Onkyo AVR und Canton 2.1

+A -A
Autor
Beitrag
snooopsn
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2009, 22:35
hallo, bin ganz neu in der AV Receiver Welt, hatte bisher nur Kompaktanlagen. Nun meine Überlegung mal was "gescheites" anzuschaffen. Nur wie stimmt man soetwas gut aufeinander ab?
Hatte mir überlegt:

- Onkyo TX-SR 307
- 2x Canton GLE 409
- Canton AS 85 SC

Ist das eine gute Kombination? Oder totaler Quatsch?
Worauf muss ich achten?

Viele Dank,
lg
ChraVall
Stammgast
#2 erstellt: 25. Nov 2009, 23:31
Quatsch ist das schon nicht. Nur ist die Frage ob du denn auch vorhast auf 5.1 irgendwann umzusteigen?! Weil sonst würde es ja auch ein Stereo-Receiver tun.
snooopsn
Neuling
#3 erstellt: 26. Nov 2009, 16:01
Für die Zukunft irgendwann geplant, aktuell aber aus Kosten und Platzgründen nicht gewünscht.

Nur die Frage ob das für das Geeld harmoniert oder obs bessere Lösungen gibt

lg
ChraVall
Stammgast
#4 erstellt: 26. Nov 2009, 16:09
Also die Lautsprecher sind schon ok. Auch wenn du wahrscheinlich die Canton GLE 490 meinst. Aber gerade bei solch ausgewachsenen Standlautsprechern würde ich dann doch eher mindestens zum Onkyo 507 greifen.
Lord-Senfgurke
Inventar
#5 erstellt: 26. Nov 2009, 19:03

NocturnoCulto schrieb:
Also die Lautsprecher sind schon ok. Auch wenn du wahrscheinlich die Canton GLE 490 meinst. Aber gerade bei solch ausgewachsenen Standlautsprechern würde ich dann doch eher mindestens zum Onkyo 507 greifen.


Wieso sollte er die GLE 490 meinen die 409 sind die Vorgänger.

Wenn die aufrüstung auf 5.1 erst in 3-4 Jahren ansteht würde ich an deiner stelle zu einem guten Vollverstärker greifen. Denn bis dahin sind wieder X neue AVR´s raus und vielleicht wieder neue Tonformate oder sonstiege neue Technik. Ein "Vollverstärker" altert nicht so schnell.

Sowas:

http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=407

oder sowas:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=885342

Im übrigen für Surround bist du im falschen Unterforum gelandet, hier wird eigentlich nur Stereo behandelt.
ChraVall
Stammgast
#6 erstellt: 26. Nov 2009, 19:50
Upps, an die Vorgänger habe ich natürlich gar nicht gedacht...
Aber das wäre auch mein nächster Vorschlag gewesen, wenn der Surroundausbau noch nichteinmal sicher ist oder noch lange auf sich warten lassen wird, wäre meine Empfehlung auch erstmal einen gescheiten Stereo-Verstärker zu holen. In der Preisklasse gibt es ja auch schon gescheite Einsteiger-Geräte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikbetrieb, 5.1 oder 2.1
luki92 am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  3 Beiträge
KAUFBERATUNG 2.1
ftorres9 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  4 Beiträge
Canton 2.1 System
Nif4n am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  9 Beiträge
2.1 oder AVR für 2.1 mit Einmessung
Steve.wi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
AVR für NuBox 2.1 System
*mimimi* am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  20 Beiträge
Erste Anlage 2.1/3.1 +AVR
Töff am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  6 Beiträge
Welchen AVR oder Stereo Verstärker für 2.1 Setup gebraucht kaufen ?
Höhrgeraid am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  8 Beiträge
Empfehlung Onkyo - JBL/Canton
Cram10 am 25.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  16 Beiträge
Suche 2.1 Anlage für Schlafzimmer
*Silverstar* am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Canton RCL & Onkyo A9911
-Sapphire- am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.686 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedXoolchacker89
  • Gesamtzahl an Themen1.368.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.067.799