Harman/Kardon HD 720 - Neukauf?

+A -A
Autor
Beitrag
MeikelTi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2010, 17:38
Hi,
ich besitze seit mehr als 10 Jahren einen Harman/Kardon HD 720 - CD-Player.
Nun habe ich endlich Hifi entdeckt und mir einen Cambridge Audio Azur 740 A - Verstärker und zwei Heco Aleva 500 - Lautsprecher gegönnt, hauptsächlich höre ich über meine Squeezbox lossless Audio.
Ich frage mich, ob mir ein neuer CD-Player, z.B. ein Cambridge Audio Azur 650 C oder ein 350 C anstelle meines alten Harman/Kardon eine Klangverbesserung bringt? Der Harman/Kardon hat laut Datenblatt einen "1-Bit-Complete-Stereo-D/A-Wandler" mit "8fachem Oversampling".
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 08. Okt 2010, 07:53
Hallo,

nein, eine wirklich einer handfesten Überprüfung standhaltende Klangverbesserung (z. B. im Rahmen eines Blindtestes) ist nicht zu erwarten. Bleib bei Deinem HK, bis er die Segel streicht und investiere Dein Geld lieber in schöne Musik.

Grüße
Frank
MeikelTi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Okt 2010, 10:46
... dann sollte ich also nicht kaufen ...
eine andere Frage: warum gibt es dann CD-Player für 300 und solche für 1000 € ...
mir ist bewußt, dass die größte Klangverbesserung durch die Lautsprecher erfolgen kann ...
beim Hören meiner CDs ist mir aufgefallen, dass es viele "mittelgute" und nur wenig "richtig gute" CDs gibt, gut im Sinne einer vernünftigen Raumauflösung: ich schließe meine Augen und sehe die/den Musiker vor mir, kann die Instrumente orten ... sehe eine Bühne vor mir ...
welchen Einfluss hat hierbei ein guter CD-Player und kann ich mich hierbei, gute Lautsprecher, gute CD vorausgesetzt verbessern?
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 08. Okt 2010, 11:16

MeikelTi schrieb:
warum gibt es dann CD-Player für 300 und solche für 1000 € ...

Warum gibt es einen Phaeton und einen Lupo?

MeikelTi schrieb:
welchen Einfluss hat hierbei ein guter CD-Player

Nahezu keinen.

MeikelTi schrieb:
und kann ich mich hierbei, gute Lautsprecher, gute CD vorausgesetzt verbessern?

IMHO nein.

Grüße
Frank
MeikelTi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Okt 2010, 14:02
1. Unterscheiden sich die CD-Player nicht hinsichtlich des eingebauten DA-Wandlers? Und ergibt sich hieraus nicht ein hörbarer Unterschied?
Ich habe den Harman/Kardon vor mehr als 10 Jahren in Kombination mit einem AV-Receiver und einem 5.1-Lautsprechessystem für 1000 DM gekauft. So betrachtet wird der HD 720 nicht der Referenzklsse angehören wie z.B. der Cambride Audio Azur 740 C.
2. Und was ist dann eigentlich der Sinn von 2 eingebauten DA-Wandlern beim 740 C, wenn jeder der eingebauten Wandler über 2 Kanäle verfügt?


[Beitrag von MeikelTi am 08. Okt 2010, 14:02 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#6 erstellt: 08. Okt 2010, 14:15

MeikelTi schrieb:
1. Unterscheiden sich die CD-Player nicht hinsichtlich des eingebauten DA-Wandlers?

Doch, sicher.

MeikelTi schrieb:
Und ergibt sich hieraus nicht ein hörbarer Unterschied?

Unwahrscheinlich.

MeikelTi schrieb:
2. Und was ist dann eigentlich der Sinn von 2 eingebauten DA-Wandlern beim 740 C, wenn jeder der eingebauten Wandler über 2 Kanäle verfügt?

Technischer Aufwand um des techn. Aufwands und des Marketings Willen.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 08. Okt 2010, 14:15 bearbeitet]
MeikelTi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2010, 17:21
Hüb', darf ich fragen, was für einen CD-Player Du verwendest, vielleicht auch Verstärker und Lautsprecher?


[Beitrag von MeikelTi am 08. Okt 2010, 17:31 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#8 erstellt: 08. Okt 2010, 19:22
Hi,

stehen in meinem Profil.

Grüße
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NEUKAUF Harman Kardon HK 680 Vollverstärker
neander am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  3 Beiträge
Harman Kardon HD 755
<Chris> am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  4 Beiträge
Stereo-System Neukauf
Messiah2k1 am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  3 Beiträge
Neukauf
eremonotus am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Harman HD 720 oder Pioneer PD 605S
titan66 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  2 Beiträge
Harman/Kardon BDT 30 vs. Harman Kardon HD 980
/Hififan/ am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  3 Beiträge
Harman/Kardon
der_gitarrist am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Harman Kardon
Conrad_ am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  17 Beiträge
harman/kardon
nikeldin am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK6500 oder Harman Kardon PM655 ?
LoopTyp am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedMatthew12
  • Gesamtzahl an Themen1.407.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.400

Hersteller in diesem Thread Widget schließen