Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher CD-Player bei meiner Zusammenstellung?

+A -A
Autor
Beitrag
Deadblood
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Apr 2010, 17:18
Moin moin!

Was empfehlt Ihr mir für einen CD Player?

Meine Anlage:

Humax HD Fox Receiver
Onkyo 804E 7.1 Audio Receiver
Panasonic PT-AX100E HD Beamer
Front: Heco Celan XT 501


Design sollte ähnlich vom Onkyo sein, am Liebsten natuerlich Onkyo (passt einfach besser nebeneinander )

Was könnt Ihr mir da empfehlen?

Ist eine Playstation 3 als Bluray Disc Player einem normalen Bluray Player UNTERlegen? Nimmt sich das nix? Von der Qualität oder so?

Gruß
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2010, 19:01
Na ja, Du hast Dir die Frage doch schon selber beantwortet...,
ich zitiere...am Liebsten natuerlich Onkyo


[Beitrag von Hifi-Tom am 17. Apr 2010, 11:00 bearbeitet]
Deadblood
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2010, 06:28
Würde der denn auch einen guten Klang bringen als Quelle? ODer gäbe es "was besseres" von anderen Firmen?

Das Rack sieht aber (finde ich) total bescheiden aus wenn da 10 verschiedene Firmen drin hausen.

Kannst du mir ein Modell empfehlen? Habe keinerlei Erfahrungen damit.

Gruß
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Apr 2010, 06:41
Moin

Das exakt passende Design zum 804 wirst Du sicherlich nur schwer finden, aber mein Tipp wäre der Onkyo DX 7355, die Optik sollte halbwegs passen.

http://www.idealo.de..._-dx-7355-onkyo.html

Der CDP hat ein hervorragendes PLV und ob der DX 7355 analog oder digital angeschlossen die beste Performance liefert, musst Du einfach ausprobieren.

Saludos
Glenn
Deadblood
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Apr 2010, 08:30
Moin! War eben spontan im Saturn und wollte eigentlich nur 15m HDMI Kabel kaufen, dann habich schnell noch den DX-7355 in Silber mitgenommen hehe.

Da ich gerade in FLensburg bei meiner Freundin bin, muss ich bis morgen warten und dann schreibe ich mnal meine Erfahrungen. Hab noch NIX von meinen Komponenten gehört geschweige denn gesehen.

Setup nun wie folgt:

Humax HD Fox
Onkyo 804 E
Onkyo DX-7355
Heco Celan XT 501
Panasonic PT-AX100E


Ich hoffe ich bin vom Gesamtpaket nicht enttäuscht...

Freue mich schon total darauf, alles zu testen

Gruß
hifiologe
Stammgast
#6 erstellt: 17. Apr 2010, 08:32
du hast noch nix davon gehört bzw. gesehn? äh.
hast du alles ohne zu testen ob es dir gefällt gekauft und dann noch im internet ?
Deadblood
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Apr 2010, 08:36
Moin!

Na ausser den CD Player habich schon alles irgendwie gesehen, nur halt nicht zusammen und in meinem Raum (wenn du verstehst was ich mein )

Freue mich halt darauf, das alles in meinen 4 Wänden stehen zu haben und einfach mal abspannen zu können.

Gruß
hifiologe
Stammgast
#8 erstellt: 17. Apr 2010, 09:19
"irgendwie" ? hmm . und die lautsprecher selbst gehört ?
Deadblood
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Apr 2010, 09:28
Hey ja vor der Abholung angehört.
Kann mir jemand sagen, ob eine PS3 bei der BluRay Wiedergabe im Nachteil gegenüber einem konventionellen BluRay Plaer ist?

Gruß
hifiologe
Stammgast
#10 erstellt: 17. Apr 2010, 10:25
da gibt es geteilte meinungen zu , aber viele sagen das die ps3 dies gut kann .
Hifi-Tom
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2010, 11:04

Deadblood schrieb:
Hey ja vor der Abholung angehört.
Kann mir jemand sagen, ob eine PS3 bei der BluRay Wiedergabe im Nachteil gegenüber einem konventionellen BluRay Plaer ist?

Gruß


Hallo,

gegenüber günstigen BlueRay Playern sehe ich die PS3 sogar im Vorteil! Verglichen mit hochwertigen Playern macht sie auch ein gutes Bild. Vorteile der PS3 ist die Updatefähigkeit, die hat sonst kein reiner BlueRay Player. Nachteil ist der relativ laute Lüfter, der könnte leiser sein.
Deadblood
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Apr 2010, 11:08
Moin!

Gibt es Unterschiede in der Videowiedergabequalität?
Also ich mein im Bezug auf die verschiedenen Modelle der ps3.

Z.B. ob das Bild bei der 60GB version anders ist als bei der 120GB slim ps3? (worauf ich hinaus will ist, dass evtl verschiedene laufwerke verbaut werden / wurden)

gruß
Hifi-Tom
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2010, 11:12
Diesbezügl. ist mir nichts bekannt. Das Speichervolumen der Festplatte hat zudem nichts mit der Bildqualität zu tuen. Gibt es Softwaremäßig Verbesserungen so kann man diese wie gesagt mit jeder PS3 updaten, herunterladen.
Deadblood
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Apr 2010, 11:18
Hi in der 60GB version wurden andere laufwerke als in den anderen versionen verwendet. deshalb meine frage diesbezüglich.

gruß
_ES_
Administrator
#15 erstellt: 17. Apr 2010, 11:19

Vorteile der PS3 ist die Updatefähigkeit, die hat sonst kein reiner BlueRay Player


Inwiefern ?
freddie76
Stammgast
#16 erstellt: 17. Apr 2010, 11:21
Ich kann meinen Samsung BDP nich updaten? Wär mir neu!
Hifi-Tom
Inventar
#17 erstellt: 17. Apr 2010, 11:27

R-Type schrieb:

Vorteile der PS3 ist die Updatefähigkeit, die hat sonst kein reiner BlueRay Player


Inwiefern ?


Habe ich doch schon geschrieben, man kann Updates einfach über Internet herunterladen.
_ES_
Administrator
#18 erstellt: 17. Apr 2010, 11:29
Kann ich auch, mit meinen Billigst-Samsung..

Eine Netzverbindung ist mittlerweile usus, vor allem wegen BR-Live aber auch, um FW-Updates runter zu laden.

Selbst mein erster Blu konnte das.


[Beitrag von _ES_ am 17. Apr 2010, 11:30 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#19 erstellt: 17. Apr 2010, 11:35

Kann ich auch, mit meinen Billigst-Samsung.. Eine Netzverbindung ist mittlerweile usus, vor allem wegen BR-Live aber auch, um FW-Updates runter zu laden. Selbst mein erster Blu konnte das.


Super, als ich meine PS3 gekauft habe, war dies noch nicht usus, da gabs eben auch etliche Player ohne Netzwerkverbindung! Und dann ist es ja trotzdem noch davon abhängig, ob der Hersteller Updates anbietet. Wenn das bei Dir der Fall ist, bzw. jetzt bei allen aktuellen BlueRay Modellen, so ist dies natürlich topp u. damit hat dann die PS3 diesbezügl. auch keinen Vorteil mehr.


[Beitrag von Hifi-Tom am 17. Apr 2010, 11:37 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#20 erstellt: 17. Apr 2010, 11:38
Wie gesagt, mein erster, ein BD-P 1400 aus dem Jahr 2007 hatte bereits LAN-Anschluss.

Ändert aber nix daran, das die Bildquali der PS3 ungewöhnlich gut ist, besser als manch ein Stand-Alone..


[Beitrag von _ES_ am 17. Apr 2010, 11:38 bearbeitet]
Deadblood
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Apr 2010, 14:23
Ich schließe aus dem letzten Post, dass die Qualität einer PS3 wirklich gut zu sein scheint.

Ich werd mir mal eine ausleihen und einfach mal Iron Man schauen. Wenn mir das zusagt, denke ich, dass ich mir wieder eine zulege.

Gruß
freddie76
Stammgast
#22 erstellt: 17. Apr 2010, 17:45
Nur bedenken solltest du das der Stromverbrauch einer PS3 deutlich höher als bei einem Stand Alone BDP ist.
Deadblood
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 17. Apr 2010, 17:49
Moin! Ja das stimmt natuerlich, allerdings nehm ich das in Kauf - dadurch, dass man auf ihr noch spielen kann ist sie in meinen Augen praktischer.

Gruß
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 17. Apr 2010, 17:56

freddie76 schrieb:

Nur bedenken solltest du das der Stromverbrauch einer PS3 deutlich höher als bei einem Stand Alone BDP ist.


Also, wenn man sich das bisschen Strom nicht leisten kann, dann gibt es zwei Möglichkeiten, ausschalten, oder das Hobby wechseln!

Wenn man mit dem BDP mehr machen will als nur BD´s schauen, dann ist die PS3 sicher eine gute Wahl, obwohl die Konkurrenz aufholt.

Saludos
Glenn
Deadblood
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 17. Apr 2010, 17:59
Was ist denn aus deiner Sicht sinnvoller? Eher PS3 oder doch konventionell?
gruß
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 17. Apr 2010, 18:07

Deadblood schrieb:

Was ist denn aus deiner Sicht sinnvoller? Eher PS3 oder doch konventionell?
gruß


Das kommt halt darauf an, was Du mit dem BDP so alles machen möchtest.
Ich will damit z.B. nur Filme ansehen und CD´s mit sehr guter Qualität hören.
Mein Mediacenter erledigt alle anderen Anwendungen noch besser als die PS3!

Saludos
Glenn
freddie76
Stammgast
#27 erstellt: 17. Apr 2010, 18:12
@GlennFresh

Hast schon recht

Wenn die PS3 aber tatsächlich nur als BDP werkeln soll, dann wär´s schon bisschen Perlen vor die Säue.

MFG
Deadblood
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 19. Apr 2010, 20:36
Moin!

Ich hab jetzt alles angeschlossen und ausgerichtet...

WOW!

Mit solch einem Ergebnis hab ich beim besten Willen nicht gerechnet!

Mal eine Frage zu Optischen Lichtleiterkabeln..

Ich habe mir ein 1m G&BL Lichtleiterkabel bei Saturn gekauft...

Wollte damit den CD Player an den Receiver stecken.

Irgendwie passt es nicht Gibt es da Unterschiede?

Im Ganzen ist das wirklich eine Hammer-Zusammenstellung (für mich Laien atemberaubend)

Gruß
hifiologe
Stammgast
#29 erstellt: 20. Apr 2010, 06:12
das lichtleiterkabel gibbet in zwei stecker versionen !

musst mal genau nach sehn was du verbinden willst .
Deadblood
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 20. Apr 2010, 13:44
Moin, das erklärt Einiges. Danke!
Gruß
hifiologe
Stammgast
#31 erstellt: 20. Apr 2010, 13:56
na bidde schön !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher CD Player
ibiza6k am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  11 Beiträge
Cd-Player aber welcher?
jazoo am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  6 Beiträge
Welcher CD Player ?
fazer13 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  2 Beiträge
Welcher CD-Player??
neo993 am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Welcher CD-Player?
René_B. am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  5 Beiträge
Welcher CD-Player?
*fcb* am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  2 Beiträge
Welcher CD-Player?
Andi71 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  4 Beiträge
Welcher CD-Player passt?
krautteich am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  5 Beiträge
Welcher CD-Player passt...
bonez am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  7 Beiträge
CD-Player aber welcher?
Pascal238 am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Panasonic
  • Humax
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.142