Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha vs. Denon

+A -A
Autor
Beitrag
Sturmwind
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2004, 17:11
Beide Hersteller bauen ja sehr robuste und stabile Geräte, wie ich aus diversen Tests immer wieder lese, ohne groß edel und somit sehr teuer zu erscheinen.

Also ich brauche kein High-End-Equipment im Stil von Marantz, Cambridge, NAD und wie sie alle heißen mögen. Wäre mir eh noch zu teuer - aber vielleicht später mal.

Meine derzeitigen Anschaffungsmöglichkeiten wären:

a) Denon:
- Vollverstärker PMA-1055R
- CD-Player DCD-755AR

b) Yamaha:
- Vollverstärker AX-596
- CD-Player ??? (denkbar CDX-993 o. CDX-596)

Der Vollverstärker von Yamaha scheint nicht schlecht zu sein. Wie ist da der Klang. Ok, ist eine subjektive Sache. Ist der CDX-993 generell nicht mehr lieferbar? So wird's wohl der CDX-596 sein.

Welche Option scheint besser zu sein? a) oder b)?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Aug 2004, 17:16


Also ich brauche kein High-End-Equipment im Stil von Marantz, Cambridge, NAD und wie sie alle heißen mögen. Wäre mir eh noch zu teuer - aber vielleicht später mal.


Hallo,

interessant wäre in dem Zusammenhang zu wissen, was du als "zu teuer" empfindest?

Denn grade CA und marantz ist nicht wirklich in anderen Preisbereichen präsent als Denon.

Markus
Sturmwind
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2004, 19:00
Das ist eine gute Frage. Jedenfalls möchte ich keine Tausender hinlegen.

Also für 800-900 Euro sollte Verstärker, CD-Player + vielleicht schon Boxen in der Summe dabei sein. Sind ja umgerechnet auch 1600-1800 Mark. Und es soll ja kein Surround-System sein. Kann für später mit einem Digital-Receiver immer noch gemacht werden.

Habe mal nach den günstigsten Preisen gesucht:

Der günstigste Preis für einen Marantz PM7200 (2x95 Watt (oder 2 x 25 W Class-A)) würde 479,- Euro kosten. Beim Denon PMA-1055R wären 414,- Euro der günstigste Preis, der hat auch 2x120 Watt Ausgangsleistung. Keine Ahnung, wer nun von den beiden Verstärkern die bessere Qualität hat. Womöglich Marantz, aber vielleicht kann ich auch auf diese Feinheiten verzichten.

Es kann ruhig günstiger sein, aber es darf nichts an Qualität verloren gehen. Gehobene Oberklasse sollte es schon sein.

Aber bei Marantz habe ich schon gesehen, dass die Preise bei den Anbietern relativ hoch sind. Da herrscht bei den Denon-Geräten wohl etwas mehr ... Kulanz?

Was gäbe es zum Yamaha-System zu sagen?


[Beitrag von Sturmwind am 08. Aug 2004, 19:18 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Aug 2004, 20:53
Hallo,

du vergleichst auch einen Corsa mit einem Golf....das ist nicht wirklich "fair".

CA liegt auf jeden Fall in dem gen. Preisbereich. Allerdings ohne Boxen.

Markus
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2004, 21:27

Der günstigste Preis für einen Marantz PM7200 (2x95 Watt (oder 2 x 25 W Class-A)) würde 479,- Euro kosten. Beim Denon PMA-1055R wären 414,- Euro der günstigste Preis, der hat auch 2x120 Watt Ausgangsleistung. Keine Ahnung, wer nun von den beiden Verstärkern die bessere Qualität hat. Womöglich Marantz, aber vielleicht kann ich auch auf diese Feinheiten verzichten.

Es kann ruhig günstiger sein, aber es darf nichts an Qualität verloren gehen. Gehobene Oberklasse sollte es schon sein.


Die Leistung der Geräte sollte kein Kaufargument sein. Ich sag´s mal so: Beide haben auf jeden Fall mehr als genug!

Zu "Feinheiten,Qualität,Gehobene Oberklasse" : Die Boxen sind viel wichtiger! Klar sollte der Verstärker auch klanglich passen und gut sein. Aber die sind schon ok.
Die Boxen sind wichtiger! 300€ für einen Amp. und 700€ für 2 Boxen klingt mit Sicherheit besser als 600€ für einen Amp. und 400€ für 2 Boxen, wenn´s einigermaßen zueinander passt.

Nur damit die Suche nach dem tollsten Verstärker nicht dazu führt, das kein Geld für Boxen mehr da ist.

Mit 800-900€ kannst du auch schon locker zum Fachhändler gehen und dir ein paar Kombinationen anhören. In einen Stereoamp. und 2 Boxen investiert, können 800-900€ schon zu einer schönen Anlage führen.


[Beitrag von bvolmert am 08. Aug 2004, 21:28 bearbeitet]
Sturmwind
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2004, 10:38
Ich glaube, vielleicht bleibe ich doch bei Denon. *g* Zum PMA-1055R kenne ich zumindest ein paar Testurteile. Welche Boxen (Hersteller, usw) wären dazu die passenden?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Aug 2004, 12:39
Hallo,

also ist die Entscheidung doch schon längst vor dem Posting gefallen.
Die Boxen müssen nicht in erster Linie mit deinem Verstärker harmonieren. Sie müssen in deiner Raumakustik eine gute Figur machen.

Technisch passt sehr viel zu dem Denon. Aber welche Lautsprecher aus den unzähligen weltweiten Tests zu DEINEN Anforderungen passen wirst du nur durchs eigene Testen herausfinden können!

Markus
Sturmwind
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Aug 2004, 19:38
Dann werde ich wohl demnächst zu einem Händler gehen müssen, um mir ein paar Kombinationen vorführen zu lassen.

Danke noch.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Aug 2004, 21:19
Hallo,

woher kommst du denn? Vielleicht kennen wir noch Händler in deiner Nähe....

Markus
Sturmwind
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Aug 2004, 19:48
Raum Karlsruhe.

Auch wenn es wieder auf das subjektive Empfinden ankommt, sind die Canton LE 109 empfehlenswert?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Aug 2004, 22:32
Hallo,

dann würde ich dir mal eine "Tour" zu www.kingtgut-lsv.de empfehlen. Hör dir mal dort einige musikalische Systeme an.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DCD 700 AE vs. Yamaha CD-S 700
mibi02 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Yamaha CDX-596 vs. Marantz CD 63 o. welcher CD-Player?
hellsau am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
Yamaha AX-596 iVm Denon DCM-280
S42486 am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
Marantz CD 7300 vs Yamaha CDX 596 + CDC 685
Lumpi am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Yamaha CDX-450, CDX-530 oder Denon Dcd-1015?
morgul07 am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  2 Beiträge
Denon DCD 500AE vs Yamaha CDX-630E
Sahayn am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  5 Beiträge
Welcher CD-Player - Denon, Marantz, Yamaha, Onkyo?
rexler08 am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  10 Beiträge
Amp & CD: Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
whdaniels123 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Harman-Kardon HK970 oder Denon PMA 1055R
Famine am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  33 Beiträge
CD teuer vs. billig
lordwurst am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha
  • Canton
  • Highscreen

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedabeji
  • Gesamtzahl an Themen1.345.548
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.855