Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Welcher Typ PC-Stereo-Anlage bis 100 €?
1. Einsteiger-Micro-Anlage (0 %, 0 Stimmen)
2. PC-Aktivboxensystem/aktive Nahfeldmonitore (100 %, 6 Stimmen)
3. Billig-Amp + LS (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Welcher Typ PC-Stereo-Anlage bis 100 €?

+A -A
Autor
Beitrag
outofsightdd
Inventar
#1 erstellt: 15. Jun 2009, 07:41
Für einen Office-PC suche ich eine "Hifi-Anlage" für 100 €, die nur den Stereoton aus dem PC wiedergeben soll. Surround ist nicht gewünscht. Was kommt dem Begriff Hifi da am nächsten? CD wird ebenso wenig wie Radio benötigt. Als Anschluss dient der analoge Ausgang einer brauchbaren PCI-Soundkarte.

zu 1.: Bsp.-weise Sony CMT-EH25


zu 2.: Bsp.-weise aus dem PC-Bereich Creative GIGAWORKS T40 Serie II

oder aus dem Tonstudiobereich Behringer MS20, die Soundkarte hat auch einen hierfür passenden SPDIF-out... oder M-Audio Studiopro 3


zu 3.a) Bsp.-weise RENKFORCE E-SA9 + TANGENT MILLENIUM MINI von Conrad


oder alternativ preiswerte Regalboxen + gebrauchten Verstärker (bis 50 €), als LS:
3.b) Infiniti Beta HCS (50€)
3.c) Magnat Monitor Supreme (70€), woher einen AMP für 30€ nehmen?

Ganz neue Ansätze sind ebenfalls willkommen. Gebraucht aus der Bucht scheitert aus meiner Sicht an dem oft lausigen Zustand der Geräte, vor allem brauchbare wenn möglich nicht zu große Amps sind schwierig (stattdessen gibt's kratzende Potis, aussetzende Kanäle und tote Cinch-Eingänge). Was ich klanglich von 1 und 2 (Creative) zu halten habe, ist mir klar. Interessant wäre, ob jemand mal das Conrad-Ding gehört hat, bzw. was solche Nahfeldmonitore taugen.

Edit1: Die kleinen Sub-Sat-Systeme nerven mich wegen ihrem Mittenloch, wäre die Frage, ob das solche aktiven Monitore besser können.
Edit2: Es soll hier nur um die grundlegende Frage gehen, welches Konzept am geeignetsten / euch am sympathischsten erscheint. Einzelne Geräte einer Kategorie kann ich dann immer noch vergleichen.


[Beitrag von outofsightdd am 15. Jun 2009, 08:35 bearbeitet]
Neumie
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jun 2009, 08:00
Hallo,

wenn die anlage wirklich nur für den sound aus dem PC da ist und keine weiteren quellen angeschlossen werden, dann würde ich auch nur aktiv-lautsprecher kaufen.


http://www.teufel.de/PC-Systeme/Concept-C100.cfm

die liegen leider bei 150, sollten aber gut sein.

ansonsten vielleicht dieses logitech, dass den rahmen nur ein klein wenig erweitert.

http://www.amazon.de...d=1245052778&sr=1-60

Henrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Stereo Anlage für PC.
walkie am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  2 Beiträge
Stereo Anlage bis 500??
Icekiller123 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  21 Beiträge
Stereo-Anlage bis 500?
laufzeit am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  4 Beiträge
Stereo Anlage bis 1500 ?
R.Kelly am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  2 Beiträge
Stereo Vollverstärker Gebraucht Bis 100 ?
PoppinWaves am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  10 Beiträge
Kompaktboxen bis 100? -Stück
freddington am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  2 Beiträge
Stereo für PC bis 500?
Netto313 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  24 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Anlage bis 1500 ?
*EVO87* am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  7 Beiträge
Welcher RDS Tuner bis 100 euro
carismafreund am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  2 Beiträge
HTPC - Welcher (Stereo) Verstärker?
L4M4 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Renkforce
  • Sony
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445