Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX 497 Receiver - Anschluss von 4Stk. 4-Ohm-Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
ctroeps
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2009, 23:09
Hallo zusammen!
Ich habe mir kürzlich 4 Boxen "JBL Control One" gekauft und diese im Raum verteilt und an meinen alten Sony-Receiver angeschlossen. Der Receiver hat 4 Lautsprecher-Anschlüsse (A+B). Nun hat der Receiver scheinbar den Geist aufgegeben. Es kommen nur noch Knax-Geräusche heraus.

Jetzt denke ich über den Kauf eines neuen Receivers nach, an den ich die 4 Lautsprecher und zusätzlich noch einen Subwoofer anschließen kann. Dabei habe ich die Sorge, dass mir das Gerät sofor wieder zerstört wird - wegen den 4 Stk. 4-Ohm-Boxen.

Kann mir jemand sagen, ob der YAMAHA RX 497 Stereo-Receiver (250 € bei Amazon) geeignet ist. Oder muss ich auf eine AV-Receiver gehen?
Welchen Receiver würdet Ihr empfehlen? Ich möchte ungern mehr als 300 € ausgeben.

Wäre sehr nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Christoph

P.S Welcher Subwoofer ist empfehlenswert?
Rolf.N
Neuling
#2 erstellt: 19. Jan 2009, 18:41
Hallo Christoph,
der Yamaha überlebt 4 Boxen mit 4 Ohm gleichzeitig nur bei geringen Lautstärken. Da die Boxen parallel am Verstärker angeschlossen werden, hast du nur 2 Ohm Gesamtwiderstand und das ist zu wenig.
In der Bedienungsanleitung (www.yamaha-hifi.de) wirst du lesen können, dass 4 Boxen gleichzeitig nur bei 8 Ohm Boxen möglich sind.

Gruß
Rolf
ctroeps
Neuling
#3 erstellt: 19. Jan 2009, 22:04

Rolf.N schrieb:
Hallo Christoph,
der Yamaha überlebt 4 Boxen mit 4 Ohm gleichzeitig nur bei geringen Lautstärken. Da die Boxen parallel am Verstärker angeschlossen werden, hast du nur 2 Ohm Gesamtwiderstand und das ist zu wenig.
In der Bedienungsanleitung (www.yamaha-hifi.de) wirst du lesen können, dass 4 Boxen gleichzeitig nur bei 8 Ohm Boxen möglich sind.

Gruß
Rolf


Welche Möglichkeit habe ich denn dann? Ist ein AV-Receiver eine Alternative oder gibt es Stereo-Receiver die 4 Boxen mit 4 Ohm überleben?
Gruß
Christoph
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2009, 00:18

Rolf.N schrieb:
der Yamaha überlebt 4 Boxen mit 4 Ohm gleichzeitig nur bei geringen Lautstärken. Da die Boxen parallel am Verstärker angeschlossen werden, hast du nur 2 Ohm Gesamtwiderstand und das ist zu wenig.
In der Bedienungsanleitung (www.yamaha-hifi.de) wirst du lesen können, dass 4 Boxen gleichzeitig nur bei 8 Ohm Boxen möglich sind.

Nun wollen wir die Kirche mal im Dorf lassen. Der Yamaha verträgt offenbar 4-Ohm-Lasten unter Volllast (wenn der Impedanz-Wahlschalter links steht). Bei 2 Ohm muss er doppelt so viel Strom liefern, d.h. bis zur halben Auslastung sollte das kein Problem sein. Halbe Leistung bedeutet dabei nicht, dass nur die halbe max. Lautstärke erreicht wird -- die Lautstärke nimmt nicht linear mit der Leistung zu und bei halber Leistung ist es voraussichtlich schon BRACHIAL laut.

Für 'normales' Musikhören sehe ich da keine Probleme. Eine Party mit extrem hohen Pegeln dürfte den Verstärker aber überfordern.

Eine ganz andere Frage ist, warum du eigentlich zwei Paare gleichzeitig betreiben willst. Wenn das in einem Raum geschieht, hat es mit guter STEREO-Wiedergabe jedenfalls nix zu tun. Und wenn du zwei Räume beschallst: müssen dann wirklich beide Boxenpaare gleichzeitig laufen? Wenn nicht, hast du nämlich gar kein Problem.

Wenn unbedingt alle 4 LS gleichzeitig mit hohen Pegeln laufen müssen, dann wäre ein AV-Receiver tatsächlich eine Alternative, denn der hat 5 oder 7 Endstufen verbaut, nicht nur zwei, und die Boxen liegen nicht parallel. Allerdings sind die Endstufen für die Fronts meist deutlich stärker dimensioniert als die für die Rears, so dass die LS voraussichtlich unterschiedlich laut sein werden.

2-Ohm-Stabile Stereo Verstärker gibt es natürlich auch, allerdings wird da der Spaß meist recht teuer...


Jochen
ctroeps
Neuling
#5 erstellt: 20. Jan 2009, 07:57
Danke für deinen Beitrag, Jochen!

Bei dem Raum handelt es sich um ein großes Wohn-Esszimmer Ich habe 4 Boxen jeweils in den Ecken an Wandhaltern installiert um den Raum möglichst gleichmäßig zu beschallen, damit nicht eine Person "alles", die andere Person "nichts" hört. Der Klang ist für mich ausreichend und es ist sehr angenehm, weil man so eine Art Suround-Sound hat .

Sollte ich, um auf Nummer-Sicher zu gehen, lieber einen Stereo-Receiver mit größerer Leistung als der RX497 kaufen?
(Zur Info: Ich bin kein Lauthörer oder Partyfreek)

Gruß
Christoph
jopetz
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2009, 11:09
Hi Christoph

ctroeps schrieb:
Sollte ich, um auf Nummer-Sicher zu gehen, lieber einen Stereo-Receiver mit größerer Leistung als der RX497 kaufen?

Mehr Leistung halte ich für unnötig.

Laut Datenblatt hat die Control 1 einen Wirkungsgrad von 89 dB/W/m, d.h. bei einem Watt liefert sie in einem Meter Entfernung 89 dB -- und das ist schon DEUTLICH über Zimmerlautstärke. Schon bei 10 Watt hast du fast 100 dB, damit lässt sich schon ganz prima der Nachbar ärgern.

Eine Garantie kann ich dir nicht geben, aber ich persönlich hätte keine Bedenken, den RX497 für normales und auch mal etwas lauteres Musikhören -- mit dem Impedanzschalter auf 4 Ohm! -- mit vier Control 1 zu betreiben.

Moderne Verstärker haben üblicherweise auch eine Schutzschaltung, die sie vor Überlastung bzw. Kurzschluss schützt, d.h. bevor dir die Endstufen abrauchen schaltet der Verstärker einfach ab.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx 497 welche boxen dazu?
stereoanlagenFreund am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  8 Beiträge
Yamaha RX-497 + KEF Q300
sinik am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-497/DVD-S663 in Kombination mit alten Boxen+Plattenspieler
Einmachglas am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX 497 Receiver und Magnat 1200 Boxen passt das?
Highend_Scheich am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 550
mmmm am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  3 Beiträge
Teac AG 790 oder Yamaha RX 497
Woemske am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  9 Beiträge
Neues Musiksystem mit yamaha rx-497
zimac am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 60 und Yamaha AX 397 /497
Nukolar am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha RX 497 Hifi-Receiver?
slasherger am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX 497 oder RX 797?
dissident am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.805