Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche 2.0 PC Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
MH94
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2009, 16:56
Hallo,

Da sich letzte Woche meine 3 Jahre alten PC Lautsprecher (die Satteliten) verabschiedet haben, bin ich auf der suche nach neuen.
Das Problem ist nur: Welche???

Was ich brauche sind gute Höhen und Mitten, der Bass/Tiefgang ist egal, da ich noch einen kleinen Subwoofer herumstehen habe.

Max. Preis: ca. 80€
Möglichst wenig SchnickSchnack

Mein derzeitiger Favorit is das Creative T20 Series II.
Aber vielleicht könnt ihr mir was besseres Empfehlen!

Freue mich jetzt schon auf erste Antworten.

MFG
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mrz 2009, 18:14
Tach ,

ich habe noch Modelle von
M-Audio
Behringer
gefunden.

Gruß
Robert
Wasserstoff
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mrz 2009, 18:35
Hallo, vielleicht ist auch das Hercules XPS 2.0 60 eine Alternative

Hercules XPS 2.0 60

Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mrz 2009, 18:47
Oh, die sehen ja schick aus ..... wo kann man die kaufen?
(Wenn ich auch mal eines Tages kleine Boxen - ohne Sub - neben dem TFT haben will ....)

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 20. Mrz 2009, 18:48 bearbeitet]
Wasserstoff
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Mrz 2009, 19:00
Hallo, probier es mal mit einer Preissuchmaschine wie geizhals.at
da bekommst schon einige Onlineshops, die die Boxen verkaufen.

Gruß Wasserstoff
MH94
Neuling
#6 erstellt: 20. Mrz 2009, 19:18
hmmm an die Hercules XPS 2.0 60 hatte ich auch schon gedacht, ich finde aber keine Testberichte/Meinungen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Mrz 2009, 19:22

Wasserstoff schrieb:
Hallo, probier es mal mit einer Preissuchmaschine wie geizhals.at
da bekommst schon einige Onlineshops, die die Boxen verkaufen.

Gruß Wasserstoff

Schon gefunden, danke!


[Beitrag von Schwurbelpeter am 20. Mrz 2009, 19:23 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Mrz 2009, 19:30

MH94 schrieb:
hmmm an die Hercules XPS 2.0 60 hatte ich auch schon gedacht, ich finde aber keine Testberichte/Meinungen :Y

Wie man an meiner Reaktion sieht sind die Teile nicht sooo geläufig.
Der Preis von ca. 60 € und mehr sollte schlimmste Tröten eigentlich ausschließen, kann man meiner Meinung nach auf Verdacht online bestellen.

Gruß
Robert
Wasserstoff
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mrz 2009, 19:34

MH94 schrieb:
hmmm an die Hercules XPS 2.0 60 hatte ich auch schon gedacht, ich finde aber keine Testberichte/Meinungen :Y


Das mit den Testberichten ist mir auch aufgefallen. Selbst Erfahrungsberichte sind, wie du schon sagst, kaum bis gar nicht zu finden.

Trotzdem denke ich, dass es sich um einen soliden Multimedialautsprecher handelt. Und gerade PC-Lautsprecher die für eine gewisse Klangqualität stehen und gleichzeitig noch so attraktiv wie diese aussehen - bei einem erstklassigen Preis - gibt es nicht allzuhäufig .


[Beitrag von Wasserstoff am 20. Mrz 2009, 19:37 bearbeitet]
MH94
Neuling
#10 erstellt: 20. Mrz 2009, 20:12
hmm habe ein paar "Reviews" zu den XPS 60 gefunden und gelesen: Durchschnittliche Bewertung: 2,2
Die Teile sollen ganz ordentlich klingen.
An denen würde ich ja den Bass komplett abdrehen, denn ich hab ja einen Subwoofer. Dann müsste auch ein guter Klang möglich sein...
Naja trotzdem noch ein Paar Posts abwarten.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Mrz 2009, 21:49
Apropos Test:
Bose Companion 2, ebenfalls 2.0 PC-Boxen.

Von AV-Bild - mangelhaft - getestet, von SFT mit - sehr gut - bewertet, soso ...
Wobei hier imho Bild näher an der Realität ist als die Vielzahl - als Testhefte getarnte - Werbeblättchen.

Gruß
Robert
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 20. Mrz 2009, 22:18
@ MH94 ,

abseits vom PC - Müll =

http://www.thomann.d...hfeldmonitore&oa=pra
MH94
Neuling
#13 erstellt: 20. Mrz 2009, 22:44
Tut mir leid aber....
Von den M-Audio höre ich nur extrem schlechtes und die anderen Boxen wären mir zu teuer. Würden auch von der Größe her nicht passen.

EDIT: Die Bose hab ich mir paarmal angehört, das dumpfe Gebrummel ist mir keine 90€ wert.


[Beitrag von MH94 am 20. Mrz 2009, 22:54 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 20. Mrz 2009, 23:31

@ MH94 = Tut mir leid aber....
Von den M-Audio höre ich nur extrem schlechtes und die anderen Boxen wären mir zu teuer. Würden auch von der Größe her nicht passen.


Nichts selber gehört um sich ein Urteil bilden zu können und auch keinerlei Angaben zur Größe !

Dann solltest du vielleicht auf dein Weihnachtsgeld warten und dir überlegen ein wenig mehr Geld auszugeben ?

Wunder können wir hier nicht bieten !
MH94
Neuling
#15 erstellt: 21. Mrz 2009, 00:46

2ls4any1 schrieb:

Nichts selber gehört um sich ein Urteil bilden zu können und auch keinerlei Angaben zur Größe !


Die M-Audio Reihe hatte ich mir mal angehört, fand sie ab da schon schlecht. Die vielen schlechten bewertungen verstärken das noch. Mit anderen Herstellern habe ich noch keine Ehrfahrung. Aus dem Thomann Sortiment würde mir nur eine "gefallen".

>>> http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm

Da ich die Lautsprecher aber nur für Höhen und Mitten benutzen würde, denke ich das soetwas übertrieben wäre.
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 21. Mrz 2009, 01:12
@ MH94 , mit ein wenig mehr leistung ....

http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm

Ansonsten =

EDIROL MA-7ABK

http://www.thomann.de/de/edirol_ma7abk.htm

oder =

EDIROL MA-15DBK

http://www.thomann.de/de/edirol_ma15dbk.htm

Die letzteren nutze ich selber . Brauchen *Einspielzeit* .
MH94
Neuling
#17 erstellt: 21. Mrz 2009, 01:43
Habe wohl die Raumgröße vergessen...
Sorry für mein 15m² Räumchen wäre das übertrieben, da lieber was kleines wie die XPS 60... Auch wenns keine "High End" Dinger sind.
MH94
Neuling
#18 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:49
Würde bloß gerne wissen welche ich nehmen soll, Creative T20 oder die Hercules XPS 2.0 60?
nilsk
Neuling
#19 erstellt: 22. Mrz 2009, 10:33
Ich habe mir vor einigen Wochen die Logitech X-140 gekauft und möchte dir von diesen abraten.

Sobald man den Klinkenstecker an den Rechner anschließt, kommt es zu einem Brummen... (ob das Notebook über Akku oder Netzteil läuft, spielt dabei keine Rolle). Genauso war es, als ich die Lautsprecher testweise über ein Reduzierstück an die Klinkenbuchse meines Verstärkers angeschlossen hatte. Es dürfte also nicht an einer "Brummschleife" liegen.
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 23. Mrz 2009, 00:09

MH94 schrieb:
Würde bloß gerne wissen welche ich nehmen soll, Creative T20 oder die Hercules XPS 2.0 60?


Wenn du vorgefertigte Meinungen lesen möchtest bist du hier im falschen Forum !
SoundandSmoke
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 23. Mrz 2009, 00:23
@2ls4any1
Warum so barsch? Der Ausgangspunkt war doch die Frage nach 2.0 PC Boxen mit "Max. Preis: ca. 80€". Und Deine Vorschläge lagen darüber.
Vielleicht gibt's ja was im Budgetrahmen.
Das ist schon das richtige Forum.
Gelscht
Gelöscht
#22 erstellt: 23. Mrz 2009, 00:44

@ SoundandSmoke = Der Ausgangspunkt war doch die Frage nach 2.0 PC Boxen mit "Max. Preis: ca. 80€". Und Deine Vorschläge lagen darüber.


http://www.thomann.de/de/edirol_ma7abk.htm

EDIROL MA-7ABK = 89,- €

Ca. 10,- € mehr sollten doch wohl kein Thema sein .....
adop
Neuling
#23 erstellt: 10. Mai 2009, 08:42
Diese Antwort kommt jetzt zwar etwas spät, aber vielleicht noch rechtzeitig.8)
Ich war im Saturn und habe mir die T20 und die XPS 2.0 60 angehört. Mein ganz eindeutiges Ergebnis sind die Lautsprecher von Hercules, da sie natürlicher klingen.
Ich stand nämlich vor demselben Problem, weil ich schon seit ein paar Monaten am Suchen bin, was mobile Lautsprecher in dieser Preisklasse angeht. Nur habe ich leider keinen Subwoofer, also muss ich mit dem vorhandenen Bass auskommen.

Ich würde dir von den T20 abraten, weil diese nicht klar genug klingen, obwohl sie auch 50-20.000 Hz bieten. Das liegt einerseits an dem kleineren Nicht-Holz-Gehäuse, aber auch an den kleineren Lautsprechern.
So habe ich mir die Hercules zum Probehören gekauft und muss sagen, dass sie auch in einem so kleinen Raum gut klingen (mein Zimmer ist etwas kleiner als 15cm²).
Wenn du diese Lautsprecher kaufst, um sie dann als "Satelitten" zu benutzen, bist du auf der sicheren Seite. So hast du dann ein gut klingendes 3-Wege-System, das zudem auch noch recht billig ist.

Hoffe, dass ich weiterhelfen konnte.

Gruß adop
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche 2.0 Boxen?
test1234567890 am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  12 Beiträge
Welche Kompakt-2.0-Boxen + Verstärker ?
ZeroKool1988 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  8 Beiträge
Welche 2.0-Boxen + Verstärker
ZeroKool1988 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  3 Beiträge
2.0? Boxen ->Für den PC
AbstaubBaer am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  3 Beiträge
PC + Plattenspieler an Boxen(2.0)
nextcard am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  10 Beiträge
Welche 2.0 PC Lautsprecher? MAX 150?
Blackstar89 am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  7 Beiträge
2.0 Boxen (hauptsächlich für PC), 200?-300?
Kevin0904 am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  3 Beiträge
2.0 Boxen + Verstärker für Plattenspieler/PC
ElTaco/ am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  7 Beiträge
2.0 Einsteiger Boxen
link000 am 27.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
Welche 2.0 Boxen für Yamaha V 361 ?
sajica am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedOman2016
  • Gesamtzahl an Themen1.353.265
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.801.778