Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Sahayn
Stammgast
#1 erstellt: 23. Aug 2009, 11:26
Hi, ich bin am ueberlegen ob ich vllt meine Stereo-LS tauschen soll/ moechte.
Momentan betreibe ich ein Paar B&W 602.5 S3 an einem Pioneer A-616 MarkII. Der Grund fuer den Tausch ist, dass mir bei den B&W i-wie etwas fehlt, sei es die Dynamik als auch der Bass (aber sonst haben sie einen angenehmen & sanften Klang, welchen ich auch weiterhin gerne haette).

Ich habe mich in den letzten Tagen mal nen bissl im Forum belesen, und dabei sind mir folgende 2 LS ins Auge gestochen:

Zu einem die Klipsch RF-62 sowie die KEF IQ7 (diese werden ja zu einem etwa gleichen Preis angeboten...500~600Euro).

Ich frage mich allerdings, welche der beiden LS der "bessere" ist? Ich habe letztens erst in einem Treath gelesen, dass die Klipsch den KEF ueberlegen sein soll, aber auf solche ungenauen Meinungen moechte ich mich nicht verlassen.

Hat vllt jmd von euch schon Erfahrungen mit den LS machen koennen und kann vllt einen beiden empfehlen? (aber bitte mit Begruendung!).
Das ganze hat auch ein wenig Zeit. Ich muss mir die LS nicht sofort bestellen.

Und kann mir vllt noch jmd sagen, wo ich in Erfurt die LS mal Probe hoeren koennte? Denn soweit ich weiss, sind diese nicht im Sortiement von MM und Saturn enthalten.
Ausserdem interessiert mich noch, zu welchem Preis ich meine jetzigen LS (die B&W) verkaufen koennte (laufen tadellos und sind in einwandfreiem Zustand; ca. 4 Mon. alt).

Ja, das waren vorerst meine Fragen, auf die es auch hoffentlich bald Antworten geben wird. ^^

Vielen Dank im Voraus
liesbeth
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2009, 11:36
Hi,
die IQ 7 ist vielleicht nicht die richtige, wenn dir der bass sehr wichtig. denke genau da liegt eine leichte schwäche. Dann lieber mal die IQ 9 anhören.

Zur Klipsch kann ich nur sagen, dass sie mir im ersten moment Wahnsinnig gut gefallen hat, mir dann aber nach 10 min. sehr auf die nerven ging.

Überhaupt sind beide boxen ziemlich unterschiedlich, wobei der eine die der andere die bevorzugen würde... also wird dir nichts anderes übrig bleiben als probhören

Ps. die Klipsch ist übrigens auch an der frau/freundin wesentlich schwieriger vorbei zu bekommen, da sie mit verlaub gesagt auch mal ziemlich scheußlich aussieht.
Sahayn
Stammgast
#3 erstellt: 23. Aug 2009, 12:29
Hi, erst einmal danke fuer die schnelle Antwort.


liesbeth schrieb:

Zur Klipsch kann ich nur sagen, dass sie mir im ersten moment Wahnsinnig gut gefallen hat, mir dann aber nach 10 min. sehr auf die nerven ging.


Worin begruendet sich denn die Begeisterung im ersten Moment, welche dann aber nach kurzer Zeit klanglich als nervig empfunden wurde?



liesbeth schrieb:

Ps. die Klipsch ist übrigens auch an der frau/freundin wesentlich schwieriger vorbei zu bekommen, da sie mit verlaub gesagt auch mal ziemlich scheußlich aussieht.


Ja das mag richtig sei. Die Klipsch haben schon ein eigenwilliges Design. Aber Design hoert man ja fuer gewoehnlich nicht ^^.
liesbeth
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2009, 13:59
die klipsch machen bei rock schon gut druck und daher auch ordentlich spaß, aber ich fand dann relativ schnell den oberbass zu betont während der tiefbass meiner meinung zu kurz kommt. auch wirkte der Mittel/hochton bereich etwas unnatürlich auf mich. Insgesammt fand ich sie zu aufdringlich. Aber wie gesagt kann gut sein, dass diese abstimmung genau dein Ding ist und dann kann man sicherlich viel spaß mit ihnen haben


[Beitrag von liesbeth am 23. Aug 2009, 14:01 bearbeitet]
lorric
Inventar
#5 erstellt: 24. Aug 2009, 11:59

Sahayn schrieb:

Ich frage mich allerdings, welche der beiden LS der "bessere" ist? Ich habe letztens erst in einem Treath gelesen, dass die Klipsch den KEF ueberlegen sein soll, aber auf solche ungenauen Meinungen moechte ich mich nicht verlassen.


Hi,

genau deswegen wirst Du probehören müssen um selber zu beurteilen. Beide Marken werden hier sehr gerne als Empfehlung genannt.

Gruß
lorric
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W DM602.5 S3 oder B&W DM-309
Sahayn am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
Beratung Lautsprecher für Pioneer A-616 MarkII
baellchen am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  25 Beiträge
Röhrenverstärker mit B&W LS?
Marash am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
Stereo-Vollverstärker für B&W 602 S3
kirbyjoe am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  5 Beiträge
B&W Stand LS Beratung!
BoxenBasti am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  52 Beiträge
Tipps zu B&W LS Serie 600
MarcoDel am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  6 Beiträge
Passender Verstärker zu B&W 602.5 S3 Paar
Moe^ am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  8 Beiträge
Welche LS soll ich kaufen? B&W CANTON NUBERT - Neuling!
DariusHD am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  5 Beiträge
Passt Marantz PM 5003 zu B&W 602.5 S3?
Suncoffee am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  6 Beiträge
Atoll IN 30 / B+W 685
isogrifo am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.494