AX-870 + Kappa6 kaufen ja/nein?

+A -A
Autor
Beitrag
trial/error
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2010, 17:22
Hallo HiFi,

ich habe die Gelegenheit sehr günstig einen Yamaha AX-870 und 2 Infinity Kappa 6 zu bekommen. Da ich mich auf dem Gebiet überhaupt nicht auskenne würde ich gern eure Meinung zu den Geräten hören.
Ich bin nicht audiophil, habe aber nichts gegen guten Sound. Beschallt werden soll ein 25m²-Zimmer - Musikrichtung alles von Klassik bis elektronisch.
Wäre nett, wenn jemand einige Worte dazu schreiben könnte.

Grüße, Stefan
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2010, 22:27

trial/error schrieb:
Hallo HiFi,

ich habe die Gelegenheit sehr günstig einen Yamaha AX-870 und 2 Infinity Kappa 6 zu bekommen. Da ich mich auf dem Gebiet überhaupt nicht auskenne würde ich gern eure Meinung zu den Geräten hören.
Ich bin nicht audiophil, habe aber nichts gegen guten Sound. Beschallt werden soll ein 25m²-Zimmer - Musikrichtung alles von Klassik bis elektronisch.
Wäre nett, wenn jemand einige Worte dazu schreiben könnte.

Grüße, Stefan


Passt. Habe zur Zeit einen AX 870 hier.
trial/error
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2010, 23:39
Ok, danke.
Weisst du (oder jemand anderes) etwas über die Lautsprecher? Laut einem schon älteren Post hier aus dem Forum sollen die Kappa 6/7 nicht so gut sein. Und wofür sind die beiden Regler hinten?
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2010, 09:09
Mit den Reglern passt Du meines Wissens Mittel- und Hochtöner im Pegel an. Die Negativkritik gilt eher dem Material selbst. Die Tieftonmembranen sind bei diesen Boxen mit Schaumstoffsicken eingespannt, die sehr bröselanfällig sind. Reparaturen von 120 EUR und mehr sind die Folge.

Unkritisch ist der AX-870 auch nicht. Sein Problem sind die Funktionsstörungen des Eingangswahlschalters. In der Regel kommt es hier wohl zu Reparaturen zwischen 70 und 100 EUR.

Je nach dem, wie günstig Du die Geräte bekommst, könnte für jemanden, der sich auf dem Gebiet gar nicht auskennt ein Neukauf die bessere Wahl sein.


[Beitrag von CarstenO am 09. Jan 2010, 09:11 bearbeitet]
klguy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2010, 09:30
Schlecht klingen die kleinen Kappas nicht, ganz im gegenteil, im Vergleich zu den größeren fehlt halt das Fundament.

Wenn du günstig drann kommst spricht nichts dagegen.
trial/error
Neuling
#6 erstellt: 09. Jan 2010, 18:08
Also die Sicken sind bereits ausgetauscht wie ich mir habe sagen lassen. Das mit dem Schalter beim Yamaha hat er auch angesprochen, damit bisher angeblich noch kein Problem gehabt.
Es sind Teile seiner alten Anlage, welche er wohl liebevoll gepflegt hat.
Alles klar, dann bedanke ich mich für die Ratschläge und werde mir die Geräte holen.

Gruß, Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX-596 Ja oder Nein?
phoeniks am 31.10.2002  –  Letzte Antwort am 03.11.2002  –  12 Beiträge
Yamaha ax-870
RiSkSiX am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  2 Beiträge
YAMAHA AX 870 gutes Teil?
StonedImmaculate am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  7 Beiträge
Yamaha AX-890 oder AX-870 ?
olou am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  3 Beiträge
Kaufen Ja oder Nein?
MacFanino am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  13 Beiträge
Internetradio Yamaha RN500 kaufen oder doch AX 870 behalten
feelreal am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  4 Beiträge
Welchen Vertärker? Yamaha AX 870, AX 1050, oder AS 700
beatsteak34 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  13 Beiträge
Kompaktanlage oder neuer Boxen für Yamaha AX-870?
Mike_bt am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  2 Beiträge
Bose Ja oder Nein?
HIFIIIIIII am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  43 Beiträge
B&W Preference 5 Kaufen? ja/nein?
Teflonspray am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedBlaumann89
  • Gesamtzahl an Themen1.365.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.005.093