Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


canton oder canton ? ^^

+A -A
Autor
Beitrag
Planchewista
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2010, 12:17
Hallo Leute!

Ich lese schon ne zeit bei euch hier im forum mit und fand auch immer wieder echt gut antworten und Ratschläge. ich hoffe ich kann híer bei euch in zukunft auch welche verteilen

jetzt zu meinem Problem:

MM hat bei uns in Salzburg gerade das angebot, wenn man 2 alte lautsprecher zurück bringt, bekommt man 2 neue um den halben Preis. da ich gerade etwas geld angespart habe, würde ich gerne 2 meiner bestehenden ersetzen.

System:

Rotel RX-402 (alt aber gut ^^)
Pioneer DV393
2x contorl one von JBL


zur auswahl stehen eigentlich nur 2 Boxen, da alles höherpreisige außerhalb meines budget liegt.

einmal die Canton sp 205 und einmal die GLE420.2
preislich ist es egal, da beide aufrgund der aktion, 100€ pro stück kosten.
ich hab zwar tests zu beiden gefunden, aber welcher da jetzt gescheiter ist weiß ich leider nicht.
kann mir jemand von euch was dazu sagen?

Mit freundlichen Grüßen

Planchewista
Planchewista
Neuling
#2 erstellt: 09. Okt 2010, 11:55
kann mir denn wirklich keiner eine entscheidungshilfe geben?
Passat
Moderator
#3 erstellt: 09. Okt 2010, 12:02
Ich würde die SP 205 nehmen.
Die SP 205 ist eine Variante der Chrono 502.
Hauptunterschiede:
- nur in schwarz erhältlich
- Chassiskörbe in schwarz statt chrom

Grüsse
Roman
Planchewista
Neuling
#4 erstellt: 09. Okt 2010, 13:43
danke! das ist ein entscheidender hinweis. die chronoserie ist der gle ja einiges überlegen (meinem empfinden nach)
===_ReTTi_===
Stammgast
#5 erstellt: 09. Okt 2010, 13:56
Hier nochmal ausführliche Daten zur Sp205 von Carsten0:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-1565.html

und hier ein Angebot aus dem Internet, SP205 für 109€ das Stück, so könntest du die JBL auch noch behalten ;).

Grüße
Retti
Planchewista
Neuling
#6 erstellt: 09. Okt 2010, 13:58
könnte man die jbl dazu schalten oder schlägt sich das im sound irgendwie?
der raum ist 17 m² groß und relativ kompliziert zu beschallen, da ich eigentlich nirgens in der richtigen höhe aufhängen kann.
kann also die boxen nur auf den regalen zwischen letzten brett und decke anbringen und halt mit winkel so ausrichten, dass die beschallung gleichmäßig ist. (so hab ichs zumindest bis jetzt gemacht )
===_ReTTi_===
Stammgast
#7 erstellt: 09. Okt 2010, 14:03
Musik hört man nomral im Stereo, find ich persöhnlich auch viel besser als mit mehreren Lautsprechern. Zwei verschiedene Modelle zu benutzen, ist natrülich nicht so gut, wie alle aus einer Serie.
Ich dachte nur warum die JBL zurückgeben, wenn du Sie auch behalten kannst und die Canton trotzdem für kanpp 100€ das Stück bekommst.
Behalt die JBL einfach und nutz sie für Keller, Kücher oder Bad ^^
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 09. Okt 2010, 14:23
Mein Rat wäre: Kauf keine der beiden! Ich würde zur Magnat Quantum 603 greifen, denn die klingt für mich deutlich besser (angenehmer) als Canton SP205 und SP502 und eignet sich meiner Meinung nach wirklich für jede Art von Musik!

http://www.stereo.de/index.php?id=396
http://www.testberic...4_stereo_119275.html
Passat
Moderator
#9 erstellt: 09. Okt 2010, 14:25

Ingo_H. schrieb:
Ich würde zur Magnat Quantum 603 greifen,


Die liegt aber weit außerhalb seines Budgets (100,- € pro Stück).

Grüsse
Roman
===_ReTTi_===
Stammgast
#10 erstellt: 09. Okt 2010, 14:28
RalphK
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Okt 2010, 14:30


Die liegt aber weit außerhalb seines Budgets (100,- € pro Stück).

nicht wirklich, war heute ebenfalls in einem MM (Neumünster) und habe sie dort für 200/Paar gesehen.
dazu noch die umtausch aktion, und er hat ein paar gute LS für 'nix' bekommen
===_ReTTi_===
Stammgast
#12 erstellt: 09. Okt 2010, 14:30
Verwirrt mir den armen Planchewista nich so :-P.
Also meine Meinung ist, dass die GLE schon sehr anständig für ihren Preis sind. Daher ist stark anzunehmen, dass sich die SP 205 auch dementsprechend annhören.
Das der eine dies besser findet und der eine das ist ja sowie so klar.

--> Planchewista du musst also selber wissen was dir mehr zusagt, wobei ich bei 200€ aber nicht zick Kilometer und Stunden zum Probehören in anspruch nehmen würde.
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 09. Okt 2010, 14:32

Passat schrieb:

Ingo_H. schrieb:
Ich würde zur Magnat Quantum 603 greifen,


Die liegt aber weit außerhalb seines Budgets (100,- € pro Stück).

Grüsse
Roman


Sehr geehrter Moderator: Ihnen muss hier ein kleiner Rechenfehler unterlaufen sein, denn 2x 100€ für die Canton ergibt nach Adam Riese 200€/Paar und dafür bekommt man auch locker die Quantum 603!


[Beitrag von Ingo_H. am 09. Okt 2010, 14:33 bearbeitet]
Planchewista
Neuling
#14 erstellt: 09. Okt 2010, 16:25
hm...
also ich war heute noch mal draußen auf der prisch bei einem anderen händler und hab mir dort noch ein paar angehört. die magnat hatte er leider nicht. aber ich hab mir nochmal die 2 Canton angehört und finde die zumindest mal einiges besser als die JBL. die SP 250 gefällt mir irgendwie um ein eck besser, da sie irgendwie voluminöser klingt. dafür kann die GLE die höhen etwas besser darstellen. es ist echt irgendwie schwierig, da ich alle musik richtungen hört. ich denke aber das ich die Sp nehmen werde. sooo schelcht können sie ja nicht sein. und preislich sicherlich in ordnung.
da jetzt ewig gerum fahren um vielleicht die magnat noch zu finden zahlt sich fast nicht aus.
und retour gehen natürlich nicht die JBl ^^ da gehen uralt boxen zurück, die man sich wirklich nicht anhören kann

vielen dank an euch!

hat noch irgendwer ne idee, wie man die dinger richtig im raum positioniert. also es muss halt leider von oben herab sein -.- oder direkt ans bett oder den schreibtisch, was aber auch nicht schlau ist, weil dann bin ich ja quais nur nen meter weg (wenn überhaupt)
===_ReTTi_===
Stammgast
#15 erstellt: 09. Okt 2010, 16:32
Am besten ist in den meisten Fällen das Stereodreieck, aber du wirst viele Positionen ausprobieren müssen und dich dann für die Beste entscheiden.
Hilfreich wäre auch die Hochtöner auf der höhe deiner Ohren zu haben, aber wie du selbst sagtest, wird dies wohl bei deinen Räumlichkeiten auch schwierig.
Ich würde auch min 2-2.5 Meter abstand zwischen den einzelen LS einhalten (wenn möglich), dann sollte der Sitzabstand aber auch größer sein als 1 Meter.
Pauschal kann man dir so also keine konkrete Position empfehlen, aber ausprobieren Hilft da sicher weiter.
Planchewista
Neuling
#16 erstellt: 10. Okt 2010, 10:16
ja das mit dem stereo 3 eck ist auch leider eher schwieriger umsetzbar. mal sehen und durchprobieren ist ws die beste variante. ich werde mich halt für eine hötposition entscheiden müssen. entweder bett oder am schreibtisch.


LG
audiojunkie36
Stammgast
#17 erstellt: 10. Okt 2010, 10:28
Ja da hilft nur probieren, wichtig ist das der Hochtöner auf Ohrhöhe ist..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton
migi am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  7 Beiträge
Canton 409 oder Canton 490 ?
Drigger am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  2 Beiträge
Heco oder Canton oder ..???
saturn am 21.01.2003  –  Letzte Antwort am 21.01.2003  –  2 Beiträge
Canton oder Focal oder ???
MarkusR am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  3 Beiträge
canton standlautsprecher
am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Yamaha / Canton
Sash am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  6 Beiträge
JBL, Canton, Infinity oder ?
ayreon am 30.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  6 Beiträge
Canton oder Infinity
shellbeach am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  3 Beiträge
Canton Ergo oder LE
Stulle am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  30 Beiträge
Canton M60 oder S8 ?
gnu am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.805