Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC Lautsprecher gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Ollumque
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2010, 11:45
Guten Tag zusammen,

ich bin auf der Suche nach 2.1 Lautsprechern mit einer maximalen Preisgrenze von 200 Euro.

Herausgesucht habe ich mir schon

Teufel Concept C 200 USB
EDIFIER 2.1 Audiosystem S530

Beide liegen genau an der Grenze zu 200 Euro.

Ich möchte damit einen ca. 20 qm großen Raum beschallen und werden hauptsächlich für Filme und Musik hören (Rock, Jazz) genutzt.

Hat jemand Erfahrung mit den beiden? Gibt es Alternativen, die günstiger sind und gleiche (oder bessere) Soundqualität besitzen?

Ich habe im Forum schon einiges Schlechtes über Teufel gelesen... und die vorteile von Nahfeldmonitoren (die ja nicht besonders schick sind) gelesen stimmt das^^?


Vielen Dank für Antworten und Anregungen

Ollumque
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2010, 12:58
Hi also am pc habe ich ein Teufel system zum zocken. Ich habe es früher auch zum Musik hören benutzt. Aber nur direkt davor, so ein system ist nur für Nahfeld gemacht ( zumindest sehe ich das so) Aktive Nahfeld Monitore bekommt man auch schon für 200 Euro z.b http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm

Aktive Nahfeld Monitore sollten einen besseren Klang als die Komplett PC Systeme haben. Aber ohne Sub natürlich keinen druck bei Filmen. Und du brauchst noch einen Y-Adapter damit du sie an die Soundkarte anschließen kannst.

Villeicht solltest du bis Weinachten warten und dir ein Teufel System mit beigelegtem Digital Decoder kaufen. Dann hast du am Pc ein Multimedia system. Wenn das möglich ist.
Wenn du aber mehr auf Musik stehst, solltest du dann doch noch bessere Aktive Nahfeld Monitore zb. von Adam kaufen.

mfg
Klas
Ollumque
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2010, 15:49
Die Überlegung beim Teufel system war, dass ich dann eine externe Soundkarte habe, die meiner OnBoard wahrscheinlich überlegen sein dürfte. Liege ich damit richtig?

In wie fern bringt mich so ein DigitalDecoder voran? Wird die Qualität dann deutlich besser?

Ich stehe natürlich auf Musik, aber die sollte doch auch von jedem anständigen 2.1 System adäquat wiedergegeben werden, nicht wahr? Und ich habe noch wirklich eine Vorstellung davon wie hoch der Arbeitsaufwand bei den Nahfeldmonitoren sein wird.


Viele Grüße
ollumque


[Beitrag von Ollumque am 21. Okt 2010, 05:12 bearbeitet]
Magnat_man
Stammgast
#4 erstellt: 20. Okt 2010, 19:51
hy, genau das beschäftig mich auch gerade, nur das mir 300€ zu Verfügung stehen, somit würde ich mich hier gerne mit einklinken, muss ja nicht einen neuen thread aufmachen.

also, ich wollte das 2.1 von Logitech für 179€ , das kann aber nicht mehr bestellt werden, weder bei saturn noch sonstwo. Alternative wäre für 300 Euro das Bose Companion 3, das hört sich schon sehr gut an , allerdings bin ich kein Bosefreund, trotzdem, klingt das teil gut, soviel muss man ehrlich zugeben.

Alternativ für 200 Euro finde ich noch die aktiven StudioMonitore von Magnat gut , allerdings kann man bei 13cm Membranfläche keinen Tiefbass erwarten, also was machen?

Kennt einer von euch noch gute Alternativen bis 300€?
Klas126
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2010, 20:11
Also du willst doch auch Filme gucken und der Decoder bringt dir dann Dolby Digital ^^ mit dem Teufel System. Deine Soundkarte spielt dann keine Rolle mehr weil das dann der Decoder übernimmt. Du brauchst natürlich trotzdem die 3 Ausgänge an deiner Soundkarte. Für Front Center+Sub und Rear Lautsprecher. Aber normal hat jedes neue Mainboard Ausgänge für 5.1. Am beste wäre aber noch, mit dem kleinsten Kabel Aufwand eine Soundkarte mit einem Optischen Anschluss.

@Magnat man also 300 Euro für den PC, Concept E 300 würde ich sagen. Wenn du keine Bass brauchst dann halt Nahfeld Monitore.

beachte aber das du keine Fernbedienung dabei hast ohne eine Decoder Station. Concept E 200 + Decoder ist aber noch unter 300.
Ollumque
Neuling
#6 erstellt: 23. Okt 2010, 09:20
Mhm. das mit dem Dolby Digital ist natürlich schon eine schlagendes Argument. Aber Dolby Digital hätte ich dann ja auch nur, wenn ich Filme über den Laptop schaue?
Wenn ich jetzt über meinen TV-Bildschirm irgendeinen Blockbuster sehe, ist das ja auch wieder passè? Da müsste ich dann ja eh noch einen Decoder oder Receiver zwischenschalten, oder wie liefe das dann?
Klas126
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2010, 11:19
Hmmm also an die Decoder Station kannst du auch einen Dvd Player anschließen mit einem Coax oder Optischen Kabel. Dann kommt über das 5.1 System der Sound.
Aber TV Programme in 5.1 ist damit nicht möglich, weil dafür müstest du einen Kabel Reciver haben mit HDMI/Optischen Ausgang der dann in den Dobly Reciver geht und der das dann an die Boxen weiter gibt.
Magnat_man
Stammgast
#8 erstellt: 23. Okt 2010, 21:44
also ich brauche aber nur 2.1, was haltet ihr vom bose system, ist zwar teuer , aber klingt auch gut, und das logitecch für 170 hab ich mir gestern angehört., ist mist , hat immer noch den pc lautsprecher tötenklang.

Nahfeld monitore sind zwar gut, aber bass ist mit am pc sehr wichtig.

mfg.
alice35
Inventar
#9 erstellt: 24. Okt 2010, 00:24
Ich habe das Bose-System bei einem Freund gehört und hat mir echt gut gefallen. Da war eigentlich nichts was an typische PC-LS Klänge erinnert...obwohl ich sonst alles andere als Bosefan bin, aber das klingt echt recht gut.

mfg alice
MrMediaDJ
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 24. Okt 2010, 17:04
Also wenn 329€ auch kein Problem sind, dann würde ich mir das Motiv 2 von Teufel angucken (http://www.teufel.de/pc-lautsprecher/motiv-2.html).
Auf der Seite steht, dass das Set für Räume bis 25 Quadratmeter ausgelegt ist. Bei meinem Concept E400 war eine maximale Raumgröße von 30 Quadratmeter angegeben. Ich habe aber schon von Leuten gehört, die das System locker in Räumen bis zu 50m² spielen lassen haben

Ich kann aber nicht sagen, ob es besser ist als das Bose Set.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher gesucht bis 200 Euro
DerJack85 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  3 Beiträge
Suche 2.1 Pc-System!
Styli360 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecher mit kleinem Budget (200 Euro)
Croshk am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
2.0 oder 2.1? Budget ~200?
Bible_Black am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  3 Beiträge
2.0/2.1 Verstärker bis 200,- für PC
Der-Basti am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  5 Beiträge
2.1 Verstärker für Hörner bis 200 Euro
paramorph am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  7 Beiträge
Bose Companion 20 oder Teufel Concept B 200 USB?
raffael1001 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
2.1 TV-Lautsprecher unter 200?
xxxskorpion am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  2 Beiträge
Suche "gute" Stereoboxen oder 2.1 system (betrieb am PC) für ca. 200 Euro
*vincentvega* am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  10 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 200 Euro
Tom-81 am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.775