Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF iQ1 oder KEF C1

+A -A
Autor
Beitrag
derstephan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2008, 21:02
Hallo

was sind die Unterschiede dieser beiden LS
-> KEF C1 KEF iQ1 (habe gerade gesehen, dass es aucj KEF iQ10 gibt ..)

sollen an einem Maratz M-CR 502 CD-Reciever angeschlossen werden
Raum hat ca. 15qm
Musik gemischt (keine Klassik)

Preislich liegen sie ja fast gleich
-> C1 könnte ich für 158 Euro bekommen
-> die iQ1 habe ich für 199 gesehen
-> für die iQ10 habe ich noch keinen Preis gesehen

sind das ähnlich LS unterschiedlich alt C! -> iQ1 -> iQ10 ??

Danke für die Antwoten


[Beitrag von derstephan am 15. Nov 2008, 21:49 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2008, 23:23

derstephan schrieb:
was sind die Unterschiede dieser beiden LS
-> KEF C1 KEF iQ1

Hast du dir zumindest schon mal Bilder angeschaut? C1 und iQ1 sind offensichtlich unterschiedliche LS-Konzepte: die C1 hat die 'klassische' Anordnung eines Hochtöners, der oberhalb des Tief-/Mitteltöners sitzt; die iQ1 ist ein Koaxialsystem bei dem der Hochtöner mittig im Tief-/Mitteltöner sitzt.

Welche Box dir klanglich besser gefällt kann dir allerdings weder ein Bild noch eine technische Diskussion sagen -- das musst du dir ANHÖREN.


Jochen
derstephan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2008, 13:07
Hallo

Danke für die Antwort

klar, diese Unterschiede sind mir bekannt
-> die KEF C1 habe ich beim HiFi Händler schon angehört, sind vom Klang für mich ausreichend

Aber: wenn die KEF iQ1 vielleicht die besseren, neueren LS sind (Nachfolger der C1 ??), die annähernd das gleiche Geld kosten, wäre es doch sinnvoll diese zu kaufen, oder ?

ich habe einfach das Problem, dass ich nicht sagen kann, ob der Händler mir noch schnell seine alten Restposten andrehen möchte
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2008, 13:29

derstephan schrieb:
-> die KEF C1 habe ich beim HiFi Händler schon angehört, sind vom Klang für mich ausreichend

Dass du ihn gehört hast ist doch schon mal viel wert -- wenn 'ausreichend' auch nicht gerade euphorisch klingt (= Note 4?). Hör dir noch die iQ1/10 an, und du weißt, welche DIR besser gefällt.

derstephan schrieb:
Aber: wenn die KEF iQ1 vielleicht die besseren, neueren LS sind (Nachfolger der C1 ??)

Wenn man ein linear-teleologisches Weltbild hat und davon ausgeht, dass das Neuere immer auch das Bessere ist, dann ja.

derstephan schrieb:
die annähernd das gleiche Geld kosten,

Das allein spricht im Hifi-Sektor (leider) schon gegen wesentliche Verbesserungen.

derstephan schrieb:
ich habe einfach das Problem, dass ich nicht sagen kann, ob der Händler mir noch schnell seine alten Restposten andrehen möchte

Lass dich nicht unter Druck setzen. KEF hat mehrere Serien, u.a. C und Q. Ich bin kein KEF-Experte, aber wenn ich das richtig sehe, ist die C-Serie eher unter der iQ-Serie angesiedelt, und die iQ10 scheint wohl der Nachfolger der iQ1 zu sein (die jedenfalls auf der britischen Homepage nicht mehr auftaucht).

Aber das ist letztlich alles nur begrenzt hilfreich. DU musst dir die LS (möglichst im direkten Vergleich) anhören wenn du wissen willst, welcher FÜR DICH der bessere LS ist!


Jochen
derstephan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Nov 2008, 13:38
Danke

das hilft mir schon mal weiter...

ich habe hier nur leider keinen Händler in der Nähe,der die versch. Modelle zum Probehören hat
Lugosi123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Nov 2008, 14:02
Hallo,

die iQ1 ist der Nachfolger der KEF Q Compact und auch imho über der C1 anzusiedeln. Die neuen iQ10 ...30 usw. haben imho die Uni-Q Chassis (oder HT Treiber) der XQ Serie, und kosten deswegen einiges mehr, dazu kommen wohl noch Echtholzfuniere.

Erwarte morgen "meine" iQ1...

Gruß

Lugosi
kloetzken
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Dez 2008, 23:04
Du solltest dir beide Boxen anhören... Die iQ1 ist sicherlich über der C1 anzusiedeln, allerdings muss man bedenken, dass die C1 gerade erst herausgekommen ist und die iQ1 schon recht lange auf dem Markt ist, die iQ10 ist der Nachfolger der iQ1 und zeitgleich mit der C1 auf den Markt gekommen.

Ich vermute fast, dass du (trotz der unterschiedlichen Systeme der C1 und der iQ1) qualitativ kaum unterschiede zwischen den boxen haben wirst, rein was den klang angeht...
Hör dir die iQ1 doch einfach an.. wenn sie dir beide gleichgut gefallen würde ich zur C1 greifen und wenn diese dir vom design eher nich so zusagt : nimm die iQ1

in jedem falle sind beide sehr gute boxen
michael_1974
Stammgast
#8 erstellt: 12. Dez 2008, 07:49
Wenns möglich ist bis ca. 400,- € auszugeben, dann hör dir auf jedenfall die KEF IQ3 (oder IQ30) an. Klingt im voller und geht etwas tiefer im Bass (wobei Tief relativ ist).

viele sonnige Grüße wünscht,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kef iq1 oder iq3
Uwe_Seeler am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  12 Beiträge
Klipsch RB51 oder KEF iQ1
Apfelsaft am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  4 Beiträge
KEF iQ1 oder Klipsch rb-25?
Aurèlie am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  23 Beiträge
KEF Q1 und KEF iQ1
Discovery67 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  2 Beiträge
KEF
davepopave am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  5 Beiträge
[Kaufberatung] KEF iQ1 oder Magnat Quantum 503 für d. PC?
f.white am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  10 Beiträge
Nubert 360 vs. kef iq1
schakal80 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  4 Beiträge
Suche einen passenden Receiver unter 200? für KEF iQ1
avax2891 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  14 Beiträge
kef iq10 oder 30
Firehood am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  2 Beiträge
Denon PMA 500 AE + KEF iQ1 oder + ASW Cantius I - oder gar was völlig anderes?
Punkt.Punkt am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.073