Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Concept S vs. Numark 5.1 Set

+A -A
Autor
Beitrag
Ozi87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jan 2010, 11:11
Hallo,
ich habe den A/V-Receiver Pioneer VSX-919AH-K und will mir eine neues 5.1 System kaufen. Nach langem hin und her habe ich nun nur noch 2 systeme, bzw. Sets in meiner Auswahl, allerdings kann ich mich nicht recht entscheiden.

Set 1: Teufel Concept S (1x Center Satelitten-LS, 2x Front Satelitten-LS, 2x Rear Säulen-LS & 1x Subwoofer (nicht difital!))

Set 2: Nubert (1x Center nuBox WS-201, 2x Front NuBox 311, 2x Rear NuBox 311 & 1x Subwoofer nuBox AW-441)

Musik/Film liegt bei ca. 50/50 (vlt sogar eher 60/40)

Ein paar Punkte die mich zu keinem eindeutigen Ergebnis kommen lassen sind:
-der Preisunterschied zwischen dem Teufel-System und dem von Nubert - was hat das genau zu sagen? (ich weiss teuer = gut oder andersrum gibts hier nicht wirklich, aber hier geht es ja um das Doppelte und wenn ich Testberichte anschaue werden beide als super Boxen ausgegeben)
-die Teufel-Boxen wirken nicht sehr massig, eher klein, zierlich und schlank im Gegensatz zu den Nubert. In wie weit hat das Auswirkungen auf den Klang? evtl. Teufel nur für Film zu empfehlen, da kein richtig satter Sound?

Ach ja noch was eher unwichtiges: Falls ich mich für das Nubert Set entscheide, werde ich auf grund der Kosten erst mit 2x Nubox 311 als Stereo starten und schnellstmöglicch einen Subwoofer, nochmal 2 NuBox 311 und zum Schluss den Center nuBox WS-201 kaufen...das System wird dann praktisch etappenweise zusammengestellt...wie eignen sich die beiden NuBox 311 im Stereo-Betrieb (auch in Bezug auf den A/V-Receiver)? Dies aber nur so nebenbei,
bei den Antworten bitte immer von 2 kompletten 5.1 Systemen ausgehen und nur evtl. Bezug auf die schrittweise Zusammenstellung nehemn!

...so jetzt bin ich mal auf die Antworten gespannt und hoffe, dass ich dann eine Entscheidung treffen kann
Danke schon mal im Voraus!

mfg
Stefan
rauchsten.mgh
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Jan 2010, 11:20
Hallo,

also bei einem so hohen Musikanteil würde ich vllt erstmal Standlautsprecher kaufen (evtl. gebrauchte) und dann nach und nach auf 5.1 aufrüsten.

Ich glaube, dass du langfristig damit glücklicher werden wirst.

Bei E**y sind gerade 2x KEF IQ 7 im Angebot mit Preis vorschlagen... Ich denke wenn man dafür 400 Euro oder ähnliches ausgibt, hat man schon eine sehr vernünftige Grundlage für ein 5.1 System, da die KEFs auch sehr räumlich klingen und eine schöne Bühne aufbauen. Aber das ist ja auch Geschmackssache

Nur so als Hinweis...

Ich habe war auch vor 1-2 Jahren mal bei Teufel vor Ort und habe einige Systeme probegehört.

Was mir im großen und ganzen aufgefallen ist...

Filme TOP (insbesondere durch die Subwoofer die dort beeindrucken)

Musik eher Flop (im Stereo Bereich)

Des Weiteren muss man beachten, dass bei der Vorführung Referenz-Receiver verwendet wurden, die um ein vielfaches teurer waren als die Systeme die vorgestellt wurden. Und der Raum war natürlich klanglich optimiert.

Also mein Tip wenn du dich wirklich entscheiden müsstest:

Nubert=Musik
Teufel=Film

wobei ich Nubert kaum kenne. Aber der Fakt dass du dort mit 2 Stand LS anfangen würdest, spricht für Musik und deinem Hörverhalten
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2010, 11:22
Grundsätzlich hat der TE sich seine Fragen schon selbst richtig beantwortet.

Eine Information zur Raumgröße wäre aber ganz hilfreich, da mann ansonsten sehr schlecht einschätzen kann ob der Weg über Kompakte- oder Standlautsprecher führen sollte.
Ozi87
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 12:52
Danke schon mal für die schnellen Antworten!
Das war auch meine Vermutung dass sich die Teufel eher für Film eignen und die Nubert im Musikbereich vorteilhafetr sind.

Zu dem Vorschlag mit Standlautsprechern: Habe ich auch schon überlegt, allerdings lassen es die Räumlichkeiten nicht wirklich zu, daher tendiere ich auch eher zu dem Nubert-System oder Teufel mit 5 Satelitten-LS (was sich allerdings wieder nicht wirklich mit dem Hohen Musik-Anteil vereinbaren lässt...)
Was vlt auch noch wichtig wäre, die Front-Boxen müsste ich auf jedenfall per Wandhalterung an die Wand hängen.

Zu der Raumgröße: Der Raum hat eine etwas seltsame Form, ist also nicht rechteckig. Die eine lange Seite ist gerade, die gegenüberliegende Seite ist am Anfang etwa 4m gegenüber der geraden Wand, laüft dann aber schräg zu, so dass sie am Ende nur noch ca. 1,5m entfernt liegen. Da der letzte Teil aber abgerennt ist und als Arbeitsbereich mit Schreibtisch dient, wäre der zu beschallende Bereich ca. 4m x 3m.

Vielleicht hat ja noch jemand Anregungen, Erfahrungen, usw die mir weiterhelfen würden?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Set
Hellebombe am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  7 Beiträge
Concept E 100 Control "5.1-Set"
Tammo97 am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  2 Beiträge
Tascam-Set vs. Teufel Motiv 2
Backgroundworld am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  23 Beiträge
Teufel vs. Elac
novum123456 am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  2 Beiträge
sony vs teufel
Powerbox3500 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  2 Beiträge
Logitech Z-5500 vs. Teufel Concept E Magnum Digital
VitoCorleone19 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  9 Beiträge
Hifi-Anlage Teufel + Yamaha oder doch 5.1
gizzi2 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  5 Beiträge
Teufel CEM vs. Concept F vs. Concept E300
ticoloco76 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  4 Beiträge
Teufel Concept S - Receiver/Kabel?
Bolle07 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  2 Beiträge
Sony STR-DG700 u Teufel Concept S gute Kombo ?
freeflydodger am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.530