Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Northridge E 80 3-Wege Stand-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
pwnger08
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mrz 2009, 16:21
Hallo.
Ich bin auf der Suche nach 2 neuen Lautsprechern.
Ich hab mir mal die JBL Northridge E 80 3-Wege Stand-Lautsprecher angeschaut für 160Euro das Stück.
Die Bewertungen waren garnicht mal so schlecht. Nun wollte ich euch fragen was ihr von diesen Lautsprechern haltet.
Höre meistens Techno/Dance und PoP
Ihr könnt mir auch andere Boxen empfehlen in dieser Preisklasse.
mfg


[Beitrag von pwnger08 am 29. Mrz 2009, 16:24 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2009, 19:02
Hallo,

für Musikfreunde die mehr Wert auf heiße Rhytmen und kräftigen Beat statt auf punktgenaue Wiedergabe stehen genau das Richtige. Nur guck mal ins I-Net die E80 gibt es auch preiswerter
http://cgi.ebay.de/J...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruß
Bärchen
pwnger08
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mrz 2009, 19:43
Leider nicht in Schwarz sondern Kirsche.
Danke für die Antwort.
mfg
Dragon20
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2009, 19:53
Hallo
Schwarz wird auch mehr kosten habe mich mal umgeschaut.
Habe mal ne frage wisst ihr zufällig wo man die mal Probehören könnte.
Mfg
Marcus
PhIL_28
Stammgast
#5 erstellt: 29. Mrz 2009, 19:59
Ich hätte mal ne Frage zu den JBLs:
Warum steht da, dass die empfohlene max. Verstärkerleistung 175 Watt ist?? Die haben doch nur 100 Watt RMS, da sollte der Verstärker meiner Meinung nach doch MAXIMAL 100 Watt, im Bestfall vllt. so um die 80 Watt haben oder nicht?

Gruß
pwnger08
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mrz 2009, 20:03
Belastbarkeit (Dauer/Max.): 100 W/400 W
^^
Warum dann nur 100 Watt?
PhIL_28
Stammgast
#7 erstellt: 29. Mrz 2009, 20:07
Weil die Maximalbelastbarkeit, soviel ich weiß nur die kurze Impulsartige Wiedergabe ist und nicht das angibt, was die Box im allgemeinen im Dauerbetrieb verträgt. Liege ich da falsch? Ich bitte um Erklärung
Neophyte
Stammgast
#8 erstellt: 29. Mrz 2009, 20:16
Man sollte den Verstärker immer etwas größer wählen, denn wenn ein zu schwacher Verstärker an seine Leistungsgrenze kommt gibt er ein unsauberes Signal aus, welches dann die Lautsprecher sehr schnell zerstören kann. Stichwort hier ist "Clipping"....


Gruß
marc
pwnger08
Stammgast
#9 erstellt: 29. Mrz 2009, 20:40
Habe ein Verstärker mit 120 Watt sollte dann doch passen oder nicht?
Neophyte
Stammgast
#10 erstellt: 29. Mrz 2009, 20:51
nAbend....

Müsste passen. Das Clipping ist aber auch zu hören, dann sollte man halt Schlussmachen...

gruß
marc
pwnger08
Stammgast
#11 erstellt: 29. Mrz 2009, 21:18
Kann ich überhaupt mit meinem Verstärker die Boxen zerstören?

Dauerleistung (DIN, 1 kHz, 1%)

* 8 Ohm: 2x 80 W
* 4 Ohm: 2x 120 W
Dynamikleistung

* 8 Ohm: 2x 85 W
* 4 Ohm: 2x 130 W
Leistungsaufnahme: 650 W
PhIL_28
Stammgast
#12 erstellt: 30. Mrz 2009, 14:16
Der Verstärker sollte also mehr Leistung bringen können als die Boxen eig. max. vertragen aber man darf dann nicht zu stark aufdrehen, da die Boxen sonst kaputt gehn oder wie ist das zu verstehen? Und was ist dann wenn ich nen Versträrker mit 100 Watt/8o habe und eine Box mit 200/8o?
Verstehe den Sinn nicht so ganz.
Gruß
Neophyte
Stammgast
#13 erstellt: 30. Mrz 2009, 14:57
Hier ist es nochmal erklärt, vielleicht auch etwas zu tiefgehend :-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Übersteuern_(Signalverarbeitung)

gruß
Leaser808
Stammgast
#14 erstellt: 26. Dez 2009, 00:41
also die testberichte die ich gelesen habe waren eher durchschnittlich. die mitten sind wohl nicht so schön, viel bass keine überragende klangtreue... ich spiele mit dem gedanken die auch zu kaufen, bin aber noch skeptisch...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Northridge E80 3-Wege Standlautsprecher oder JBL Balboa 30 3-Wege Standlautsprecher ?
lexi86 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  2 Beiträge
JBL Northridge E 80
Dragon20 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
JBL Northridge E 60/80
born2drive am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  8 Beiträge
JBL Northridge E 80 vs. Heco Victa 700
Melbourne am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  6 Beiträge
JBL Northridge E 100
GuRU2TeK am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  14 Beiträge
JBL Northridge E 80 oder Magnat Monitor Supreme 1000?
ElHefe am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher JBL E80, JBL Northridge E 80 , Magnat Quantum 507 ?
pit63 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  6 Beiträge
2 / 2,5 oder 3-Wege? (Musik)
koko222 am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  5 Beiträge
suche verstärker für jbl northridge e 30 boxen
prinzpeng am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  9 Beiträge
JBL Northridge oder Balboa ?
watcher4711 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.167