Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für 40-60 euro

+A -A
Autor
Beitrag
Sko007
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2009, 14:08
Hallo,
ich würde mir gerne einen Verstärker für 40-60 euro kaufen kann mir da vielleicht einer tipps geben welche Verstärker dafür in frage kommen ? (gebrauchte Verstärker)

Also ich weiß das die Verstärker von Harman Kardon, nad, oder Denon nicht schlecht sind leider auch etwas teuer,vielleicht hat einer ne Tip wo man so ein Verstärker günstig herbekommt?

mfg sko
kölsche_jung
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 14:11
hallo sko,

ich hab mir letztens mal nen ONKYO aus der elektronischen Bucht geangelt .... bisschen sauber gemacht und schön.

klaus
Sko007
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 14:13
haha!
roedert
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2009, 16:51

Sko007 schrieb:
haha!

...muss ich das jetzt verstehen? - bezog sich das auf die vorhergehende Antwort - was ist daran "haha"?

Gruß Tilo
HiFi-sch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2009, 17:54
Hallo

ist doch ok, dass er den Verstärker bei eBay gekauft hat.

Dort kann man je nachdem wann man etwas kauft immer noch Schnäppchen machen.

Kaufen sollte man während der Sommerferien.

Die Onkyos sind im Bereich Suround echt super aber im Stereo Bereich würde ich diese Verstärker, zumindest in der von Dir angegebenen Preisregion nicht unbedingt empehlen.

Die Integra Verstärker sind echt gut aber auch um einiges teurer.

Ein recht gutes Preis Leistungs Verhältnis und eine musikalische Performance bieten die Verstärker von Denon.

Allerdings fehlt es da etwas an Transparanz.

Ganz ehrlich würde ich auch eher noch ein paar Monate sparen und mir dann einen etwas besseren Verstärker kaufen. Schließlich hat man diesen dann ja auch ne ganze Weile und möchte damit ja auch die Musik genießen und sich nicht jedes mal über den Klang ärgern.

baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2009, 18:11
Hallo!

Also, mit etwas Geduld ist es durchaus möglich für das Geld einen guten gebrauchten Amp zu bekommen. Z.B. sowas http://cgi.ebay.de/S...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruß
Bärchen
kölsche_jung
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2009, 09:20

HiFi-sch schrieb:
.......
Die Onkyos sind im Bereich Suround echt super aber im Stereo Bereich würde ich diese Verstärker, zumindest in der von Dir angegebenen Preisregion nicht unbedingt empehlen.

Die Integra Verstärker sind echt gut aber auch um einiges teurer.
.........


ist ein A 8250 .... steht integra drauf......

man muss halt warten können und nicht den erst besten schnappen.....
die bucht ist ein geduldsspiel....

klaus
MC_Shimmy
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2009, 09:31
Hallo sko,

ich habe mehrere Verstärker übrig, die vielleicht was für Dich wären, z.B. einen Kenwood KA-4520 (ohne FB) für 50 Euro,
oder diese Nikko-Anlage für 60 Euro.

Gruß
Martin

Das wäre der Kenwood:





[Beitrag von MC_Shimmy am 08. Jan 2009, 15:43 bearbeitet]
visir
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2009, 09:34
Leute, macht es nicht so kompliziert! Um 40-60 Euro rede ich nicht von "Transparenz" und "Klang". Der Verstärker soll verstärken.

Und da passt jedes Gerät der renommierten Marken, sofern es die gewünschte Ausstattung hat und technisch in Ordnung ist. Und ich hatte schon viele Geräte aller Alters- und Preisklassen in der Hand.

Selbst mein alter Philips-Receiver, der 30 Jahre alt ist, spielt wie ein neuer, wenn man von ihm keine Brachialpegel fordert.
absewr3428
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Jan 2009, 11:10
in meinem Geschäft haben wir noch ne Microspot Anlage mit CD,Radio und Tape Deck stehen, die kostet ca. 40 Euro, wie wäre es damit?
Nein mal echt jetzt: Was für einen Verstärker du nimmst in diesem Preisbereich ist völlig egal, die tönen alle gleich schlecht.
GerdOster
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Jan 2009, 11:34
Die Frage ist auch wasfür eine Power der haben soll. Kleine sind leicht für den Preiss zu finden, aber für einen anständigen must du etwas mehr Geld bezahlen.
visir
Inventar
#12 erstellt: 08. Jan 2009, 12:47

absewr3428 schrieb:
in meinem Geschäft haben wir noch ne Microspot Anlage mit CD,Radio und Tape Deck stehen, die kostet ca. 40 Euro, wie wäre es damit?
Nein mal echt jetzt: Was für einen Verstärker du nimmst in diesem Preisbereich ist völlig egal, die tönen alle gleich schlecht.



Die Frage ist auch wasfür eine Power der haben soll. Kleine sind leicht für den Preiss zu finden, aber für einen anständigen must du etwas mehr Geld bezahlen.


He Leute, wollt Ihr unbedingt sko runtermachen? In welcher Welt lebt Ihr denn überhaupt? Das kommt mir fast so vor wie die Amis, die ein Auto mit weniger als 300PS untermotorisiert finden...

Hier will jemand einmal nicht sein Vermögen in Hifi investieren, und anstatt ihm zu helfen gibt es (fast) nur blöde Bemerkungen.

Das "haha" war aber auch nicht gerade klug...

lg, Wolfgang
absewr3428
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Jan 2009, 13:31

visir schrieb:

absewr3428 schrieb:
in meinem Geschäft haben wir noch ne Microspot Anlage mit CD,Radio und Tape Deck stehen, die kostet ca. 40 Euro, wie wäre es damit?
Nein mal echt jetzt: Was für einen Verstärker du nimmst in diesem Preisbereich ist völlig egal, die tönen alle gleich schlecht.



Die Frage ist auch wasfür eine Power der haben soll. Kleine sind leicht für den Preiss zu finden, aber für einen anständigen must du etwas mehr Geld bezahlen.


He Leute, wollt Ihr unbedingt sko runtermachen? In welcher Welt lebt Ihr denn überhaupt? Das kommt mir fast so vor wie die Amis, die ein Auto mit weniger als 300PS untermotorisiert finden...

Hier will jemand einmal nicht sein Vermögen in Hifi investieren, und anstatt ihm zu helfen gibt es (fast) nur blöde Bemerkungen.

Das "haha" war aber auch nicht gerade klug...

lg, Wolfgang

Das von mir war keine dumme Bemerkung, sondern die Wahrheit.
Es ist doch vällig wayne welchen Verstärker man für 60 Euro kauft! Die tönen alle nicht gut, kauf dir wenn möglich ein Markenprodukt, das ist mein einziger Tipp.
kölsche_jung
Inventar
#14 erstellt: 08. Jan 2009, 15:25

absewr3428 schrieb:
::::::::
Es ist doch vällig wayne welchen Verstärker man für 60 Euro kauft! Die tönen alle nicht gut, kauf dir wenn möglich ein Markenprodukt, das ist mein einziger Tipp.


WAS IST DEN GEGEN EINEN GEBRAUCHTEN ONKYO INTEGRA A-8250 ZU SAGEN.....????

ist das kein Markenprodukt? tönt der nicht gut?

fragen über fragen
roedert
Stammgast
#15 erstellt: 08. Jan 2009, 17:53
...ich glaube die Diskussion können wir beenden - wenn nichtmal der Themenersteller mehr Interesse zeigt - außer einem "haha" kam von ihm ja nix!

Gruß Tilo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchter Verstärker bis 60 euro
raybanner am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  4 Beiträge
Suche einen günstigen Verstärker zwischen 40-60 ?
HAZE@29g am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  9 Beiträge
Pioneer A303R für 60 Euro?
mariusfr am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  13 Beiträge
passender verstärker für Ultima 60
roomreider am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler 40 Euro
Knobson am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für Ultima 60 --> 80?
Timechange94 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  11 Beiträge
verstärker für 50 euro
jakob216 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Verstärker für 150 euro
lunic am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für die Teufel Ultima 60
roomreider am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  18 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M 60 DC
Bartholomeo am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedC-Relyoh
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.691