Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker? max 150€

+A -A
Autor
Beitrag
alex_d
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2010, 20:48
Hallo Leute,

Ich suche für meinen Kumpel einen 2 Kanal Verstärker für hzu Hause(4 Kanal ginge auch, weil er gerne 4 Lautsprecher anschließen würde).

Das wichtigste ist, dass das Teil zuverlässig arbeitet und auch ein wenig Leistung hat. Der Preis sollte für einen gebrauchtes Gerät nicht größer als 150€ inklusive Versand sein.

Könntet ihr uns gegebenenfalls ein paar empfehlenswerte Example nennen? Das wäre super.

LG, Alex

edit:

Wie sähe es beispielsweise mit folgenden Geräten aus?

http://cgi.ebay.ch/P...aerker-/320584393762

http://cgi.ebay.de/D...&hash=item20b53d3b43

http://cgi.ebay.de/O...&hash=item5889a41d2a


[Beitrag von alex_d am 22. Nov 2010, 20:59 bearbeitet]
nordinvent
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2010, 21:08
Hallo,

viel Klang für wenig Geld? der Denon link nr.2


Gruß Micha
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Nov 2010, 21:43
Hallo,

wobei man an viele Stereoverstärker zwar vier Lautsprecher anschliessen kann,
der gleichzeitige Betrieb ist aber meist nicht empfehlenswert,
es kommt auf die Lautsprecherimpedanz an,
die meisten liegen bei 4 Ohm,
deswegen fällt gleichzeitiger Bertrieb auch meist flach.

Die notwendigen Impedanzen stehen übrigens unter den Lautsprecheranschlüssen der Geräte.

Gruss
alex_d
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Nov 2010, 14:19
Ja, die impendanz hab ich fast vergessen.
4 ohm das ist richtig. Also wird man wohl jeweils 2 Lautsprecher in Reihe schalten müssen. Das heißt 8 Ohm je pärchen und die "4 Kanal Option" ist Geschichte.

Reicht der Denon auch aus um 4 Lautsprecher (8ohm) zu füttern, oder ist die Leistung zu schwach?


[Beitrag von alex_d am 23. Nov 2010, 14:32 bearbeitet]
nordinvent
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2010, 14:30
ja das geht, allerdings sind Reihenschaltungen bei
Lautsprechern keine glückliche Wahl...der Klang kann dumpf
werden
malle457
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Nov 2010, 14:55
Ich würde den Onkyo nehmen...
Erstmal kannst du ohne irgendwelche Probleme vier Lautsprecher anschließen!
Ich hab selbst noch einen Onkyo zu Hause, allerdings aus einer höheren Serie, deshalb nicht vergleichbar..
Aber die Onkyo's haben allgemein einen super natürlichen Klang und an Leistungsreserven fehlt es ihnen nicht!!! Und eine prima Verarbeitung haben die auch!

Gruß Malte
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2010, 18:35

malle457 schrieb:
Erstmal kannst du ohne irgendwelche Probleme vier Lautsprecher anschließen!

Anschliessen schon, nur wie lange dann der Verstärker noch funktioniert...


[Beitrag von Ingo_H. am 23. Nov 2010, 18:35 bearbeitet]
nordinvent
Inventar
#8 erstellt: 23. Nov 2010, 18:39
vor allem bei welchem Klang ?
malle457
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Nov 2010, 19:12
Naja... Du musst selbst die Entscheidung treffen! Wir können dich hier nur beraten...;) Anhören ist am Besten!
alex_d
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Nov 2010, 20:43
alles klar. vielen dank jungs!
zuyvox
Inventar
#11 erstellt: 23. Nov 2010, 20:51
Und zu den 4 Lautsprechern: Wenn du nicht lauter als angenehme Zimmerlautstärke hörst, geht das in Ordnung. Wenn du aufdrehst, würde ich auf eines der beiden Paare zurückschalten.
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 23. Nov 2010, 23:45

zuyvox schrieb:
Und zu den 4 Lautsprechern: Wenn du nicht lauter als angenehme Zimmerlautstärke hörst, geht das in Ordnung. Wenn du aufdrehst, würde ich auf eines der beiden Paare zurückschalten.

Genau!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker. ?
Crime_Mob am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  6 Beiträge
Verstärker, aber welchen?
EFHC am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker
Max_S. am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker
kaeskopp am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  4 Beiträge
WELCHEN VERSTÄRKER? :(
KaiserMaik am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecherpaar - max. 150?
Kenwood-JVC am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  11 Beiträge
Regallautsprecheer bis max 150?
moskito_91 am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  5 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2 welchen verstärker? ~150?
HanSoloPong am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für JBL TLX420 (max. 500?)
flashbeast am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  4 Beiträge
Verstärker oder Receiver für max. 150?
Snap-Shot am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490