Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage oder PC Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
-christopher-
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2015, 20:50
Hi,
ich möchte meine Kompaktanlage ersetzen, weiß aber nicht welche Art Musik abzuspielen für mich die Beste ist und habe einige Fragen:
Was sind den die jeweiligen Vorteile Musik über eine richtige Anlage mit getrentem Verstärker und Lautsprecher abzuspielen im Vergleich zu PC Lautsprechern oder einer Kompaktanlage? Macht es eigentlich einen Unterschied ob ich einen USB Stick oder ein Klinken-Kabel als Quelle verwende? Meine Eltern haben hätten noch kaputte Standlautsprecher, wäre es möglich die zu reparieren? Meine Bugdet sind 300-400€
Danke für eure Hilfe :-)
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2015, 21:38
Hallo -christopher-,


ich möchte meine Kompaktanlage ersetzen, weiß aber nicht welche Art Musik abzuspielen für mich die Beste ist und habe einige Fragen:


dies ist von sehr vielen individuellen Faktoren abhängig. Bislang sind uns davon aber so gut wie keine bekannt.


Was sind den die jeweiligen Vorteile Musik über eine richtige Anlage mit getrentem Verstärker und Lautsprecher abzuspielen im Vergleich zu PC Lautsprechern oder einer Kompaktanlage?


Preis, Größe, Ausstattung, Platz, Lautstärke, Klang, Optik, Haptik, Image, Eignung .... das hängt vom Einzelfall ab.


Macht es eigentlich einen Unterschied ob ich einen USB Stick oder ein Klinken-Kabel als Quelle verwende?


Beides sind keine Quellen. Der Stick ist ein Speichermedium und das Kabel ein Kabel.


Meine Eltern haben hätten noch kaputte Standlautsprecher, wäre es möglich die zu reparieren?


Das kommt darauf an was es für Lautsprechern sind und was kaputt ist. Weiterhin ist - normalerweise - kein Verstärker eingebaut, der muss also noch beschafft werden.

Hier schon mal eine erste Idee:

Wenn ich an Deiner Stelle mit Deinem Budget wäre, einen akustisch geeigneten Raum hätte und Lautsprecher und Hörplatz mit jeweils genügend Freiraum zu allen Seiten im Stereodreieck aufstellen könnte, dann würde ich mir ein Paar JBL LSR 305 mit den Ständern Fame DB029 mit den Hochtönern auf Ohrhöhe aufstellen und an dem Klinkenausgang meines Laptops oder Smartphones anschließen.

Und hier ein paar Basics:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 24. Nov 2015, 21:39 bearbeitet]
-christopher-
Neuling
#3 erstellt: 07. Dez 2015, 21:34

dies ist von sehr vielen individuellen Faktoren abhängig. Bislang sind uns davon aber so gut wie keine bekannt.

sorry, auch für die späte Antwort. Hier ist mein Lautsprecher Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
300-400€

-Wie groß ist der Raum?
ca. 15m^2

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
---------------------------------
|....Bett&Hörplatz.......F
|...............................E
|...............................N
|...............................S
|...............................T
|...............................E
|...............................R
|............................/
|......................./
|..................../
-----------------

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
beliebig groß

-Zur Verfügung steht:
2 No Name Stand Boxen (es fehlte nur ein kabel ) mit 140 Watt Impulsbelatbarkeit

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Keiner

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Rock Musik (z.B. Red Hot Chilli Peppers)

-Wie laut soll es werden?
leise

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Nur unbekannte Lautsprecher. Es ist etwas schwierig zu beschreiben, welchen Klang ich mag. Glaube eher "unauffälligen" Klang, er sollte natürlich weder dumpf sein oder auf Dauer nervig sein, muss aber auch kein "brillianter" Klang sein.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt:
Ich würde gerne Musik vom Computer, Handy (beides vorhanden) und CD-Spieler/Radio (nicht vorhanden) hören. Wäre schön auch einen alten Plattenspieler anschließen zu können.

- Optik, Haptik, Image
lieber schwarz lackiert als gediegenes Holz, aber nicht so wichtig.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
München, möchte auch lieber hier im Geschäft als Online kaufen.


Hier schon mal eine erste Idee:

Wenn ich an Deiner Stelle mit Deinem Budget wäre, einen akustisch geeigneten Raum hätte und Lautsprecher und Hörplatz mit jeweils genügend Freiraum zu allen Seiten im Stereodreieck aufstellen könnte, dann würde ich mir ein Paar JBL LSR 305 mit den Ständern Fame DB029 mit den Hochtönern auf Ohrhöhe aufstellen und an dem Klinkenausgang meines Laptops oder Smartphones anschließen.

Schon mal Danke für die hilfreichen Links und Deinen Tipp :-) , bin leider noch nicht dazu gekommen ihn anzuhören.


[Beitrag von -christopher- am 07. Dez 2015, 21:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Mediamate Pc Lautsprecher
bokkie am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher für Pc
Luckylucke am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  13 Beiträge
PC mit Anlage verbinden + Verstärker
christoph1988 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  18 Beiträge
Pc-Lautsprecher
robitobi11 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  11 Beiträge
PC Lautsprecher
VogueZ am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  11 Beiträge
PC Anlage Teufel oder "richtige" Anlage
MaverikMS2001 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge
Hifi-Anlage oder alternative PC-Anlage?
icetea1974 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
2.1 PC-Lautsprecher oder HIFI?
inphinity49 am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  11 Beiträge
PC Soundsystem
Vir2el am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  10 Beiträge
Stereo-Anlage für Nutzung an Pc
Fred131 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedKooro
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.623