Verstärker für Magnat Vector 77

+A -A
Autor
Beitrag
heinzeugen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mai 2010, 12:59
Hallo,

habe Magnat Vector 77 geschenkt bekommen und bin auf der Suche nach einem günstigen Verstärker. Kann auch was
gebrauchtes ersteigertes sein.

Thx
visir
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2010, 14:49

heinzeugen schrieb:
Kann auch was
gebrauchtes ersteigertes sein.


Du hast Dir die Antwort schon selbst gegeben...
(Langtext: die Magnat Vector 77 sind von den technischen Daten völlig unkritische LS, jeder halbwegs normale Verstärker passt)

lg, visir
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2010, 20:54
Etwas gebrauchtes.
Ich würde etwas solides von Sony, Pioneer oder Technics nehmen. Da gibts solide Technik aus Mitte der 90er Jahren zum günstigen Preis.
Alternative wäre etwas von Kenwood.

Da müsste es etwas um 100 Euro geben. (Das ordne ich unter "günstig" ein.)

Gruß
Zuy
visir
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2010, 07:54

zuyvox schrieb:
Etwas gebrauchtes.
Ich würde etwas solides von Sony, Pioneer oder Technics nehmen. Da gibts solide Technik aus Mitte der 90er Jahren zum günstigen Preis.
Alternative wäre etwas von Kenwood.

Da müsste es etwas um 100 Euro geben. (Das ordne ich unter "günstig" ein.)


Detto von Philips die Serien von 600 aufwärts, das waren im jeweiligen Jahr die Topserien, bis hin zum 960 MkII, der mit einem Marantz baugleich war... der geht in der Bucht aber meist über 100€ weg.
Sind alles grundsolide Geräte, die ich durchwegs auch persönlich schon in den Fingern hatte. (Mein Vater hatte ein Geschäft...)

lg, visir
heinzeugen
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Mai 2010, 18:45
Ein Kumpel hätte einen Sony TA-F 220 übrig. Die Daten sind:
Dynamikausgangsleistung: 2*130 Watt (4 Ohm)
Sinusausgangsleistung: 2*80 Watt (4 Ohm)

Lieber was besseres suchen oder ausreichend?
visir
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2010, 22:33
dürfte ein tadelloses Gerät sein. was will er denn dafür?
Bzw. google die Modellbezeichnung, da gibt es jede Menge Treffer dazu...

lg, visir
heinzeugen
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Mai 2010, 15:28
Ich habe 30 Euro für den Verstärker gezahlt und bin ganz zufrieden. Die Vector 77 sind nicht mal so schlecht wie ihr Ruf. Klar sind sie nicht mit höheren Preisklassen zu vergleichen.
jakkub
Neuling
#8 erstellt: 12. Mai 2010, 15:05
guten morgen liebes hifi-forum. ich habe die selben boxen in meinem (ziemlich geräumigen) zimmer und wollte mir nun auch einen neuen verstärker zulegen.

ich würde allerdings schon so um die 300-400€ ausgeben. bisher dachte ich an einen NAD c 326bee, einen rotel RA 06 (gebraucht) oder doch den harman kardon hk 980.

ich weiß es einfach nicht.
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2010, 00:27
Anhören, anfassen, rumspielen. Das ist die sinnvollste Methode für dich den passenden Verstärker zu finden. Teschnisch sollten sie alle kein Problem darstellen.
visir
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2010, 09:49

zuyvox schrieb:
Anhören, anfassen, rumspielen. Das ist die sinnvollste Methode für dich den passenden Verstärker zu finden. Teschnisch sollten sie alle kein Problem darstellen.


Klanglich auch nicht... daher: anfassen, rumspielen. Ausstattung vergleichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector 77
anette_halbestunde am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  8 Beiträge
Welcher Verstärker für Magnat Vector 77
sanitoeter am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  10 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat Vector 77!!!
Philip am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  8 Beiträge
Passender Verstärker für Magnat Vector 77 gesucht
King_Bushido am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  10 Beiträge
Stereo-Verstärker für Magnat Vector 77
laruss0 am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für Magnat Vector 77
Bazto am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  3 Beiträge
Welchen Vollverstärker für Magnat Vector 77
Blubor am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  6 Beiträge
Magnat Vector 77 + Denon AVR-1905 ??
BennyH. am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  8 Beiträge
Standlautsprecher - Vector 77 oder Needle?
Pepsen am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  21 Beiträge
Vector 77 für Party?
metsumoco am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 204 )
  • Neuestes MitgliedpzYsTorM
  • Gesamtzahl an Themen1.389.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.497

Hersteller in diesem Thread Widget schließen