Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Lautsprecherkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
wasbach
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Dez 2009, 14:55
Ich werde zwei Genelec 6010A an eine Yamaha RDX E700 anschließen, in einem recht gefüllten Arbeitsraum mit jeweils etwa 4 m Kabel.
Was ist für diese recht einfache Kombi ein geeignetes Lautsprecherkabel ?
Oder tut’s da jedes zweiadrige Kabel.
Wahrscheinlich wieder ’ne doofe Frage, aber vielleicht ist ja doch jemand bereit, mir was dazu zu sagen.
Danke
Wasbach
Black_Seraph
Stammgast
#2 erstellt: 03. Dez 2009, 15:02
2,5 mm² einfache Lautsprecherlitze.
Ich rate aber dazu hier ein paar vernünftige Stecker dran zu machen, dass die am Ende zu verdrillen und lose zu benutzen.
10m gibt es als günstige Rolle.

Warscheinlich werden dir aber gleich einige sagen, wie sehr der Klang vom Kabel anhängt.
Jedem das seine
mogo
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2009, 15:03
Da kannste prinzipiell jedes Kabel nehmen, nur der Querschnitt sollte nicht zu gering sein.
Mit 1,5 quadrat ist alles in Ordnung, 2,5 quadrat wäre noch besser - und alles was darüber geht wäre bei der Konstellation rausgeschmissenes Geld.

Beispiel (bekommste auch in jedem Baumarkt)


[Beitrag von mogo am 03. Dez 2009, 15:05 bearbeitet]
CrimsonKing
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2009, 15:04
Was Seraph gesagt hat. Ordentlicher Querschnitt, ordentliche Isolierung, Banana-Stecker.

MfG
Crimson King
Highente
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2009, 15:07
Hallo,

sind die Genelec 6010A nicht aktiv Lautsprecher? Dann würdest du doch aus einem Vorstufenausgang per chinch an die Lautsprecher gehen.

Gruß

Highente


[Beitrag von Highente am 03. Dez 2009, 15:08 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2009, 15:11
Also, die Genelec ist ein Aktivlautsprecher, die über Cinch oder ein XLR Kabel angeschlossen werden sollte.

Der Baustein des Pianocraft hat keinen Pre-Out, was bedeutet, dass du die Lautsprecherklemmen des "Endverstärker-Ausgangs" des YAMAHAs mit dem "Endverstärker-Eingangs" der Genelecs verbinden möchtest.

Das ist so nicht vorgesehen und dafür gibt es kein Kabel. Nimm ein dickes 4 m Cinch-Kabel und schneide auf einer Seite die Stecker ab. Popel das in den Pianocraft und du solltest Musik rausbekommen.

Ist keine Lösung, die ich gut finde, aber es funktioniert, sollte eigentlich auch nicht zu Schäden führen ... eigentlich ...

wasbach
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 03. Dez 2009, 15:11
Vielen Dank für die Antworten!
Ja, die 6010A sind Aktivlautsprecher, spielt ds für die Kabel eine Rolle?
Danke.
Wasbach
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2009, 15:15
Dem Kabel ist das egal (bis zu einer bestimmten Last).

Aber: du schickst ein verstärktes Signal (das eigentlich für einen Passivlautsprecher vorgesehen ist) an einen Endverstärker ... das kann nicht gesund sein für die Technik, im Extremfall nimmt die Genelec Schaden, weill sie ständig die hohe Last erhält (hat zwar einen relativ hohen Eingangswiderstand aber trotzdem!).
Highente
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2009, 15:17
Die Yamaha Anlage und die Lautsprecher passen eigentlich nicht zusammen. Um die Lautsprecher richtig anschließen zu können benötigst du einen Pre out (Vorstufenausgang) den die Yamaha nicht besitzt.

Also bleibt nur der "Bastel" Anschluss wie Erik030474 vorgeschlagen hat.

Gruß Highente
mogo
Inventar
#10 erstellt: 03. Dez 2009, 17:26
Eine Alternative wäre es noch den Kopfhörerausgang zu nutzen. Da ist die Ausgangsleistung zumindest herabgesetzt.
Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 03. Dez 2009, 18:37
Gute Idee, Klinke auf Cinch gibt es ja auch.

Hätte ich auch selber drauf kommen können, dass die KH-Analogstrecke nicht so hochwertig ist wie die übrige dürfte kaum auffallen.
wasbach
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 03. Dez 2009, 22:00
Nochmals Danke für alle Beiträge!
Werde alles bedenken und berichten, für die, die's interessiert.
Gruß
Wasbach


[Beitrag von wasbach am 03. Dez 2009, 22:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel?
Uppi am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecherkabel
g00k am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  14 Beiträge
Welches Lautsprecherkabel?
bikeduck am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  84 Beiträge
Welches Lautsprecherkabel?
Fuxster am 17.04.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2003  –  7 Beiträge
Yamaha PianoCraft RDX-E600
Quadrophonia am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  31 Beiträge
Arbeitsraum
Trynn am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  6 Beiträge
Boxen für Yamaha RDX E700
pianocraft7 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecherkabel
user2012 am 30.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  7 Beiträge
Lautsprecherkabel
Sualk_2 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  3 Beiträge
lautsprecherkabel
kostja am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  130 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Genelec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedDonnie94
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.933