Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC Anlage Teufel oder "richtige" Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
MaverikMS2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Jul 2010, 00:34
Hallo liebe Hifi Freunde,

zur Zeite habe ich seid fast 5 Jahren ein Logitech Z5450 an meiner Auzen X-FI Prelude. Doch seit einigen Tagen tut sich nichts mehr, sobald ich die Anlage einschalte höre ich den Sound kurz verzerrt und dann geht gar nichts mehr. Da ich nicht weiß ob es am Subwoofer (Verstärker) oder am Control Panle liegt liebäugel ich mit einer Neuanschaffung.

In der Vergangenheit habe ich oft gutes von Teufel gehört und da dachte ich an das Motiv 5 Set. Allerdings ist bei 500 EUR der Schritt nicht mehr weit eine "richtige" Anlage zu kaufen. Nun wollte ich mal die Profis unter euch Fragen was denn die richtige Entscheidung ist. Budget können wir außer acht lassen mir geht es vielmehr darum etwas gutes zu haben. Die Soundkarte an sich ist das beste was es damals zu kaufen gab und ich würde das gerne auch bei der neuen Anlage hören.

Von Logitech möchte ich nichts mehr haben alles nur Schrott letzte Woche sind mir die Anlage und 3 DI Novo Edges um die Ohren geflogen.

Also legt mal los ich freue mich über alle Anregungen. Achso ich werde die Anlage optisch anschließen. Ich frage mich natürlich ob es evtl. auch nicht sinnvoller ist einen guten Verstärker zu kaufen und Boxen seperat.
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2010, 05:35
Moin,

aktive Studiomonitore wären eine gute Option wenn Stereo reicht. Z.B.:

Als 2.1.: FOSTEX PM-0.5
http://www.thomann.de/de/fostex_pm05sub_bundle.htm

Klein und fein: Adam Audio A5 Pro
http://www.musicstor...ID=&JumpTo=OfferList

Gruß
Haakon
spawnsen
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2010, 06:10
Sei gegrüßt

Eventuell sind aktive Studiomonitore eine Möglichkeit - ein bisschen mehr Input wäre dennoch sinnvoll:

MaverikMS2001 schrieb:

Budget können wir außer acht lassen mir geht es vielmehr darum etwas gutes zu haben.

Erfahrungsgemäß kann man das Budget nie außer Acht lassen, für ein "anständiges" Setup kannst Du Beträge im Bereich eines Mittelklassewagens oder noch mehr ausgeben.
Wir bräuchten also dennoch eine Zahl mit "€-Zeichen" dahinter.


MaverikMS2001 schrieb:


Allerdings ist bei 500 EUR der Schritt nicht mehr weit eine "richtige" Anlage zu kaufen.

Für 500 Euro kannst Du mehr herausholen, zumindest wenn es Dir um Musik geht. Daher:
- Musik und/oder Filme? (Stereo?)
- Raumgröße?
- Musikrichtung?
- Aufstellungsmöglichkeiten?


MaverikMS2001 schrieb:

Die Soundkarte an sich ist das beste was es damals zu kaufen gab und ich würde das gerne auch bei der neuen Anlage hören.

Hier wäre auch das Budget wichtig. Über den Einfluss der Soundkarte lässt sich diskutieren: Ich persönlich halte ihre Auswirkungen/Bedeutung ja für überbewertet. Ein Ausgangssignal in entsprechender Qualität vorausgesetzt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv oder richtige Anlage?
Buttermilch am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
Anlage oder PC Lautsprecher?
-christopher- am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
Stereo anlage für PC
Kampfhase am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  9 Beiträge
anlage
JohnWalker am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  3 Beiträge
Erste richtige Anlage
kickersfan am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Meine erste "richtige" Anlage
dead00amu5 am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Meine erste richtige Anlage...
Chris-LD am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  25 Beiträge
Erste richtige Anlage!
HansWurscht am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  35 Beiträge
Neue Anlage oder Aufwerten?
HardstyleIsMyStyle am 01.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  27 Beiträge
Hifi-Anlage oder alternative PC-Anlage?
icetea1974 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedcelvin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.898