Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creek Evo 2,Music Hall 25.2 oder Rotel 1062 ?

+A -A
Autor
Beitrag
OliNrOne
Inventar
#1 erstellt: 13. Apr 2009, 23:36
Hi an alle !!!


Betreibe zur Zeit einen NAD 325 an Canton Karat 770. Eigentlich bin ich auch ganz zufrieden was den Klang betrifft.

Leider stört mich mittlerweile immer mehr die Optik des NAD...dachte anfangs das es mir auf Dauer nicht stören würde, klanglich ist er ja mehr als ok für den Preis(400 Euro).Mittlerweile schaue ich aber immer mehr nach anderen, vor allem optisch besser aussehenden Amps um, und habe mittlerweile auch vor mir in nächster Zeit welche zu bestellen.

Die 3 o.g. Kandidaten habe ich nun in der Auswahl...

Meine Fragen nun...

- Was würdet ihr meinen was bzw. welcher am besten zu meinen Cantons passen würde ??
- Klangcharakteristik der 3 Teile ???

Denke zwar das es keine riesigen Klangunterschiede geben wird...aber dass sich alle 3 gleich anhören kann ich mir auch nicht vorstellen !!

Ich weiß, selber hören ist Pflicht, aber ein paar Meinungen anderer Foristen können ja nicht schaden....#

Ich höre Metal,Klassik,Soul und Blues.

Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung mit der Kombi, die Karat sind ja Massenlautsprecher

Gruß aus Stuttgart !!!!

Danke für eure Antworten...
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2009, 05:49
Moins!

Poste doch mal unter der Rubrik Lautsprecher im Canton Thread.

Dort wird Dir sicherlich geholfen.

Zu den Amps..

Für mich sind Deine drei Kandidaten klanglich etwas präziser/deutlicher abgestimmt als NAD.

Meine Meinung.

Du entscheidest!


[Beitrag von Haichen am 14. Apr 2009, 05:51 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2009, 12:22
Hi

Hast Recht, bin wahrscheinlich nicht ganz richtig hier. Werd mein Glück mal bei den Canton Spezis versuchen..

Ist ne schwere Entscheidung, je länger man schaut desto teurer wirds .....

Wollt anfangs nur 300-400 Euro ausgeben, mittlerweile ist meine Grenze bei 1000 + X....

Na ja, als vernünftiger Schwabe hat man ja Geld


Sonnige Grüße aus Stuttgart !!!
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 15. Apr 2009, 20:45
Hi,

das Geld solltest Du besser in andere LS stecken, als alles in den Amp zu pumpen.

Ich kann den a25.2 nur empfehlen. Sehr gute Verarbeitung, gute Auflösung, guter Komfort. Würde ihn jedem anderen Gerät der Preisklasse vorziehen (und habe das ja damals auch gemacht).

Der Creek kommt übrigens aus der gleichen Fabrik. Sie sind sich sehr ähnlich.

Viele Grüße,

Rolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creek oder Music Hall ?
OliNrOne am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  6 Beiträge
Suche nach Fremdeindrücken: Music Hall/Creek/Audiolab
LaVeguero am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  47 Beiträge
Neuer CD Spieler: Marantz 5001 oder Music Hall 25.2?
jopetz am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  19 Beiträge
Rega Apollo vs. Oymann Music Hall 25.2 Level 2
Gizmoh am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  2 Beiträge
Marantz oder Music Hall?
DasMammut am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  14 Beiträge
Fragen zu CD Player Music Hall CD 25.2
Madurai am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  3 Beiträge
Creek Evo, Musichall, Rega Saturn oder ? Bräuchte Rat und Hilfe.
klimmi am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  23 Beiträge
Online-Händler für Music Hall CD 25.2
Jim70 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  5 Beiträge
NAD C542 oder Music Hall CDP 25.2 ? Wer kann mal einen Tipp geben ?
spaindriver am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  6 Beiträge
Erfahrungen mit Vollverstärker "Music hall"?
pendolino5 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Tibo
  • Music Hall

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitglied#hififan#
  • Gesamtzahl an Themen1.344.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.094