Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich denke über neue LS nach, wer denkt mit?

+A -A
Autor
Beitrag
häberle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2008, 18:41
Hallo liebe HiFi-Gemeinde,

Ist HiFi mein Hobby?
Ich weiß nicht genau. Jedenfalls bin ich keiner, der alle Geräte, Markttrends, Techniken, elektr. Schaltungen etc. kennt. Allerdings mag ich es, wenn mir beim Musik hören Schauer der Wonne über den Rücken laufen

Bin ich ein Purist?
Hmmm, jedenfalls hab ich keinen Schnickschnak an meiner Anlage, Klangregler gibts auch keine und ein CD-Player nebst aufgemotztem Dual-Plattenspieler reichen, um mich glücklich zu machen (jedenfalls akustisch ). Auf der anderen Seite habe ich auch kein Problem den Fernsehton über meine HiFi-Anlage laufen zu lassen. Das wird sie schon nicht kaputt machen

Bis vor einem halben Jahr war alles in Ordnung, ich bin umgezogen und jetzt gibts keine Gänsehaut mehr
Klar, der Aufstellraum hat sich total geändert, wo vorher gut dämpfende Trockenbauwände, offene Holzdecke mit Balken und so, Parkettboden mit Teppichen drauf waren, hab ich jetzt gegenüber den LS eine große Fensterfläche (Panoramafenster), Terracotta-Boden und Betonwände (mit Fliestapeten). Das musste ja mit meiner Lieblingsanlage schiefgehen.

Apropos Anlage:
die LS sind von Isophon mit dem Namen Odeon. Das sind 3-Wege, bei denen der Bass (2 Treiber) mit einem akustischen Bandpassfilter arbeiten. Mitte und Höhe sind in d'Appolito Anordnung. Vielleicht kennt die ja jemand.

Den Raum würde ich als hallig bezeichnen und da nerven mich meine bislang geliebten Boxen. Bässe verschwommen und die Mitten total überbetont. Fast schon plärrig.

Ich dachte mir, ich brauche etwas mehr feingeistiges und spiele mit dem Gedanken Elektrostaten (vielleicht die von Capaciti) auszuprobieren.

Ist die Idee gut?

Danke fürs Lesen und fürs Nachdenken

Markus
Altefrau
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Nov 2008, 18:55
Ohne besondere Hifi-Kenntnisse, jedoch mit nem Semester und ner guten Note in technischer Akustik im Hinterkopf (bei uns ging es mehr um Maschinenlärm ^^) würde ich sagen: Akustikdecke sollte schon einiges bringen, Teppiche rein und den blanken Beton mit Bildern verzieren, wenn es denn ästhetisch möglich ist. Das sollte einiges bringen. Ob da auch Hifi-seitig was zu machen ist, sollen andere beantworten.

PS: Fenster auf bringts auch


[Beitrag von Altefrau am 19. Nov 2008, 18:56 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 19:52
Hallo,
Die Lautsprecher auszutauschen ist natürlich eine Möglichkeit, die Halligkeit oder eben die gesamte Raumakustik bleibt natürlich trotzdem, da wirst du viel ausprobieren müssen um den richtigen Lauti zu finden.

Ich an deiner Stelle würde mich an einen prof. Raumakustiker wenden welcher sich bei deinem Problem auskennt und berät, wieviel es kosten würde deinen Raum zu optimieren.
Dann müssten dir auch deine Lautsprecher wieder gefallen.

Ich weiss aber nicht ob du solche Maßnahmen willst oder ob sie vielleicht von anderer(weiblicher)Stelle verboten würden.

Gruss
häberle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2008, 20:20

weimaraner schrieb:

Ich weiss aber nicht ob du solche Maßnahmen willst oder ob sie vielleicht von anderer(weiblicher)Stelle verboten würden.


Genau das ist der Punkt

Klar wird am Raum noch optimiert. Momentan ist alles noch ziemlich kahl. Allerdings glaub ich nicht so recht an eine Versöhnung der Boxen mit der Raumakustik

Außerdem will ich natürlich auch auf den WAF achten. Meine Herzallerliebste genießt zwar auch gerne gute Musikwiedergabe, stört sich aber gleichzeitig sogar an den LS-Kabeln

So sind die Mädelz halt

Wo kann man denn so einen Raumakustik-Magier finden? Raum Stuttgart?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Nov 2008, 20:20
Hallo, Raum Stuttgart kenne ich mich leider nicht aus.

Ich stand bisher nur mit der Firma R.T.F.S.(de) , Herrn Shalawandian in Kontakt. Diese Firma ist in Mainz ansässig.

Ich kann nur positiv über einen sehr netten Kontakt berichten.

http://www.nubert-forum.de/nuforum/ftopic9313.html
Hier steht auch was lesbares für dich, aber andere Raumakustiker sind bestimmt auch kompetent, will da niemand ausschliessen.

Deinem Mädel musst du die Absorber oder anderes einfach als Deko schmackhaft machen.

Andererseits glaube ich du hast dich schon auf neue Lautsprecher eingestellt???oder.

Na jedenfalls viel Spass


[Beitrag von weimaraner am 20. Nov 2008, 20:45 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 21. Nov 2008, 05:50
@ häberle ,

andere LS würden nichts an deinen schlechten akustischen Bedingungen ändern !

Da der akustische*Sumpf* quasi völlig fehlt .

Den herzustellen dürfte schwierig sein .

Da wird dir auch ein Experte nicht viel weiter helfen können , solange deine Liebste sich querstellt !

Akustische Möglichkeiten = Großer Langfloorteppich / Gardinen / Wandteppiche .......

Elektronische ... =

http://www.thomann.de/de/dbx_231.htm
häberle
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Nov 2008, 15:33
Hallo 2ls4any1 und weimaraner,

erstmal vielen Dank für Eure Meinungen


2ls4any1 schrieb:

andere LS würden nichts an deinen schlechten akustischen Bedingungen ändern !


Deshalb will ich auch erstmal abwarten, bis die Einrichtung ein wenig weiter gediehen ist. Trotzdem bin ich überzeugt, dass es nicht mehr so schön wie früher werden kann, weil eben der Raum ziemlich soundfeindlich ist.

Meine Frage zielt daher eher darauf ab, mit welcher LS-Technologie habe ich die größten Chancen, doch noch ein erträgliches Soundbild hinzubekommen? Mein Bauchgefühlt (innerer Pointer) zeigt da auf Elektrostaten ohne dass ich wirklich Ahnung von der Materie habe.


weimaraner schrieb:

Andererseits glaube ich du hast dich schon auf neue Lautsprecher eingestellt???oder.


Kann man so nicht sagen. Der WAF ist auch ein wenig schwierig weil es ja doch ganz ordentliche Klötze sind. Außerdem wohnt bei mir noch eine Katze und wer weiß, was die mit so einer empfindlichen Membran anstellt


Vielen Dank jedenfalls für die Links. Werd ich mir mal reinziehn


Gruß

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue LS
flowie am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  2 Beiträge
Neue Stand LS
toastbroetchen am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  13 Beiträge
Neue LS müssen her!
Zwiper am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  16 Beiträge
neue LS & Verstärker
tourist am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  11 Beiträge
Neue Stand-LS
Biokermit am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  9 Beiträge
Neue LS und VERSTÄRKER
vagtom83 am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  2 Beiträge
Neue LS gesucht
be.mobile am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  7 Beiträge
Was denkt ihr über Linn?
ada am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  13 Beiträge
neue LS
Metaler am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  2 Beiträge
Neue LS
wobe am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186