Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Am Rechner: PC-Lautsprecherset oder "richtige Boxen" - Grundentscheidungen und Fragen.

+A -A
Autor
Beitrag
Aur3lium
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Mrz 2010, 18:54
Guten Tag,

Habe mich für diese Frage extra registriert, wühle mich seit ein paar Tagen durch das Forum und bin begeistert, was man hier an hilfreichen Antworten erhält.

Leider komm ich trotz tagelangem Suchen zu keinem Schluss und hoffe nun auf eure Tipps und Hilfe.

Meine Situation:

Kleiner Raum (3x3m), großer Rechner. Ich bin Mediengestalter und intensiver Medienkonsument. Besitze keine Anlage, alles was Töne ausgibt läuft über den Rechner. Gespielt wird nicht, sonder hauptsächlich Filme geschnitten, Musik gehört und viele Filme werden gesehen.

Bisher hängt an dem Mac nur ein kleines Hercules 2.1 System. In der Firma in der ich angestellt bin ist du nun die "audiophilis" ausgebrochen, hochedle Boxen werden zusammengestellt und getestet, vollkommen ausserhalb meines Budgets. Seitdem macht mit das Musikhören zuhause keinen Spaß mehr

Meine Frage an euch:

Generell erstmal:

- "gutes" 2.1 System kaufen (Edifier, Teufel, oder großes Logitech) und sich damit zufrieden geben?


oder

- schöne kleine Nubert (101, 311) kaufen, meinen alten Sony Dolby Verstärker aus dem Haus meiner Eltern holen und mir damit etwas aufbauen?


Spezielle Fragen hierzu:

- wieviel Einfluss hat der Verstärker auf den Klang?
- Ich lebe sehr sparsam und zögere davor, mir einen nonstop-stromfressenden Receiver zu holen. Meine Rechner läuft nahezu 24/7 und entsprechend müsste auch Ton vorhanden sein (Nachts kann Receiver aber schon aus).


Mein Budget: ~500€ maximal (Verstärker und Boxen)
nur für die Boxen würde ich ungern mehr als 400€ ausgeben.


Hoffe ihr könnte mir ein bisschen weiterhelfen, eigentlich sagen mir PC-Systeme zu, da kleiner unsichtbarer, stromsparender(??).
Andererseits, wenn ich schon investiere, würde ich auch gerne einen wirklichen Unterschied zu den 50€ Hercules Boxen hören.

Vielen Dank im vorraus.
Highente
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2010, 10:28
Hallo,

wenn du wirklich nur Musik über den PC hörst würde ich aktive Boxen nehmnen.Computerboxen halte ich für wirklich guten Klang nicht geeignet dann lieber aktive Hifi-Boxen

z.B die hier. Laufen an meinem Notebook und machen da einen wirklich guten Job.

http://www.thomann.d...62150cb3d&sw=adam+a5

Gruß Highente
Aur3lium
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2010, 11:16
Hallo und vielen Dank für die Empfehlung.

Und so ein Setup ist empfehlenswert? hatte ich zuerst angestrebt, dann jedoch bei einem Kollegen den Vergleich zwischen zwei Genelecs-Aktivboxen und zwei KEFs an einem Receiver gehört und da lagen Welten dazwischen. Da klangen die Genelecs leider eher deutlich dünner und ärmer als meine aktullen Boxen. Daher mein Zögern in diese Richtung zu gehen...
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2010, 11:28
Dein Zögern mit der grundsätzlichen Richtung ist unberechtigt, natürlich kann man eine KEF IQ 90 nicht mit der ADAM A5 vergleichen ... wobei die KEF den Wettbewerb hinsichtlich Auflösungsvermögen in den Höhen klar verlieren würde!

Es gibt noch ein paar weitere interessante Kandidaten, z. B. eine EMES Kobalt, Mackie HR 624 und noch ein paar mehr. Würde die Richtung "Aktivlautsprecher" nicht aus den Augen verlieren!
Aur3lium
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Mrz 2010, 12:19

Erik030474 schrieb:
Dein Zögern mit der grundsätzlichen Richtung ist unberechtigt, natürlich kann man eine KEF IQ 90 nicht mit der ADAM A5 vergleichen ... wobei die KEF den Wettbewerb hinsichtlich Auflösungsvermögen in den Höhen klar verlieren würde!

Es gibt noch ein paar weitere interessante Kandidaten, z. B. eine EMES Kobalt, Mackie HR 624 und noch ein paar mehr. Würde die Richtung "Aktivlautsprecher" nicht aus den Augen verlieren!


War zwar ein Paar KEF IQ10 gegen mittelgroße Genelecs (ca à 400€), aber trotzdem hört sich die Ermunterung in Richtung Aktivlautsprecher gut an. Werde mir die genannten EMES und Mackie mal anschauen. Grundsätzlich dürften diesen Boxen vermutlich vor allem in den Tiefen einiges fehlen (im Vergleich zu den KEFs), oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtige Boxen für TV/PC?
rasher am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  8 Beiträge
suche ein hochwertiges 2.1 lautsprecherset für den pc
landhaus1967 am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  6 Beiträge
PC Anlage Teufel oder "richtige" Anlage
MaverikMS2001 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge
Fragen zu Verstärker und Boxen für PC
Mr_Bair am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  46 Beiträge
Boxen für Musikspaß am PC
Zarambo am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  3 Beiträge
Richtige Boxen - Denon Stereo
Spaci1982 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  2 Beiträge
PC boxen
Zeltac am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  27 Beiträge
Unterschied Hifi Anlage und Pc Boxen
donsebastian am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  2 Beiträge
Anlage oder PC Lautsprecher?
-christopher- am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
Aktiv oder richtige Anlage?
Buttermilch am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.731