Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musical Fidelity A5.5 oder A5

+A -A
Autor
Beitrag
mischkas
Neuling
#1 erstellt: 14. Jan 2008, 22:55
Hallo,
möchte meinen Lindemann Amp 3 durch einen Musical Fidelity A5 ersetzen.Zwei Fragen,meint ihr er passt zu meinem xray Cd Player und Castle Howard Boxen?Wenn ja,jetzt soll wohl schon ein A5.5 (Nachfolger rauskommen).Sollte man dann lieber warten,da wahrscheinlich eh der gleiche Preis???Ach so,falls jemand meinen lindemann kaufen möchte!?
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2008, 23:28

mischkas schrieb:
Hallo,
möchte meinen Lindemann Amp 3 durch einen Musical Fidelity A5 ersetzen.Zwei Fragen,meint ihr er passt zu meinem xray Cd Player und Castle Howard Boxen?Wenn ja,jetzt soll wohl schon ein A5.5 (Nachfolger rauskommen).Sollte man dann lieber warten,da wahrscheinlich eh der gleiche Preis???Ach so,falls jemand meinen lindemann kaufen möchte!?


Hallo,

hast Du denn den A 5 schon in Deiner Kette gehört ? Wenn nicht wäre das wohl der einfachste und sinnvollste Weg herauszufinden obs passt oder eben nicht.

Viele Grüsse

Volker
mischkas
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2008, 08:49
Ja ich weiss,das wäre am einfachsten.Habe hier in Berlin aber noch keinen ausleihen können.Bei mir in der Nähe gibts nur Tonstudio T wo ich nachgefragt hatte,der wollte mir aber gleich einen Verstärker für 3200€ aufschwatzen ohne probe zu hören.Daher möchte ich lieber Online kaufen.
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2008, 11:16

mischkas schrieb:
Ja ich weiss,das wäre am einfachsten.Habe hier in Berlin aber noch keinen ausleihen können.Bei mir in der Nähe gibts nur Tonstudio T wo ich nachgefragt hatte,der wollte mir aber gleich einen Verstärker für 3200€ aufschwatzen ohne probe zu hören.Daher möchte ich lieber Online kaufen.


Hallo,

alternativ gibt es laut Audio Components noch folgende Händler in Berlin:

Berlin HiFi Studio 10 GmbH
Grolmanstr. 56
10623 Berlin
Telefon: 030 / 312 5656
Fax: 030 / 313 4532


Falkensee Uwe Heile
Münchener Str. 5
14612 Falkensee
Telefon: 03322 / 213 16 55
Fax: 03322 / 213 16 56

Viele Grüsse

Volker
mischkas
Neuling
#5 erstellt: 15. Jan 2008, 22:36
Hifistudio 10 hat ziemlich blöde Öffnungszeiten,da muss ich immer arbeiten,ausserdem muss man denen immer alles aus der Nase ziehen.Probier mal den händler in Falkensee.Hatte gehofft,das hier jemand erfahrungen mit dem MF A5 hat.
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2008, 23:03
schau doch mal hier:

http://www.hifi-foru...7947&back=&sort=&z=1

Viele Grüsse

Volker
mark1810
Gesperrt
#7 erstellt: 15. Jan 2008, 23:57
Hallo!
ich kann dir nur sagen,kauffe den A5 nicht!
Für dieses geld bekommst du bessere verstärker.Hatte ihn selber und war nicht zufrieden.Man sieht das jetzt wo die geräte hergestelt wurden.
mfg
thj_de
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Jan 2008, 19:14
Hallo, ich habe mit dem A5 sehr gute Erfahrungen, zusammen mit der Focus 140 satter Klang, warmes Timbre, gutes Timing und guter phono-MM eingang.
Ich habe mir jetzt aus UK von Lintone Audio den kw250s besorgt, den gibt´s derzeit für 2150 EUR inkl. Versand.
Der KW250s schlägt den A5 aber bei weitem in Punkto trockener Bass und Auflösung, die Räumlichkeit ist für mich gleich. Ich muß aber auch gleich mitschicken, da0 ich ihn noch nicht eingespielt habe.

Also Konklusio, ein gebrauchter A5 für um die 1000 EUR ist ok, mit dem notwendigen Kleingeld geht´s sicher auch noch besser.
Emmes_Dos
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Feb 2008, 09:16
Hallo,

die neuen 5.5 konnte ich noch nicht hören. Einen sehr guten Höreindruck machten bei mir der A5 AMP und A5 CD Player an einem Paar Dynaudio Contour 3.0. Ein fantastischer Klang, kräftig und dynamisch. Die Vorgänger (T+A R-Serie) kamen da nicht mit.

Gruß

Emmes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Musical Fidelity A5
HiFi-sch am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  5 Beiträge
Dynaudio Focus 220 mit Musical Fidelity A5
lawoftrust am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  7 Beiträge
Creek oder Musical Fidelity
gulli am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Musical Fidelity X 10
HiFiMan am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  12 Beiträge
Musical Fidelity Verstärker
Gerhard123- am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
MUSICAL FIDELITY , JUNGSON ODER ATOLL
Uwe02 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
Naim %i oder Musical Fidelity M3 ?
Paul_Wessing am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
musical fidelity a1-x oder neuer Amp?
Buddelbaby am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  7 Beiträge
Musical Fidelity M6i oder Avm Evolution A3.2
erdincxx am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  52 Beiträge
Musical Fidelity M3i oder Cambridge Azur 651a
rockin.fan am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798