Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HTPC via MAC Apple an Audio Physics und Musical Fidelity A1

+A -A
Autor
Beitrag
swifty65
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2010, 14:49
Bisher habe ich eine CD von Rick Braun oder Thomas Quasthoff, Till Brönner genommen, in mein Nakamichi reingelegt und war mit dem Sound vom Musical Fidelity A1 an den Ur-Sparks (eine Kleine Box auf Ständern) von Audio Physics zufrieden. Ich komme aus dem letzten Jahrtausend, höre gerne Jazz und Blues zum Entspannen. Wenn es die anderen stört greife ich zum Sennheiser und bin in meiner Welt.

Ich überlege aufzurüsten, ohne viel Klimbim, klein und fein. Ich möchte auch nicht 3 qm Anlage ins Wohnzimmer stellen. Meine Töchter 1 und 3 Jahre würden sich freuen :-) und alles begrabbeln und besabbern.

Ich habe einen Apple MacBook Pro als Arbeitsgerät erhalten und mal in Front Row rumgeschnuppert. Mit meinem IPhone kann ich Filme, Podcast, TV und MP3 Files schauen/hören. Finde ich Klasse "der Gang zum CD Regal fällt weg, klick klick und aus dem Apple Shop die neue CD runtergeladen und fertig.

Es fehlt mir ein wenig an Abstimmung und dem Klang.

Daher meine Frage:

Macht es Sinn über eine Kombination nachzudenken. z.B.:
- die Audio Physiks mit einen Woover zu erweitern da ich nun 50 qm Wochnzimmer habe (nur wie und welche).
- eine Box als Medienserver in das Netzwerk zu stellen die alle Filme und MP3s hostet

(Ich hatte mal eine DBox mit Linux, die konnte über ein Netshare alles, TV Filme und MP3s. Gibt es so etwas was meine Frau dan auch bedienen kann. Mit der DBox kahm Sie damals nicht weit.

Ich möchte natürlich nur wenig Abstriche im Sound im Vergleich zur CD machen, weiss aber keine Lösung.


cu Andreas


[Beitrag von swifty65 am 25. Dez 2010, 15:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher mit hohem WIrkungsgrad für Musical Fidelity A1-X
CAR am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
musical fidelity a1-x oder neuer Amp?
Buddelbaby am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  7 Beiträge
Musical Fidelity Verstärker
Gerhard123- am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
welcher (auch aeltere) Kompaktspeaker zum Musical Fidelity A1?
micel am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  3 Beiträge
MUSICAL FIDELITY , JUNGSON ODER ATOLL
Uwe02 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
Amp + CDP: Musical Fidelity, Rotel oder was anderes?
fretworker am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  12 Beiträge
Dynaudio Focus 220 mit Musical Fidelity A5
lawoftrust am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  7 Beiträge
Endstufe für Musical Fidelity The Preamp II
Heidepeter am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  2 Beiträge
Verstäker Richtung Musical Fidelity mit FB
mauri` am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  12 Beiträge
Musical Fidelity M3i Erfahrungsbericht
Sascha2571 am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.618