Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wozu Netzleiste 4 fach Alu ..?

+A -A
Autor
Beitrag
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2004, 20:47
Hab mal eine wichtige frage wozu braucht man:

http://cgi.ebay.de/w...item=3819606335&rd=1
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2004, 21:01
Hallo

Nun..ich würde sagen die braucht man um Geräte reinzustöpseln..


Gruß Micha
gierdena
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jun 2004, 07:15
Moin!
so, auf das nun eine lustige Diskussion über für und wider von Netzleisten und Netzkabeln los geht und der Thread heute abend im Voodoo Forum landet....

So wie das aussieht, ist dass eine Alunetzleiste mit solider Stromschiene im Inneren und einem allseits bekannten Lapp Netzkabel als Zuführung. Da kein Bild vom Innenleben der Leiste dabei ist und mir auch der Anbieter nichst sagt, weiss ich natürlich nicht, wie die Leiste an sich verarbeitet ist etc.

Es gibt hier im Forum mehr als genug Threads, die sich mit diesem Thema befassen. Die einen sagen, ein etwas bessere 08/15 Leiste aus dem Baumarkt reicht, andere sind der Meinung, es sollte schon eine richtig ordentliche Netzleiste mit massiven Stromschienen im Inneren und gutem Netzkabel als Zuführung sein. Zu letzteren gehöre ich.
Ich gehöre halt zu der Fraktion, die in diesem Punkt der Meinung ist, dass das ganze Thema halt bei der Stromzuführung beginnt und von daher schon ordentlich ausgetstattet sein sollte. Wobei ich einschränken muss, dass ich mir selbst die Augen reibe, wenn ich Netzleisten für 500 - 1000 Euro sehen und Netzkabel im gleichen Preissegment!

Ich persönlich nutze 2 tk-audio Netzkabel NK 2,5mm² (Stück für 27,50 Euro) und bekomme in den nächsten Tagen eine entsprechende Netzleiste mit Messingschienen Querschnitt 6mm² und einem Lapp 4mm² Netzkabel als Zuführung, ebenfalls von tk-audio.

Die Kabel haben, nach meiner sicherlich subjektiven Meinung, einen richtig guten Schritt nach vorne gebracht, die entsprechende Netzleiste ist im Prinzip für mich nur der konsequente nächste Schritt zu dieser Thematik. In wie weit sich die Netzleiste noch einmal positiv bemerkbar macht kann ich irgendwann nächste Woche berichten.

Es wird mehr als genug Antworten geben, die das o.g. als Blödsinn oder zumindest überflüssig ansehen. Darum wie gesagt, es ist meine subjektive Meinung und ich lasse selbstverständlich jedem die Meinung dass das alles eh nur Voodoo und Geldschneiderei ist.

Wenn Du Spass am ausprobieren hast, versuche es einfach, wenn Du Messergebnisse oder ähnliches zu diesem Thema suchst bevor Du es ausporbierst, sieht es eher schlecht aus.....
HamburgBoy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jun 2004, 07:43
ah, danke.

Und was denkst du über High End Netzfilter ..??

Link:(I)
http://cgi.ebay.de/w...item=3818812687&rd=1

Link:(II)
http://cgi.ebay.de/w...item=3819697554&rd=1


[Beitrag von HamburgBoy am 04. Jun 2004, 08:04 bearbeitet]
micha_D.
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2004, 08:31
Ich sag immer..eine stabile Verkabelung kann nicht schaden..mit richtigen Kontaktstellen....was anständiges halt....

Gruß Micha
gierdena
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jun 2004, 09:06
Hallo Michael!

da ich keine Erfahrungen mit Netzfiltern jeglicher Art habe, kann ich dazu auch schlecht etwas sagen. Eine weit verbereitete Meinung ist, hast Du Störungen in Deinem Stromnetz die Du meinst filtern zu können / müssen, dann probiere es. Wie gesagt, in wie weit Netzfilter dem Klang förderlich sind kann ich leider nicht sagen.

Was ich sehr wohl sagen kann ist, dass hifizubehoer_tk bei ebay auch normal unter www.tk-audio.de zu erreichen ist.
Zum einen bietet die Firma ja ein 14tägiges Rückgaberecht auf diese Produkte, zum anderen sind die Produkte, die ich von tk-audio habe sehr gut! Der Service ist 1a. Solltest Du eine Anfrage per Mail starten, so hast Du eigentlich immer innerhalb eines halben Tages eine Antwort. Ich kann Dir in der Tat versprechen, dass sich eine Kontakaufnahme mit dieser Firma in der Tat lohnt!


[Beitrag von gierdena am 04. Jun 2004, 09:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzleiste
makoo am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  20 Beiträge
Fragen zum Hifi-Rack und zur Netzleiste
trick17 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  5 Beiträge
Alu Membran Subwoofer
thowesgue am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  16 Beiträge
Kaufberatung Netzleiste !!
ibizanights am 14.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  8 Beiträge
Welche Netzleiste?
Audiofan100 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  5 Beiträge
audioforte Netzleiste
alex_funny am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  26 Beiträge
Gute Netzleiste ?
DerGraaf am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Netzleiste HMS oder Sunleiste
Jaanosch am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  28 Beiträge
WOHER: Musicl Line ML6-Netzleiste
rupip am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  6 Beiträge
101 fach CD Wechsler
Fibi am 02.02.2003  –  Letzte Antwort am 04.02.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 159 )
  • Neuestes Mitglieduloe
  • Gesamtzahl an Themen1.344.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.581