Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe - Passende Lautsprecher für Technics SA GX 200

+A -A
Autor
Beitrag
Canoni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2009, 12:37
Hallo Jungs,

vor Weihnachten habe ich mich beraten lassen für den Kauf eines Stereo Receivers für eine 25qm Kellerbar.

Link: http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-28059.html

Nun hat sich gezeigt, dass die Lautsprecher, die in der Kellerbar bereits vorhanden waren, mehr als Schrott sind. Deswegen bin ich jetzt auf der Suche nach neuen (bzw. auch gebrauchten) Lautsprechern.

Als Verstärker kommt der Technics SA GX 200 zum Einsatz. Ich weiß leider nicht, welche Leistung dieser Verstärker abgibt. Der SA GX 200 hat eine Leistungsaufnahme von 360W.

Im Internet habe ich Daten zum SA GX 130 gefunden. Dieser hat bei eingangsseitig 200W am Ausgang eine Leistung von 2x60W bei 4Ohm. Ich ich kann jetzt nur raten, inwiefern die Leistung beim SA GX 200 skaliert. 2x80W wird er wohl auf jeden Fall liefern.

Zu den Anforderungen: Gehört wird im Prinzip alles, also ein bunter Mix aus allem. Entscheidend ist aber nicht ein extrem hoher Pegel. Die Anlage sollte aber schon teilweise fetentauglich sein. Mehr zu den Anforderungen steht im Link.

Beim Budget sind wir uns unschlüssig. Wie teuer sind Lautsprecher, die eben gut zu obigem Receiver passen? Maximal möchten wir 150€ ausgeben. Die Lautsprecher können auch gebraucht sein. Ich nehme an, ihr wisst schon recht gut, wie viel man ausgeben sollte. Der Wirkungsgrad sollte auch gut sein.

Zur Größe und Befestigung: Ich weiß jetzt nicht, wie man die Größe richtig nennt, die ich meine: einfach ne Nummer kleiner als Standlautsprecher, eben normal. Diese möchten wir in den Ecken aufhängen.

Ich freue mich über jeden Ratschlag. Falls Infos fehlen sollten, so sagt bescheid.

Gruß
Johannes

EDIT: Mir ist noch etwas eingefallen:

Zum Raum: Auf dem Boden liegt Teppich und der Raum ist voll mit kleinem Kram (Gläser, Deko ... usw.)


[Beitrag von Canoni am 10. Jan 2009, 12:53 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2009, 14:03
Hallo Johannes!

Canoni schrieb:
Im Internet habe ich Daten zum SA GX 130 gefunden. Dieser hat bei eingangsseitig 200W am Ausgang eine Leistung von 2x60W bei 4Ohm. Ich ich kann jetzt nur raten, inwiefern die Leistung beim SA GX 200 skaliert. 2x80W wird er wohl auf jeden Fall liefern.

Also nach dieser Beschreibung hat auch der GX 200 2x60 W an 4 Ohm -- die 20W rauf oder runter sind da aber auch nicht entscheidend.


Canoni schrieb:
Beim Budget sind wir uns unschlüssig. Wie teuer sind Lautsprecher, die eben gut zu obigem Receiver passen?

Es 'passt' eigentlich erst mal jede Box die den Receiver nicht durch extrem niedrige Impedanz überfordert. Für den Klang ist das Zusammenspiel von Lautsprecher und Raum viel entscheidender als die Frage, welcher Verstärker dran hängt.


Canoni schrieb:
Maximal möchten wir 150€ ausgeben. Die Lautsprecher können auch gebraucht sein.

Bei dem Budget würde ich auf jeden Fall nach gebrauchten suchen.

Alles was keine Standbox ist heißt üblicherweise Kompaktbox oder auch Regalbox (ins Regal sollte man sie üblicherweise nicht stellen). Das Angebot an Gebrauchtboxen ist z.B. bei eBay riesig, und konkrete Tipps zu geben problematisch, denn DIR muss es ja gefallen (und mit deinen Ohren hörst nur du). ICH würde z.B. mal nach den Marken Jamo, Canton, KEF, Magnat oder Heco schauen.


Jochen
Canoni
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2009, 15:16
Danke erstmal für deinen Beitrag!

Die Auswahl an Gebrauchtlautsprechern bei ebay ist ja gigantisch. Ich bin da echt überfordert, welche rauszusuchen, die eben sinnvoll sind. Konkrete Vorschläge würden mir echt weiterhelfen. Ich bin mir absolut im Klaren, dass Lautsprecher das wichtigste am ganzen System sind. Das macht es eben nicht einfach, denn hier kann man sicherlich am meisten falsch machen.

Nach dem ersten Durchsehen bin ich auf folgendes Paar gestoßen:

http://cgi.ebay.de/2...12|39%3A1|240%3A1318

Taugt es was?

Gruß
Johannes
dpl2000
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jan 2009, 15:18

Canoni schrieb:


Nach dem ersten Durchsehen bin ich auf folgendes Paar gestoßen:

http://cgi.ebay.de/2...12|39%3A1|240%3A1318

Taugt es was?

Gruß
Johannes


also die Lautsprecher sind garantiert nicht schlecht.
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2009, 18:46
Hi Johannes,

außer dass der Verkäufer erst 12 Bewertungen hat, sehe ich auch kein Problem.

Dass die Boxen abgeholt werden müssen, hast du gesehen? Ist in dem Fall aber gar nicht schlecht, denn dann kannst du dir die Sicken (der Kunststoff zwischen Membran und dem Metallring, an dem die Chassis in der Box verschraubt werden) genauer anschauen. Sollten diese rissig oder gar bröselig sein, sind die LS eindeutig nicht in einem 'super Zustand' -- dann kannst du auch noch vom Kauf zurücktreten (wegen falscher Angaben in der Artikelbeschreibung). So weit man das auf dem Bilde erkennen kann sind die Sicken aber noch ok.


Jochen
Canoni
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jan 2009, 00:06
Shit, hab erst eben gesehen, dass die Teile nur per Selbstabholung verkauft werden. Dann fällt das leider flach, Düsseldord ist zu weit weg.

Dann beginnt die Suche wohl von neuem. Nach welchen Lautsprechern sollte ich auch Ausschau halten? Ich werd jetzt mal suchen, ob ich von den oben genannten Marken noch Angebote finde.

Ich bin echt über jeden Vorschlag dankbar!

Gruß
Johannes
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Jan 2009, 09:55
Hallo,

falls es Kompaktlautsprecher werden sollen gibt es noch diese Möglichkeit, Neu mit Garantie.

http://www.tsnversan...cher/kef-c-1-c1.html

Für die Fetentauglichkeit bei der Verwendung von Kompakt LS ist aber meines Erachtens ein (aktiver) Subwoofer von Nöten.

Dieser kann natürlich nachgerüstet werden.

Gruss



[Beitrag von weimaraner am 11. Jan 2009, 10:00 bearbeitet]
Canoni
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jan 2009, 11:28
Interessanter Vorschlag. Sind diese Lautsprecher nicht zu klein? Die sind ja nicht einmal halb so groß wie die Canton Karat 40?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Jan 2009, 12:50

Entscheidend ist aber nicht ein extrem hoher Pegel

Hierfür nicht zu klein.


Anlage sollte aber schon teilweise fetentauglich sein.


Hierfür sehe ich grundsätzlich ein Problem bei Kompakten, deshalb mein Hinweis auf Subs.
Aktivsubwoofer entlasten die Kompakten im unteren Frequenzbereich.

Ansonsten den LS einfach mal anhören.

Fetentauglich aber ein bißchen teurer z.B.:
http://www.csmusiksy...8e643abbcd9072bc675e
Gruss
dpl2000
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jan 2009, 13:02
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SA-GX 130 Stereo Receiver
bboehmi am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Technics SA-160
Der_Jonas_1337 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  7 Beiträge
Passende Lautsprecher für Technics ..
Pansen-JImmy am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  8 Beiträge
Technics SA-160 Lautsprecher
Der_Jonas_1337 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  3 Beiträge
passende Lautsprecher zu Technics
Risa am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
LS für Technics SA-DX 940
ValvetVipe am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  2 Beiträge
Passende Lautsprecher für Pioneer SA 550 bis 300?
LukeTrey am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  3 Beiträge
Technics SA-AX 720
rog am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Technics SA-AX530
stoppage am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  2 Beiträge
Passende Lautsprecher für RX 497
dre1z3hn am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Goldring
  • Heco
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.741