Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler Lehnert - welche Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jun 2009, 04:35
Hi,
hab mir einen alten, gebrauchten Schallplattenspieler gekauft: Lehnert PS 907
Ich weiß nicht wie er von der Leistung ist, aber ich war halt stark an den Preis gebunden.
Nun brauche ich natürlich noch Boxen, nur kenn ich mich leider überhaupt nicht aus, was genau ich alles brauche. Ich will eigentlich nur Boxen, die den Ton einigermaßen anhörbar ausgeben und zu teuer sollten sie auch nicht sein (bin knapp bei Kasse). Wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet.
MfG PeachHead
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jun 2009, 06:18
Hey.
Ein wenig mehr Infos sind schon nötig.
Welcher Vertärker, Zimmer, Klangvorlieben etc.
Wieviel ist "bin knapp bei Kasse"....
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2009, 06:20
Hallo,

mit Boxen allein ist es nicht getan.

Du brauchst einen Verstärker oder Receiver mit Phonoeingang, ferner evtl. einen neuen Antribsriehemen und einen neuen Tonabnehmer oder zumindest eine Ersatznadel für den Plattenspieler.

Wieviel kannst/möchtest Du denn anlegen?

Gruß
Bärchen
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Jun 2009, 13:26
Fragen wir mal so: Was ist das Minimum was ich ausgeben MUSS?^^

Zu den Info's:
Verstärker: kA, hab ich ja nicht wirklich den Durchblick von
Das Zimmer ist eher klein: 15-10 qm

Wie viel ich ausgeben möchte ist auch eine Frage der Zeit, also wie lang ich "sparen" muss. Würd ich mit knapp 100 Euro über die Runden kommen oder schlecht?

Zur Ersatznadel: Kann ich irgendeine bestellen oder muss sie für das bestimmte Modell sein?

Danke schonmal!
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2009, 17:13
Hallo,

also Boxen und Verstärker/Receiver für 100 Euro sind mit etwas Geduld durchaus machbar. Da musst Du dich einfach mal bei Onkel Ebay, auf dem Flohmarkt und bei Trödelhändlern umsehen. Incl. Tonabnehmer oder Ersatznadel wird das wohl aber nichts.

Ob du mit einer Ersatznadel auskommt (es muss schon die passende zum tonabnehmer sein) und was die Kostet, kann ich dir so nicht sagen. Mach mal ein Foto von dem Tonabnehmer und stelle es hier ein. Dann schauen wir mal...

Einen günstigen neuen Tonabnehmer gibt es so ab knapp 30 Euro pluss Versand http://www.williamth...173-176_p4583_x2.htm

Gruß
Bärchen
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Jun 2009, 17:26
Okay, kannst du mir noch sagen, auf was ich beim Kauf achten muss? Den Plattenspieler hab ich ja auch von eBay, der ist grade gekommen. Er hat hinten als Ausgang 2 Chinch-Kabel (natürlich rot und weiß) und noch so ein Kabel ohne Stecker. Was ich nicht verstehe: Wieso brauch ich (so dringend) Ersatznadel und Tonabnehmer?
Hab meine Cam grade ausgeliehen, aber sobald ich sie wieder habe, werd ich mal ein Bil uppen. Vielen Dank!

Achja, Ersatz-Tonabnehmer hab ich, wenn es das kleine Kästchen ist, in dem Bereich, wo die Nadel ist
Dann sind da noch so 2 Putzteile dabei, bei denen ich nicht genau weiß, wie ich sie anwende. Und zum Schluss:
Am Boden des Plattenspielers ist ein kleiner durchlöcherter Kasten, er hat was "Lautsprecher-artiges". Ist das für die Durchlüftung?
Naja, ich werde demnächst alles mal fotografieren.
MfG


[Beitrag von PeachHead am 09. Jun 2009, 17:44 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2009, 18:02

PeachHead schrieb:
Okay, kannst du mir noch sagen, auf was ich beim Kauf achten muss?


Da gibt es eigentlich drei kriterien. Klang, Preis und Optik. Mit dem Klang ist es bei gebrauchten Boxen vom Flohmarkt oder von Ebay na klar ein kleines Lotteriespiel.

Da würde ich dir empfehlen, die mal bei den örtlichen Händlern einige neue Boxen anzuhören..... bei vielen Herstellen gibt es schon seit jahren eine Art Familienklang...


PeachHead schrieb:
Er hat hinten als Ausgang 2 Chinch-Kabel (natürlich rot und weiß) und noch so ein Kabel ohne Stecker.


Das Kabel ohne Stecker ist das Erdungskabel. Diese wird an die MAsseklemme des Verstärkers angeschlossen und verhintert so Brummgeräusche.


PeachHead schrieb:
Was ich nicht verstehe: Wieso brauch ich (so dringend) Ersatznadel und Tonabnehmer?


Nicht und sondern oder. Bei Tonabnehmern läst sich nur ziemlich schwer erkennen vielviel Betriebsstunden er runter hat und wie der Zustand der kleinen Abtastnadel ist. Um sich seine empfindlichen Platten nicht kaputt zu machen (und das geht sehr schnell), sollte man die Nadel oder den TA tauschen.

Bei manchen Systemen kann man die Nadel leider nicht tauschen und muss das gesamte Sytem tauschen. Da wir dein System nicht kennen, ist hier eine exakte Aussage noch nicht möglich.

"Putzteile"? Wie sehen die aus? Die Löcher sind wohl in der Tat für die Belüftung des Motors vorgesehen....
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Jun 2009, 18:14
Hm... Kannst du mir einen Verstärker empfehlen? Haben alle Verstärker einen Erdungeingang? Wenn ich dann einen Verstärker habe brauche ich noch "normale" Boxen mit Chich-Anschlüssen?
Thx
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2009, 20:32
Hallo,

alle Verstärker die einen Phonoeingang haben, haben auch eine Masseklemme....


Lautsprecher werden mit Lautsprecherkabel an den Verstärker angeschlossen, das sind einfache Kabel mit zwei Adern...

Welchen Verstärker? Nun schau dich mal nach alten Amps von Sherwood, Sony, Technics, Pioneer, Onkyo, Denon oder Yamaha um. Amps welche du so für 30-50 Euro bekommst sind meist etwas älter und haben meisten auch einen guten Phonoeingang.

Bei Boxen z.B. nach älteren Canton Fonum Kompaktboxen.

Z.B.:
http://cgi.ebay.de/C...7C293%3A1%7C294%3A50
http://cgi.ebay.de/H...7C293%3A3%7C294%3A50

Gruß
Bärchen
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Jun 2009, 20:46
Das aus dem oberen Link sind ja die Boxen, und das aus dem unteren der Verstärker mit Phono-Eingang? Sorry, wenn ich mich dumm dran stell, kenn mich halt nich groß aus
Achja, das mit dem Phono-Eingang, kommt da ein Stecker vom Plattenspieler in den Eingang, oder ist das einfach so ein internes Teil?
Auf jeden Fall vielen vielen dank!


[Beitrag von PeachHead am 09. Jun 2009, 20:48 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 10. Jun 2009, 06:50

PeachHead schrieb:
:.... das mit dem Phono-Eingang, kommt da ein Stecker vom Plattenspieler in den Eingang


genauso sieht es aus
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 10. Jun 2009, 19:40
Da sehe ich nur ein Problem:
Ich habe nur einen roten und einen weißen Chinch-Stecker und ein Erdungksabel...was soll da noch in den Phono-Eingang?
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 10. Jun 2009, 20:32
So sieht ein Verstärker von hinten aus



Links der Phonoeingang mit der Masseklemme, daneben die Eingänge CD-Player, Tuner (Radio) etc. Die großen runden Teile rechts sind die klemmen für die Lautsprecherkabel
hbi
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jun 2009, 20:35
Lob an baerchen.....
welche geduldt.
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 10. Jun 2009, 20:38
oooch, wie sagte schon immer mein Papa....mich regt nichts mehr auf.....ich habe drei Kinder...... Ich hab zwar nur zwei.....aber die reichen um seine Worte nachzuvollziehen zu können
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 11. Jun 2009, 09:36
Ok, da sag ich mal vielen vielen dank!
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 16. Jun 2009, 12:48
Hab mir jetzt einen Verstärker gekauft: Sony TA-F 110. Ich hoffe er kommt bald, ich hab noch ein paar gammlige Billig-Boxen zu Hause rumstehen, die sollten fürs erste reichen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#18 erstellt: 16. Jun 2009, 12:50
Bericht? Fotos?
PeachHead
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 17. Jun 2009, 04:27
Ist glaub ich sogar der gleiche, wie der von den Links, die du oben gepostet hast. Ich hab hier mal ein Bild von hinten, logischerweise müssen die Chinch-Stecker vom Schallplattenspieler oben links in "Phono", ist das Teil rechts daneben die Masseklemme für das Erdungskabel? Ich versuch Bilder und Info's über die Boxen die ich habe, zu bekommen, muss ich erst mal schauen...

Hier der Verstärker:

http://s4b.directupload.net/images/090617/uo9n9hw7.jpg

EDIT:
Die Stereoanlagen mit den Boxen hab ich vor zig Jahren von meinen Eltern bekommen, als die sich eine neue gekauft hatten. Ich hab jetz mal auf die Boxe geschaut: TCM, also so was billiges von Tchibo..... Naja, damit muss ich jetzt wohl fürs erste auskommen...


[Beitrag von PeachHead am 17. Jun 2009, 04:41 bearbeitet]
hbi
Stammgast
#20 erstellt: 17. Jun 2009, 05:07
Hey.
Mußt du nicht. Auslaufmodelle!
Der Bruder meines Freundes hat sich die Magnat Monitor 220 besorgt. 88€ ink. Versand. Mein Freund sagt "ich bin beeindruckt, wenn ich auch noch den Preis dazu sehe".
Bei 88€ kann man nicht viel falsch machen. Ich denke mal das sie auf jeden Fall besser sind wie die TCM. Und Magant ist nicht die einzige Firma die sowas herstellt. siehe Heco zB.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler welche Boxen?
cut_my_skin am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  14 Beiträge
Welche Vollverstärker und Plattenspieler?
model_railways am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  9 Beiträge
Neuer Plattenspieler! Welche Boxen/Verstärker benötige ich ?
BoxenBodo am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung - Plattenspieler, Verstärker & Boxen
strykor am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  10 Beiträge
Plattenspieler, Verstärker, Boxen Kombi <1000?
nfjg am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  10 Beiträge
Plattenspieler
Throne am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  6 Beiträge
Plattenspieler
tr-luigi am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Plattenspieler
Micha2 am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  13 Beiträge
Plattenspieler?!
thhorsten am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.568