Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


musical fidelity a1-x oder neuer Amp?

+A -A
Autor
Beitrag
Buddelbaby
Stammgast
#1 erstellt: 18. Okt 2012, 20:43
Ich habe das Forum schon durchstöbert, ich suche für einen Kollegen einen Verstärker Bugdet maximal 400 €.

Ich habe nun mal nach den älteren Verstärkern geschaut (Pioneer A 657, Marantz PM 84 MK2, Onkyo 9711 usw.) aber eben auch von der musical fidelity a1-x.
Ist der musical fidelity a1-x Verstärker die bessere wahl als die oben gennaten?

Mein Kollege legt viel wert auf einen warmen klang und er bestitzt Heco Celan GT 301 Lautsprecher.
Musikgeschmack: elektronische

Danke für die Hilfe der "alten Hasen"
Buddelbaby
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2012, 20:46
noch was was ist der Unterschied zur musical fidelity a1-x und der B1?
Preislich sind es ja fast 200 € laut ebay!
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Okt 2012, 20:49
Lies mal hier:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-13741.html

LG

P.S. Willst Du nicht lieber nach einem Luxman schauen?


[Beitrag von V3841 am 18. Okt 2012, 20:51 bearbeitet]
Buddelbaby
Stammgast
#4 erstellt: 18. Okt 2012, 20:58
Welcher Luxman käme da den in Frage?
Wa hälst du vom creek 4040 s2? Der soll ja auch einen warmen Klang haben und Räumlich klingen?
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Okt 2012, 21:23
Schon eher den Creek als den MF.

Was darf das Gerät denn kosten? Hier schon mal ein paar Vorschläge:

LUXMAN L-405

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d05c7497d

Luxman L-230

http://www.ebay.de/i...&hash=item2322957caf

Naim Nait 2 (Achtung von Privat o. Rückgaberecht/Gewährleistung)

http://www.ebay.de/i...&hash=item2ec2869c0e

Cambridge Audio A500

http://www.ebay.de/i...&hash=item4abd62e028

Nakamichi Receiver 2

http://www.ebay.de/i...&hash=item19d5b2b3a1

LG
Buddelbaby
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2012, 21:38
Naja die Luxman fallen raus.
Der Cambridge Audio A500 oder der Creek 4040 wären in der egeren Wahl, warum schließt du den MF a1x aus?
Buddelbaby
Stammgast
#7 erstellt: 18. Okt 2012, 21:38
Achso Budget liegt bei Maximal 300 €
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musical Fidelity Verstärker
Gerhard123- am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecher mit hohem WIrkungsgrad für Musical Fidelity A1-X
CAR am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Musical Fidelity X 10
HiFiMan am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  12 Beiträge
welcher (auch aeltere) Kompaktspeaker zum Musical Fidelity A1?
micel am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  3 Beiträge
Creek oder Musical Fidelity
gulli am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Amp + CDP: Musical Fidelity, Rotel oder was anderes?
fretworker am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  12 Beiträge
Musical Fidelity A5.5 oder A5
mischkas am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  9 Beiträge
Musical Fidelity X-150
Botha am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  21 Beiträge
Musical Fidelity X-15
Stefan90 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  3 Beiträge
Was bringt der Musical Fidelity V-DAC
Mysterion am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedTanner25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.383