Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Netzleiste !!

+A -A
Autor
Beitrag
ibizanights
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2003, 08:47
Hallo Leute !

Ich bin heute das erste Mal hier. Ich erhoffe mir eine rege Beteiligung auf meine Frage...

Ich möchte meine Anlage gerne mit einer super Netzleiste erweitern - jetzt werden sicherlich die meisten von Euch sagen "höre Dir verschiedene an", womit Ihr sicherlich auch Recht habt. Aber z.B. im Internet bestellen, reinhören und bei Nichtgefallen wieder hinschicken, funktioniert leider meistens nicht...

Welche allgemeinen Tips könnt Ihr mir geben bzw. könnt Ihr mir vielleicht sogar konkret Hersteller oder einen Namen/Email/Telnr. nennen ???

Vielen Dank und beste Grüsse,
Tim


>>> Und was ist dann Eurer Ansicht nach von diesen wahnwitzig teuren High-End-Leisten von Phonosophie oder Audioplan zu halten, um nur einige zu nennen ??? <<<


[Beitrag von ibizanights am 14. Mrz 2003, 12:10 bearbeitet]
ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 14. Mrz 2003, 08:50
Hallo,


vielleicht solltest Du einmal die Suchfunktion benutzen, über Netzleisten wurde schon diskutiert, das Ergebnis dürfte für Dich ganz interessant sein.


Meine Netzleiste: Brennenstuhl, Baumarkt.
martin
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2003, 09:06
Ganz einfach: Zähl die Geräte, die angeschlossen werden sollen. Dann geh in den Baumarkt und kaufe eine Leiste, wo genau soviel Löcher, im Zweifel mehr, in Form von Schweinsnasen vorhanden sind.
Grüße
martin
Werner_B.
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2003, 09:12
ibizanights,

nimm die gute Brennenstuhl aus'm Baumarkt. Gibt's mit/ohne Filter, mit/ohne Überspannungsschutz und auch als Master/Slave zu kaufen (komplette Vollausstattung habe ich aus Bequemlichkeit). Die B.s sind stabil, gut verarbeitet, nix zu meckern.

homepage: ich erinnere mich wohl richtig an www.brennenstuhl.de?

Gruss, Werner B.
HSV-fan19
Stammgast
#5 erstellt: 14. Mrz 2003, 10:18
naja die ganz billigen sollte man nich nehmen aus sicherheitstechnischen gründen, die fangen leichter an zu schmoren/brennen etc...aba strom is strom, das is meiner meinung nach wie beim kabel, also nimm einfach irgentson dings was nich gerad aus taiwan kommt(denk ma alle deutschen werden sicherheitsstandarts erfüllen).
HifiPhlipper
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mrz 2003, 10:29
Empfehle ebenfalls die Brennenstuhl, preislich im Rahmen und Schutz bei Gewitter, dass sind wie ich meine die wichtigsten Faktoren bei einer Netzleiste.
Sonus
Stammgast
#7 erstellt: 14. Mrz 2003, 12:50
Metallnetzleisten

K N Ü R R Aktienges., München



Sonus


[Beitrag von Sonus am 14. Mrz 2003, 12:52 bearbeitet]
Oliver
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Mrz 2003, 15:32
Hallo,
nimm die Brennenstuhl BF 5000. Die habe ich an der Anlage und am PC. Hat einen Netzfilter und einen Überspannungs-/Blitzschutz. Letzterer kann dich vor hohen Reperaturkosten und Ärger bei einem Blitzschlag oder bei Überspannung bewahren. Hat glaube ich um die 40 Euro gekostet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzleiste
makoo am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  20 Beiträge
Welche Netzleiste?
Audiofan100 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  5 Beiträge
Fragen zum Hifi-Rack und zur Netzleiste
trick17 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  5 Beiträge
Gute Netzleiste ?
DerGraaf am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Was könnt ihr mir empfehlen?
Loch am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  4 Beiträge
Welche Elektrostaten könnt Ihr empfehlen?
chris_1 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  54 Beiträge
Könnt ihr mir helfen??? Aufrüstung?
pelzer am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher bis 5000 euro könnt ihr mir vorschlagen?
Lowflyer am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  95 Beiträge
Suche einen Tuner für meine Sony Stereo Anlage auf der Suche fand ich den hier, könnt Ihr mir sagen ob der was taugt.
Zidane am 26.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2003  –  7 Beiträge
Wohnzimmer , was könnt ihr mir empfehlen ?
Darky4711 am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.341