Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker mit USB und DAC

+A -A
Autor
Beitrag
olmajoba
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2009, 17:04
Hallo Wissende,

ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für meine Cyrus Anlage(Cyrus 3 mit PSR und Visaton Couplet). Da ich inzwischen fast alles auf dem Laptop habe und möglichst mit minimalen Hardwareaufwand und minimalem Platzbedarf optimalen Ton reproduzieren möchte suche ich Alternativen zum Cyrus. Endziel ist ein UMPC mit Mediamonkey als Zuspieler. Momentan stört mich der rumliegende Fidelity DAC der bei mir auch noch unsägliches knistern aus dem Notebook mit überträgt. Ich möchte das Signal per USB direkt und dann optimal gewandelt an den Verstärker geben. Konzepte wie Aura Note, Peachtree Nova, KingRex habe ich im Netz mal recherchiert aber noch nicht probegehört. Bei Heed ist mir nicht klar ob ich ohne DAC direkt in den Verstärker komme. Belcanto scheint das auch gelöst zu haben, aber wo in München kann man das mal hören und es scheint leider auch richtig teuer zu sein. Cyrus 8 mit Dac ist ja leider auch kein Schnäppchen. HIFI Akademie hat ein schönes Konzept mit dem CD Pre, dann braucht man aber Aktivboxen oder Endstufen!
So jetzt meine Frage: Gibt es noch mehr, irgendwas, dass ich noch nicht kenne bzw. gegoogelt habe.
Wenn ich mir im Vergleich zum Cyrus einen Aura(so schön klein) oder einen KingRex(unglaublich günstig und klein)anhöre, trifft mich dann der Schlag, oder sind die Klangunterschiede zum Cyrus Welten oder zu vernachlässigen? Ich kämpfe nicht auf dem letzten Dezibel, kaufe auch schon mal Cinchkabel für 60€, verwirkliche mich aber nicht selbst in meiner Anlage.
Ganz doofe Frage: Kann man Aktivlautsprecher an einen Vollverstärker anschließen und macht das Sinn? Ich denke da an KingRex mit Dynaudio 110A.
Ich bin mal gespannt auf eure Anregungen. Danke schon mal.

Gruß oliver
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2009, 17:42
Vollverstärker und Aktiv-Lautsprecher macht keinen Sinn, da du eine Endstufe verschwendest, das Geld kannst du besser investieren.

Ich würde mir auf jeden Fall die folgenden Kandidaten mal ansehen:

Beresford Caiman oder 7520
Benchmark USB DAC PRE (hat auch einen Line in).

Als Lautsprecher:
ADAM A5, A7 oder P11A
Dynaudio vielleicht noch die BM6A (obwohl die Focus einen Ticken besser ist)
EMES Black TV HR
bastis
Stammgast
#3 erstellt: 23. Nov 2009, 22:43

olmajoba schrieb:
Gibt es noch mehr, irgendwas, dass ich noch nicht kenne bzw. gegoogelt habe.


Zumindest bei den DAC mit Vorverstärkern (vor Aktivboxen) fällt mir noch folgendes ein:
Citypulse DA2.03eII
http://diykits.com.hk/Citypulse%20DA2.03e.htm
Peachtree Decco II (scheint ein Nova mit kleinerem Verstärkerteil und einem Analogeingang weniger zu sein)
Harmony Design PRE 906
www.harmonydesign.se (ja, den englischen Bereich der Homepage kann man vergessen und es gibt keine Fernbedienung ...)


[Beitrag von bastis am 23. Nov 2009, 22:44 bearbeitet]
Ludolf
Stammgast
#4 erstellt: 24. Nov 2009, 14:10
Der neue Harman Kardon HK990 hat, afaik, USB-Anschluss und DA-Wandler an Bord.
Ist mit 1.500,- € allerdings auch nicht ganz billig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAC Verstärker Tips
Cabriolet am 20.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  2 Beiträge
ERLEDIGT Stereo Verstärker mit USB-DAC - Anschluss am Notebook
wwjokerk am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  18 Beiträge
Verstärker mit Dac
verona1 am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  16 Beiträge
DAC, KH Verstärker und Verstärker
Alechs am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  3 Beiträge
Hilfe bei usb dac Verstärkersuche
paul_box am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  3 Beiträge
Suche hochwertige USB DAC mit Tube
Naiden am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  3 Beiträge
[Kaufberatung]Stereoverstärker mit integriertem DAC
King_Sony am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  17 Beiträge
Stereo-Vollverstärker mit sehr guten DAC, sehr guten Kopfhörerklang und USB
kn0w1t4ll am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  15 Beiträge
Suche CDP oder DAC
supra111 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  19 Beiträge
Suche DAC für Android mit kräftigem KH Verstärker
DJ-Spacelab am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitglieddiego_zenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.946