest ne HiFi-Anlage zum Mucke hören?
Und nicht Plastik-Gedöns, dass sich vielleicht zum FIlme gucken, aber sicherlich nicht vernünftig zum Stereo-Mucke-hören eignet....

Der Taillenslip ist allerdings echt ne Alternative....
baerchen.aus.hl
Inventar
#26 erstellt: 13. Nov 2008, 13:12

jim_pause schrieb:
hey leute danke für eure hilfe ihr seit echt super

und auch danke für das super nette angebot aber das ist iwie nicht das was ich suche. ich wollte halt meinem besten kumpel ne kleine anlage für musik und filme schenken und als ich da so nochmal drüber nachgedacht habe, bin ich eig von der idee ein wenig abgekommen und denke jez eher an soundboxen oder ein kleines system für den computer, weil er halt da meistens musik und filme hat.

auf www.liveshopping-aktuell.de ist heute auch wieder nen interessantes angebot wie ich finde und nicht so schrott wie letzte mal

das ist son 5.1 heimkinosystem

was haltet ihr davon? würdet ihr mir dazu raten?


Das Problem ist, das dein Kumpel evtl ganz andere Vorstellungen, Träume und Wünsche hat und Du ihn mit so einem Billigssyszem nicht unbedingt eine Freude machst.....

Wenn Du deinen Kumpel bei der Verwirklichung seines Soundtraums helfen möchtest, dann kaufe bei einem Hifi-Händler oder im örtlichen Geizsaublödmarkt einen Gutschein und trage so zur Finanzierung dessen Traumes bei. Das ist imho sinnvoller als das Geld durch den Kauf von Elektroschrott, der wahrscheinlich gar nicht benötigt wird, zu verbrennen....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 13. Nov 2008, 13:17 bearbeitet]
jim_pause
Neuling
#27 erstellt: 13. Nov 2008, 13:16
haha ja ich brauch unbedingt son tailienslip.

ja du hast ja recht, dass ich das eigentlich erst wollte aber hmmm hab euch durch eure anregungen nochmal nen wenig nachgedacht und finde das jez eigentlich die bessere lösung für meinen kumpel.

meinst du denn dass das preis-leistungs-verhältnis passt?
fibbser
Inventar
#28 erstellt: 13. Nov 2008, 15:51
[quote="jim_pause" und denke jez eher an soundboxen [/quote]

Was bitte schön sind "Soundboxen"
jim_pause
Neuling
#29 erstellt: 18. Nov 2008, 14:11
sry das ich solange nicht geantwortet habe. ich war das we mal internet los

ja also was stell ich mir unter sonudboxen vor...also eig halt nen soundsystem für den comp bei meinem preilimit wahrscheinlich ein 2.1 aber hmmm???

damit bin ich jez hier wahrscheinlich auch falsch oder?

ich war auch mal in technikmärkten am wochenende aber ich hab auch nichts passendes gefunden entweder wars schrott, sah scheiße aus oder war einfach zu teuer

na ja alles nicht so einfach bis dann lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche kleinen (günstigen) aber möglichst trotzdem feinen Receiver/Verstärker
Dhanawas am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  5 Beiträge
Ich bin auf der Suche nach einer kleinen Anlage....
Vodka am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  8 Beiträge
suche laptop boxen: billig aber gut!
whiteroom am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  5 Beiträge
Beratung bei der Planung einer kleinen aber feinen Anlage
*Wirt am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  19 Beiträge
Bald steht der Hörtest und das Kaufen vor der Tür
zero120 am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  33 Beiträge
Discman Billig oder Teuer
Samsara_ am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  2 Beiträge
Vollverstärker, billig und gut?
MetalMulisha am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  5 Beiträge
CD hören über billig-DVDP ?
Tobster am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  30 Beiträge
Musikanlage suche !
musicman95 am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  32 Beiträge
Erst mal gescheites Stereo oder sofort "Billig" 5.1?
Killerspring am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 78 )
  • Neuestes Mitgliedpitchman_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.166
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.704