Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche (gebrauchten) starken Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
AeroWooD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2010, 21:58
Hey HIFI-Liebhaber,

ersteinmal ein großes Lob an die doch sehr zahlreiche Community. Mit den Inhalten des Forums kann man sich stundenlang super beschäftigen...heute waren es 10

Also wie die Überschrift schon sagt benötige ich einen neuen Subwoofer. Am liebsten solle es ein gebrauchtes Exemplar um die 200 Euronen werden. Ich hoffe die High-End Anwender unter euch werden nun nicht die Nasen rümpfen und mir als Antwort senden das man für das Geld nichts wirklich klangintensives bekommen kann.

Der Sub soll Anwendung in Räumen bis zu 70m² finden. Meine Anlage besteht aus einem Kenwood KA-7020, den Bose 301 Serie IV LS(ich weiß, zu wenig fürs Geld, zum Glück habe ich sie geschenkt bekommen ) und gespeist wird das ganze übers Notebook mit einer Creativ Audigy 2 ZS.

Das einzigste was ich möchte ist das ich den Bass aus den LS heraus nehmen kann um voll aufzudrehen, da die 301 bei hohen Lautstärken einfach keinen vernünftigen Bass mehr hergeben. So soll der Sub den Rest der Arbeit verrichten.

Was würdet ihr mir hier denn empfehlen?
Ich denke dabei schon an einen Direkt-Strahler. Ob nun aktiv oder passiv ist die frage, da ich noch von Kenwood einen Verstärker für nen passiven Sub übrig habe. Dieser beinhaltet diverse Filter zur Feineinstellung. Hier die Daten:
48W maximale Ausgangsleistung (6 Ohm)
28Hz bis 60Hz, 90Hz, 120Hz
65W Nenn-Leistungsaufnahme
Ich weiß halt nicht ob der noch zu bebrauchen ist oder ob der Sub nun doch direkt an den KA-7020 angeschlossen werden soll.

Also was meint ihr denn so?


(PS: Die 301 haben als Überspannungsschutz eine Glühbirne eingebaut bekommen. Wenn ich nun voll aufdrehe, kann ich mich dann auf diese Birne verlassen das der Lautsprecher ansich keinen Schaden nehmen kann??)


Grüße
AeroWooD
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jan 2010, 13:39
Hier geht ein Thread ja ganz schnell unter

Wegen dem Überlastungsschutz hat sich dies geklärt. Zwecks clipping sollte man das voll-aufdrehen dann doch lieber nicht erst austesten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche starken und guten Subwoofer
David1659 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  7 Beiträge
Suche starken Bass für Musikwiedergabe
gorgel am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  20 Beiträge
Suche gebrauchten aktiven Subwoofer bis 150-200Euro
*Jimbo* am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  9 Beiträge
Suche gebrauchten Verstärker für Regallautsprecher+Subwoofer
JabbaTheBass am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  8 Beiträge
suche starken verstärker
andy020882 am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  26 Beiträge
Suche ein Gebrauchten Stereovestärker für Magnat Quantum 908
madtech am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  25 Beiträge
Suche gebrauchten highend verstärker
Norok am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  2 Beiträge
Suche gebrauchten CDP
Moemen am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  2 Beiträge
Suche günstigen gebrauchten Verstärker
86bibo am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  4 Beiträge
Suche gebrauchten Receiver !
Kaiser5165 am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.768