Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für 2 kleine JBL Control 1 Pro

+A -A
Autor
Beitrag
baerndorfer
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Sep 2009, 14:57
Hallo HIFI-Fans!

Folgende Situation..

Ich habe einen PC (Linux) mit onboard Soundchip welcher an einem alten "Earthquake" Verstärker angeschlossen ist. Am Verstärker hängen meinen 2 kleinen JBL Control 1 Pro.

Abgesehen vom nervigen Rauschen welches durch die Boxen kommt wenn die Musik leise ist bin ich mit dieser Situation nicht glücklich weshalb ich einen Verstärker für meine Boxen suche.

Gefallen würde mir der kleine Denon (700er) - dieser müsste für meine Boxen ausreichend dimensioniert sein.

Ausserdem möchte ich gerne einen Subwoofer aufstellen da die JBL's nicht genug bzw. gar keinen Tiefbass bringen.

Kann ich einen Subwoofer (Passiv) an den Denon anschliessen?
Wenn der Subwoofer mit Verstärker ausgestattet ist - von wo kriegt der das Signal wenn meine Soundkarte nur einen Ausgang hat?

Lohnt sich die Anschaffung einer besseren Soundkarte und wenn JA, welche ist empfehlenswert?

Wäre es vielleicht intelligenter einen 5.1 Verstärker zu kaufen?

Hoffe ein paar Anregungen von Euch.
lg und Danke
baerndorfer
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2009, 15:42
Hallo,

nur ein paar Gedanken dazu...


baerndorfer schrieb:
Abgesehen vom nervigen Rauschen welches durch die Boxen kommt wenn die Musik leise ist

Bist du dir sicher, dass der Verstärker daran Schuld ist? Vielleicht rauscht ja auch der Chip, oder die Verkabelung macht Probleme ...


baerndorfer schrieb:
Gefallen würde mir der kleine Denon (700er) - dieser müsste für meine Boxen ausreichend dimensioniert sein.

Halte ich für deutlich überdimensioniert. Der 500er (oder jetzt 510) oder ein kleiner Yamaha oder Pioneer (neu schon ab ca. 150 €) reicht m.E. völlig.


baerndorfer schrieb:
Kann ich einen Subwoofer (Passiv) an den Denon anschliessen?

Das dürfte eine Frage der Impedanz sein. Die JBL sind 4-Ohm, oder? Da wird es passiv vermutlich nicht gehen. Passive Subs sind m.W. aber eh weniger empfehlenswert.


baerndorfer schrieb:
Wenn der Subwoofer mit Verstärker ausgestattet ist - von wo kriegt der das Signal wenn meine Soundkarte nur einen Ausgang hat?

Die meisten aktiven Subs haben einen Hochpegeleingang, d.h. du schleifst das vom Verstärker verstärkte Signal an die Boxen durch den Sub, dort wird der Bassanteil hochohmig abgegriffen. Wenn es ein Sub ohne Hochpegeleingang sein soll brauchst du einen Verstärker mit Sub- oder Vorverstärker-Ausgang. Sollte aber eigentlich nicht nötig sein.


baerndorfer schrieb:
Lohnt sich die Anschaffung einer besseren Soundkarte

Vermutlich ja, aber das kommt auf den verbauten Chip und deine Erwartungen an. Was sich für dich 'lohnt' kannst nur du entscheiden. Tipps habe ich da leider keine.


baerndorfer schrieb:
Wäre es vielleicht intelligenter einen 5.1 Verstärker zu kaufen?

Willst du surround? Wenn ja, ja, wenn nein, nein.


Jochen
baerndorfer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Sep 2009, 15:54
Hallo Jochen,

Danke für deine Anregungen!

Das Thema Subwoofer habe ich jetzt verstanden (man lernt immer dazu) - Danke dafür!

Bezüglich Verkabelung könnte es schon sein, dass ich von da auch ein Rauschen herbekomme - bei mir unterm Tisch siehts aus..
Wer auch 2 PC's unterm Tisch stehen hat weiss vermutlich was ich meine

Wie ich das Thema Verkabelung in den Griff kriegen soll weiss nur der "Herr" - meine bessere Hälfte rügt mich auch jedesmal wenn Sie den Kabelsalat sieht.

Noch eine Frage..

Besteht die Möglichkeit das Audiosignal vom PC digital an den Verstärker zu senden? Da müsste das Thema Rauschen PC-seitig her vom Tisch sein oder? Soweit ich weiss haben moderne Soundkarten ja einen digitalen Ausgang.
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2009, 16:02
Hi,

ich wollte die Kabelsache nicht zu hoch hängen, nur Anmerken, dass es viele Gründe für Rauschen geben kann und die meisten Verstärker von sich aus eigentlich nicht besonders stark rauschen.


baerndorfer schrieb:
Besteht die Möglichkeit das Audiosignal vom PC digital an den Verstärker zu senden? Da müsste das Thema Rauschen PC-seitig her vom Tisch sein oder? Soweit ich weiss haben moderne Soundkarten ja einen digitalen Ausgang.

Das geht natürlich -- aber dann brauchst du auch einen Verstärker, der digitale Signale verarbeiten kann (sprich einen D/A-Wandler eingebaut hat). Das ist im Stereo-Bereich (noch) eher selten (und meist teuer), und nur deshalb würde ich mir bestimmt keinen AV-Receiver kaufen.

Externe Soundkarte über USB angeschlossen und von der analog in den Verstärker und es sollte gut sein...


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suchen Verstärker für JBL Control 1 Pro
baerndorfer am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  9 Beiträge
JBL Control 1 Pro x4-5 suche verstärker
moxxit am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  14 Beiträge
JBL Control One + Verstärker ?
mercan_123 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  6 Beiträge
günstiger Stereo-Verstärker für JBL Control 1?
WhiteRabbit1981 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
Suche Verstärker für meine JBL Control 1 Boxen
paddy-89 am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  17 Beiträge
Verstärker für Jbl Control One
schmoka am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  5 Beiträge
Suche Mini-Verstärker (zum Betrieb von JBL Control One)
NightShift am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  11 Beiträge
JBL Control 1
polo1990 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
JBL Control 5
kingö am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  2 Beiträge
Mini Verstärker für JBL Control 1 Xtreme
Deskjet87 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.435