Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK 3600 für 50€?

+A -A
Autor
Beitrag
dgalex
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2009, 14:09
Hallo allerseits.

Ich habe eine Frage:
Ich habe die Möglichkeit, einen Harmann/Kardon Verstärker "HK 3600" für 50€ zu kaufen- habe aber keinerlei technische Daten über das Teil und kann auch mit Google nichts finden.. Kennt jemand das Gerät?

Lohnt sich das für 50 Euro??
Ich wäre sehr dankbar über Antworten..

VG

Alex
Markus_P.²
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Jun 2009, 14:13
Hallo,
heisst der nicht 6300? 3xxx waren bei harman eigentlich Tape-Decks....

Markus
dgalex
Neuling
#3 erstellt: 20. Jun 2009, 17:37
Keine Ahnung ob das die richtige Bezeichnung ist, aber ich habe ja wie gesagt auch nichts gefunden außer dem hier:

http://de.nodevice.c..._smpdf/get46545.html

Und das auf dem Bild ist ja ein verstärker
T4180
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2009, 17:45
Hi,

dgalex schrieb:
Keine Ahnung ob das die richtige Bezeichnung ist, aber ich habe ja wie gesagt auch nichts gefunden außer dem hier:

http://de.nodevice.c..._smpdf/get46545.html

Und das auf dem Bild ist ja ein verstärker :)

das auf dem Bild ist sogar ein Receiver - wenn man es mal genau nimmt...

Klick übrigens mal das zweite kleine Bild an: da hast du dann deine Daten!

Gruß

PS:
Harman/Kardon mit der Bezeichnung HK sind eigentlich immer Stereo-Verstärker oder -Receiver, die Bezeichnung der Tape-Decks sollte mit TD beginnen.


[Beitrag von T4180 am 20. Jun 2009, 17:45 bearbeitet]
ciorbarece
Inventar
#5 erstellt: 20. Jun 2009, 18:18

T4180 schrieb:
Klick übrigens mal das zweite kleine Bild an: da hast du dann deine Daten!


Markus_P.²
Gesperrt
#6 erstellt: 20. Jun 2009, 23:49

T4180 schrieb:

PS:
Harman/Kardon mit der Bezeichnung HK sind eigentlich immer Stereo-Verstärker oder -Receiver, die Bezeichnung der Tape-Decks sollte mit TD beginnen.


Hallo,

das ist klar, mit der Anfangsbezeichnung, wobei die Verstärker seinerzeit mit PM (Power/Main) anfingen, und erst ab den HK 6xxx mit HK anfingen, wobei es noch dien HK 1200 und HK 1400 Audiophile Amplifier gab.

Aber es ist ja alles geklärt.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tandlautsprecher für unter 50 €?
systray am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  6 Beiträge
CD-Player für Rentner Ü80 --> einfache Bedienung! 50-150€
Boris_Akunin am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  3 Beiträge
Basslastige Anlage für 400€ ?
wurstkoenig am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  23 Beiträge
Hifi-Stereo-Anlage für max. 1500€
Randito am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  10 Beiträge
suche 2 stand LS für HK 335
DasDread am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  12 Beiträge
Anlage für 500 €
sekru am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  2 Beiträge
HK Festival A300 I Verstärker
/Acdcrocker/ am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  10 Beiträge
HYUNDAI AV1-3600 5.1 HIFI VERSTÄRKER
Tody15 am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  10 Beiträge
Standboxen für HK 6500
WMa am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher für HK 970
yoggoyo am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAcrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.661
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.379