Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschiede Yamaha vs. Denon an Canton Ref. ?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Wolfgang
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2010, 18:23
Hallo HIFI-Gemeinde,

hat jemand von Euch mal den Yamaha A-S 2000 mit dem Denon PMA-2010 an Canton Ref. 7.2 vergleichen können?

Stehe da gerade vor dieser schwierigen Entscheidung
(und NEIN, andere Verstärker stehen nicht zur Debatte ! ) und kann sie persönlich nicht vergleichen.
(Und im Canton-Thread hat anscheinend keiner Denon )

Habe die Ref am Yamaha gehört, war super, aber meine "uralte" Erfahrung (vor 15 bis 20 J. ) ist, dass Denon
an Canton immer super ging - mehr Wärme und mehr Druck im Bass als andere Verstärker.

Danke und
beste Grüße aus Graz
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jul 2010, 17:40

Der_Wolfgang schrieb:

(Und im Canton-Thread hat anscheinend keiner Denon )


Das würde mich doch glatt stutzig machen

Auch ich würde zum etwas zurückhaltenden Hochtöner der Ref. den Yamaha favorisieren,
aber dein "Problembereich" scheint sich ja weiter unten abzuspielen.

Meine uralte Erfahrung deckt sich aber nicht ganz mit deinen,
es gab und gibt durchaus Verstärker die z.B. selbst mit nem Denon PMA 790 mithalten,und noch übertreffen.

Kannst du nicht beide Verstärker bestellen und einen wieder zurückschicken??

Gruss
Der_Wolfgang
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2010, 18:28

weimaraner schrieb:

Der_Wolfgang schrieb:

(Und im Canton-Thread hat anscheinend keiner Denon )

Das würde mich doch glatt stutzig machen


Dann sind die zur Zeit wohl alle auf Urlaub?
(Naja, schön für sie )


weimaraner schrieb:

Auch ich würde zum etwas zurückhaltenden Hochtöner der Ref. den Yamaha favorisieren,
aber dein "Problembereich" scheint sich ja weiter unten abzuspielen.


Hab' sie eben nur nur am Yammi gehört, da fand ich die 7.2 schon extrem gut in den Mitten & Höhen und sicher nicht zurückhaltend,
mehr als zurückhaltend war allerdings (auch mit dem Y.) die alte Ref.5 (die deswegen bei mir ausschied)
und zumindest laut AUDIO-Test soll auch die 5.2 eher "dunkler" und wenig strahlend sein.

Allerdings haben mir wiederum einige Händler erzählt, dass andere Amps (als der Yam.) mehr Wärme und Bass-Kontrolle bringen.
Dies hat mich eben wieder etwas verunsichert ... (Aber "Problembereich" ist es keiner für mich! )


weimaraner schrieb:

Meine uralte Erfahrung deckt sich aber nicht ganz mit deinen,
es gab und gibt durchaus Verstärker die z.B. selbst mit nem Denon PMA 790 mithalten,und noch übertreffen.


Meine Vergleiche waren damals die xx60er Serie von Denon gegen diverse Pioneer, Sony und Akai.
Und vor ca 3 Jahren habe ich mal eine Ergo (oder evtl. war's doch eine Karat? Alzheimer ) an einem Marantz PM15 gehört,
das war eiskalt wie damals die Akai etc.


weimaraner schrieb:

Kannst du nicht beide Verstärker bestellen und einen wieder zurückschicken??


Theoretisch schon, aber erstens meinte ein Versandhändler bereits, dass ich aus Österreich die Rücksendekosten (wenn kein Grund/Fehler vorliegt)
selbst tragen müsste, zweitens habe ich hier einen Laden gefunden, der mir die beiden Amps. günstiger als alle Versender anbietet,
die aber auch extra bestellen muss und dann daher nicht zurücknimmt


weimaraner schrieb:

Gruss


Danke auch und
beste Güße aus Graz
Wolfgang
Darkgrey
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jul 2010, 20:41
Die beiden Verstärker geben sich nicht allzuviel.
Der Denon dürfte einen Tick bassstärker sein.

Normal können beide recht gut mit Cantonboxen.

Evtl. solltest du dir auch mal den Marantz PMS11 II anhören.


[Beitrag von Darkgrey am 31. Jul 2010, 20:45 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Aug 2010, 05:17

Theoretisch schon, aber erstens meinte ein Versandhändler bereits, dass ich aus Österreich die Rücksendekosten (wenn kein Grund/Fehler vorliegt)
selbst tragen müsste, zweitens habe ich hier einen Laden gefunden, der mir die beiden Amps. günstiger als alle Versender anbietet,
die aber auch extra bestellen muss und dann daher nicht zurücknimmt


Wie hoch wären denn die Rücksendekosten aus Ö.??

Dann wären deine Zweifel aber beseitigt,
ansonsten denkt man immer daran doch vllt das falsche geordert zu haben.

Diese Zweifel zu beseitigen wären mir schon ein paar Scheine wert.

Den Preis von deinem ansässigen Händler wird auf Nachfrage sicher auch ein Versender halten können,
trotzdem würde ich ihn darauf nochmal ansprechen daß du ohne Probehören nicht kaufst,
und wenn er bestellt du auch Einen sicher kaufst.
Wenn er darauf nicht eingeht ist er selbst schuld.

Gruss
Der_Wolfgang
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Aug 2010, 13:45

Darkgrey schrieb:
Die beiden Verstärker geben sich nicht allzuviel.
Der Denon dürfte einen Tick bassstärker sein.


Das nehme ich auch an, allerdings gehen dafür dann hoffentlich nicht die Höhen flöten ? Und der PM11 ist mir doch zu teuer


weimaraner schrieb:

Wie hoch wären denn die Rücksendekosten aus Ö.??
Diese Zweifel zu beseitigen wären mir schon ein paar Scheine wert.

Gruss


ca 90,-; bin da immer noch im , aber danke schon mal für Eure Tipps!


BG
Wolfgang
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Aug 2010, 13:59

Der_Wolfgang schrieb:


weimaraner schrieb:

Wie hoch wären denn die Rücksendekosten aus Ö.??
Diese Zweifel zu beseitigen wären mir schon ein paar Scheine wert.


ca 90,-; bin da immer noch im , aber danke schon mal für Eure Tipps!


Wow,

hätte ich jetzt nicht gedacht.

Da kannst du ja nach Ungarn zu nem Händler fahrn und dir die Teile abholen.

Gruss
Darkgrey
Stammgast
#8 erstellt: 01. Aug 2010, 14:03
In deiner Preisklasse gibt es auch noch den Marantz PM15 S2.

Der ist meiner Meinung nach den beiden anderen Geräten sogar leicht überlegen, hat ein offeneres und dynamischeres Klangbild.

Und Marantz Verstärker und Canton Boxen harmonieren eigentlich auch immer verdammt gut.


[Beitrag von Darkgrey am 01. Aug 2010, 14:05 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Aug 2010, 14:23

Darkgrey schrieb:
In deiner Preisklasse gibt es auch noch den Marantz PM15 S2.

Der ist meiner Meinung nach den beiden anderen Geräten sogar leicht überlegen, hat ein offeneres und dynamischeres Klangbild.



Den PM 15 hat der TE ja schon gehört,
vllt nicht den S2 aber dein offeneres Klangbild wird der TE weiter oben als kühl oder sogar eiskalt empfunden haben.

@ TE

Den Yamaha kennst du ja schon,dann würde ich vermutlich an dem hängen bleiben was ich kenne,denn zufrieden warst du ja anscheinend schon mit dessen Performance.
(Wenn du absolut nicht vergleichen kannst)

Gruss
Darkgrey
Stammgast
#10 erstellt: 01. Aug 2010, 14:35
An einer Canton Box wird sich kein Marantz Verstärker unterkühlt anhören, die leichte Bassschwäche der Marantzverstärker bügeln die Canton optimal aus.

Für mich hören sich die Denonverstärker eher leicht verwaschen an und sind leicht bassdominat.

Mit dem Yamahasound kann ich überhaupt nix anfangen, ist nicht Fisch noch Fleisch.

Und ich hab hier, Dank eines gut bekannten Hifihändlers, schon viele Geräte und Boxen live zu Hause gehabt.

Eine Überlegung wäre auch sich einen älteren Boliden wie den Denon PMA S10 II oder Marantz PM-15 (das alte Modell) zu kaufen. Die sind klanglich noch eine Spur besser und preislich mit Händlergarantie sogar auch billiger.
Der_Wolfgang
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Aug 2010, 20:12

weimaraner schrieb:

@ TE
Den Yamaha kennst du ja schon,dann würde ich vermutlich an dem hängen bleiben was ich kenne,denn zufrieden warst du ja anscheinend schon mit dessen Performance.
(Wenn du absolut nicht vergleichen kannst)

Gruss


Ja, habe mich heute auch dazu entschlossen.

Ist auch etwas günstiger als der Denon und den Marantz
(war damals noch der alte PM15, nicht der S2) traue ich mich nicht, nachdem der damals mit den Ergos so kühl klang, auch wenn's jetzt um Refs geht.
Also danke weimaraner und Darkgrey!

Beste Grüße
Wolfgang
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Aug 2010, 20:25
Hallo,

wünsche dir dann viel Spass mit deiner Kombi,
lass doch vllt. mal was von dir hören wenns läuft.

Gruss
Der_Wolfgang
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Aug 2010, 21:55

weimaraner schrieb:
Hallo,

wünsche dir dann viel Spass mit deiner Kombi,
lass doch vllt. mal was von dir hören wenns läuft.

Gruss


Ja, habe heute abgeschlossen, bekomme die Dinger dann nächste Woche. Werde dann aber eher in den Canton-Thread
des Lautsprecherunterforums posten, weiß nicht, ob es für einen "Erfahrungsbericht" reicht

Gruß
Wolfgang
Der_Wolfgang
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Aug 2010, 18:44
So,

habe die Kombi (R7.2 + A-S2000) jetzt seit einer Woche, muss da aber noch meinen Raum bedämpfen
(bekomme meine endgültigen Wohnzimmermöbel aber auch erst in 4 Wochen) und für eine gute
Entkoppelung vom Boden sorgen.
Bis jetzt habe ich hier doch wesentlich mehr Bass und einen weicheren Sound als im Studio, was ich eigentlich nicht wollte
Die alten Kompaktboxen hat das eher "aufgewertet", aber bei den Refs stört das etwas.

Ansonsten bin ich mit Räumlichkeit (Präsenz und Ortbarkeit), Auflösung und Agilität recht zufrieden.

Schreibe dann mehr!

Beste Grüße
Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon vs. Marantz vs. Yamaha Kaufberatung
mowu am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  12 Beiträge
CANTON ref 9.2 vs ?
Patti1990 am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  5 Beiträge
Einsteigerset: Denon vs. Yamaha
LaVeguero am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  2 Beiträge
Denon vs. Yamaha
TKONeo am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  4 Beiträge
Verstärker: Onkyo vs Yamaha vs Denon
pgabriel am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  4 Beiträge
Amp & CD: Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
whdaniels123 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Kompakt: Denon AVR-F100 + Canton SP 205 vs. Yamaha PianoCraft MCR-550
F20111217 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  6 Beiträge
Denon vs Yamaha Verstärker + Regallautsprecher B&W oder Canton
PhilippM am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  6 Beiträge
Canton Chrono 509 DC - Denon oder Yamaha Verstärker?
lfaixl am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  2 Beiträge
Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
victhor am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Caliber
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.076