Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Player mit Orange bzw Rotem Display

+A -A
Autor
Beitrag
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Aug 2010, 12:15
gesucht

Weitere Vorraussetzungen:

ca 500 Euro (lieber weniger)
nicht Schwarz
nicht "schlechter" als ein Rotel RCD 971

Jemand nen Vorschlag?
mamü
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2010, 13:00
Mit richtig schönem rotem Display kenne ich hauptsächlich die Geräte von Phonosophie oder Restek oder Thule, die dürften aber außerhalb des Preisrahmens liegen.

IMHO müssten die Yamaha Geräte orange im Display sein

http://www.hifi-regl...dx-497-172001-ti.php





[Beitrag von mamü am 03. Aug 2010, 13:01 bearbeitet]
Schmids-Gau
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2010, 14:41
Jamaha CDX397

...wenigstens die schwarze Version des Gerätes hat ein orangefarbenes Display (bei bedarf kann ich ein Foto hochladen).
mamü
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2010, 14:44
Früher hatte glaube ich Sherwood auch orange.

RobN
Inventar
#5 erstellt: 03. Aug 2010, 15:05

Schmids-Gau schrieb:
...wenigstens die schwarze Version des Gerätes hat ein orangefarbenes Display (bei bedarf kann ich ein Foto hochladen).

Die silberne auch, ebenso wie eigentlich alle Yamahas vor der aktuell(st)en Generation.

Andere fallen mir jetzt so spontan aber auch nicht ein. Vielleicht ginge Onkyo (nur silberne Geräte) so gerade noch, aber die sind dann doch schon sehr gelb im Vergleich.
Lotus7
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Aug 2010, 15:21
Der kleine Rega hat ein rotes Display und klingt super. Und ist mittlerweile statt für 1000.- Euro auch ab und an für 500.- zu haben...
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Aug 2010, 19:07
Aktuelle Yamahas kommen aus optischen Gründen leider nicht in Frage.
Die Player aus den 90ern (mit der leicht "angephasten" und gebürsteten Alu-Front) kämen schon eher, zb CDX 8xx.
Aber die sind meistens Schwarz, und die in Titan werden immer recht teuer...
Und eigentlich wollte ich was neues...

Der Rega Apollo würde mir gefallen, aber Top-Lader geht leider nicht...

Werd mir mal die Onkyos anschauen. Klingen die so gut wie der Rotel?
RobN
Inventar
#8 erstellt: 03. Aug 2010, 20:45

LucyLawless schrieb:
Klingen die so gut wie der Rotel? ;)

Also zum Thema Klangunterschiede/Eigenklang bei CD-Playern halte ich mich mal lieber elegent raus

Ich überlege schon seit vorhin, vor gar nicht so langer Zeit ist mir noch einen Player mit rotem Display im "80er-Retro-Radiowecker-Stil" begegnet - ich komme nur momentan leider nicht mehr drauf, von welchem Hersteller der war.

Ansonsten wird das wohl nicht so einfach. Im normalpreisigen Bereich fallen mir da jedenfalls keine Hersteller mit rotem Display ein, eher sowas wie Restek oder Mark Levinson. Da müsstest du dann aber wohl (mindestens) noch eine Null anhängen...
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2010, 20:48
Hehehe, das nenn ich mal Wunschliste:

ca. 500 Euro (lieber weniger)
nicht Schwarz
nicht schlechter als ein Rotel RCD 971
keine aktuellen Yamahas
die alten Yamahas sind zu teuer
und eigentlich solls ein Neugerät sein,
aber Top-Lader geht leider nicht.

Viel Spass beim suchen!
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Aug 2010, 08:15
Ja was glaubst Du denn warum ich zu Euch komm...???
newdm
Stammgast
#11 erstellt: 05. Aug 2010, 15:16

RobN schrieb:
Ich überlege schon seit vorhin, vor gar nicht so langer Zeit ist mir noch einen Player mit rotem Display im "80er-Retro-Radiowecker-Stil" begegnet - ich komme nur momentan leider nicht mehr drauf, von welchem Hersteller der war.

Vielleicht der Aura Note?
http://www.stereotimes.com/images/note_3PSss.jpg
Fhtagn!
Inventar
#12 erstellt: 05. Aug 2010, 15:19
Toplader gehen nicht .
newdm
Stammgast
#13 erstellt: 05. Aug 2010, 15:37

Fhtagn! schrieb:
Toplader gehen nicht .

Jup, zudem ist der Aura Note mit 2000+ Öcken deutlich über dem Budget und kein reiner Player.

Ansonsten fallen mir noch Densen und die CX-Serie von Denon ein, kosten aber ebenfalls vierstellig.
Ich find rote Displays eigentlich auch ganz schick, in niedrigeren Preisregionen scheinen sie aber leider kaum vorhanden zu sein...
RobN
Inventar
#14 erstellt: 05. Aug 2010, 16:12

newdm schrieb:
Vielleicht der Aura Note?
http://www.stereotimes.com/images/note_3PSss.jpg

Na, der erinnert aber mal verdächtig an die allerersten Philipse in den 80ern...
germi1982
Moderator
#15 erstellt: 05. Aug 2010, 17:12
Onkyo DX-7555 hat in der silbernen Ausführung ein orangenes Display (in der schwarzen ist das Display grün)...

Allerdings gibts den nur noch als Restposten bei Händlern, daher günstig zu bekommen. Neupreis bei Einführung im Jahr 2006 lag bei 600€, ich habe meinen 2008 neu gekauft und 450€ bezahlt.
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 05. Aug 2010, 19:05
Oh, danke! Sieht schonmal ganz gut aus...!
RobN
Inventar
#17 erstellt: 06. Aug 2010, 05:58
Solltest du dir aber trotzdem noch mal im Laden anschauen. Falls es den 7555 nicht mehr gibt (wovon ich mal ausgehe), tut es auch der kleine Bruder DX-7355 oder irgendein anderes silbernes Onkyo-Gerät, ausser den Design-Komponenten.

Die Farbe bei Onkyo geht wie gesagt deutlich mehr Richtung gelb als z.B. das (ehemalige) Yamaha-Orange.
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 06. Aug 2010, 09:00
Ich habe gelesen, daß Onkyo beim besagten Gerät gar kein gelbes Display verwendet, sondern lediglich vor das grüne (der Schwarzen Geräte) ein farbige Folie setzt...

Evtl wäre das ja (grundsätzlich) auch ne Möglichkeit...
mamü
Inventar
#19 erstellt: 06. Aug 2010, 09:06
Mich würde da noch mal interessieren bezgl. des "Warum, wieso, weshalb"....
ben2oo2
Inventar
#20 erstellt: 06. Aug 2010, 09:22

LucyLawless schrieb:
Ich habe gelesen, daß Onkyo beim besagten Gerät gar kein gelbes Display verwendet, sondern lediglich vor das grüne (der Schwarzen Geräte) ein farbige Folie setzt...

Evtl wäre das ja (grundsätzlich) auch ne Möglichkeit... :?


Dann such dir einen CD-Player mit weissem Display und klebe Darüber eine Folie!
Natürlich professionell. Durch Zerlegung des Gerätes


Wirst wahrscheinlich am glücklichsten. Außerdem kannst du dann ganz genau aussuchen wie orange das Licht denn sein soll

Grüße, Benny
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 06. Aug 2010, 09:46

mamü schrieb:
Mich würde da noch mal interessieren bezgl. des "Warum, wieso, weshalb"....


Ästhetische Gründe (und nur die)...

Es ist so:

Im Wohnzimmer haben wir aufgrund Nachwuchses die Komponenten in Schränke mit Rauchglastüren untergebracht.

In der Mitte also ein Low-Board mit dem Plasma, rechts und links daneben die zwei Schränke mit den Gerätschaften, dann ganz außen jeweils die Front-LS...

Linker Schrank, beginnend von oben:
HDTV Receiver, HDD und DVD Recorder, BD Player, Surround Amp... (alles mit grünen Displays)

Rechter Schrank, von oben:
CD Player (eben der Rotel), Fernbedienbare Umschalteinheit (um die Front-Pre-out des AVR bzw die des Stereo-Pre abwechselnd auf den Main-In des Main-Amp zu schalten), Pre-Amp, Main-Amp...

Und rechts haben halt alle Geräte rote bzw orange LED`s, inkl des Rotels, aber dieser hat eben auch das grüne Display...

Mir gefällt sehr gut, wie die LED´s und die Displays durch das Rauchglas schimmern. Links alles grün, rechts alles Rot und Orange. Und, äh, grün

Ich glaube die Idee mit der Folie gefällt mir, und da das Display des Rotel (mit dem ich ansonsten ja auch sehr zufrieden bin) sowieso ziemlich hell ist, sollte das gehen...

Was kann ich da nehmen, bzw woher bekomm ich sowas? Bastelladen?
mamü
Inventar
#22 erstellt: 06. Aug 2010, 10:02
Hört sich einleuchtend, aber dann doch etwas spleenig an.

LucyLawless
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 06. Aug 2010, 10:11
Ich hab Urlaub, es regnet die ganze Zeit, Garderobe hab ich schon gebaut, Keller aufgeräumt auch, die Copierstation für CD´s ist auch fertig... ergo...
Frankman_koeln
Inventar
#24 erstellt: 06. Aug 2010, 12:39

LucyLawless schrieb:
Klingen die so gut wie der Rotel? :L


vielleicht liest du dir das mal durch ....
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 06. Aug 2010, 12:55
Hast Du die zwei gelben Dinger hinter meiner Frage gesehen?
boep
Inventar
#26 erstellt: 06. Aug 2010, 13:22
Ich hab jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, möchte aber anmerken, dass die ganzen Onkyo Geräte (auch CD Player) von Anfang der 2000er orange (bis leicht ins Bernsteinfarbene) Displays hatten!

LG


[Beitrag von boep am 06. Aug 2010, 13:23 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#27 erstellt: 07. Aug 2010, 15:31
Aber Vorsicht, natürlich nicht alle, der von 2009 z.B. nicht:

http://www.hifi-foru...4201&back=&sort=&z=1
boep
Inventar
#28 erstellt: 07. Aug 2010, 22:03

boep schrieb:
von Anfang der 2000er


vstverstaerker
Moderator
#29 erstellt: 08. Aug 2010, 07:47
Bis heute - und das trifft auch zu (DX-7355, 7555) bis auf die Ausnahmen. Ganz oder gar nicht
MOKEL
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 08. Aug 2010, 19:52
Hallo.
Wie war das denn nun mit den Toploadern?
Oder hab ich das überlesen?
Ich hab hier noch nen Rega Apollo übrig, sozusagen.
MOKEL
RobN
Inventar
#31 erstellt: 08. Aug 2010, 19:58

LucyLawless schrieb:
Der Rega Apollo würde mir gefallen, aber Top-Lader geht leider nicht...

Auf die letztendliche Lösung bin ich echt gespannt, wenn es denn eine gibt
LucyLawless
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 08. Aug 2010, 20:09
Toplader gehn nicht, weil nach oben bloß n paar cm Platz sind (remember, Geräte stehen in nem Schrank).


Auf die letztendliche Lösung bin ich echt gespannt, wenn es denn eine gibt


Ich auch...

Hatte das mit der Folie mal probiert, aber bei der, die ich zuhause hatte wurde es zu dunkel. Muß mal noch was anderes besorgen...

N paar Onkyos (und alte Yamahas) sind aber unter Beobachtung...
emma*
Stammgast
#33 erstellt: 08. Aug 2010, 20:44
Wenn ich lese, dass Geräte mit rotem Display gesucht werden muss ich gleich an meine Trigon Geräte denken. Diese liegen jedoch auch deutlich über dem Budget.

Aber wenn es wirklich nur um die Optik geht würde ich es auf jeden Fall nochmals mit einer anderen Folie probieren. Ein neues Gerät für 500 Euro nur wegen der Displayfarbe zu kaufen ist meiner Meinung nicht sehr sinnvoll.


Grüße,

Emanuel


[Beitrag von emma* am 08. Aug 2010, 20:47 bearbeitet]
RobN
Inventar
#34 erstellt: 08. Aug 2010, 21:21

emma* schrieb:
Aber wenn es wirklich nur um die Optik geht würde ich es auf jeden Fall nochmals mit einer anderen Folie probieren.

Genau, und idealerweise vielleicht noch als Basis ein Gerät mit weissem Display.

Für die Folie könntest du dich evtl. mal bei Lee-Farbfiltern umsehen, gibts im Fotobedarf oder bei Obi, äh eBay
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cd player mit gut lesbarem Display
Wilke am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  7 Beiträge
Suche CD Player mit Festplatte und Display
Phantomatz am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  8 Beiträge
Suche mini cd player mit display
syntec-sounds am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  6 Beiträge
CD-Player mit gutem, 2-zeiligem Display
T-fix am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  16 Beiträge
Suche cd player mit großem Display
Wilke am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  3 Beiträge
suche HDD-Player mit Display
erdnar am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
MP3 Player mit Multi Display
axlrose am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  6 Beiträge
CD-Player bzw. Vollverstärker mit USB?
Beaker am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  6 Beiträge
cd/mp3 player mit id3 titelanzeige im display gesucht!!!
wohnraum am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
welche CD-(DVD) player kaufen ?
vischnja am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.057