Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JVC Komplettanlage von 1992

+A -A
Autor
Beitrag
Rubycon
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2011, 10:17
Hallo allerseits,

ich habe die Möglichkeit eine JVC Koplettanlage bestehend aus folgenden Komponenten zu kaufen:

Verstärker: JVC AX-Z1010TN
CD: JVC XL-Z1010TN
Tuner: JVC FX-1010TN
Tapedeck: JVC TD-V1010TN
Inklusive JVC Systemfernbedienung für alle Komponenten, OVP, Anleitungen. 1. Hand. Farbe Titan. Baujahr 1992. Der Zustand soll sehr gut sein.

Der Verkäufer wohnt leider 450km entfernt von mir - sonst wäre ich schon bei ihm vorbei gefahren, um mich vom Zustand zu überzeugen. Er würde diese Anlage für € 500,- verkaufen.

Ist das ein realistischer Preis ? Ich müsste auf Grund der Größe die Anlage bei Ihm abholen und könnte sie vorher testen.

Besten Dank für Infos

Rubycon


[Beitrag von Rubycon am 11. Jan 2011, 10:19 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2011, 10:49
Moin Rubycon , der Preis ist für diese Anlage aus erster Hand incl. aller Fernbedienungen und Dokumenten in wirklich gutem Zustand in Ordnung .

Den CD Player hab ich selber eine ganze Zeit lang besessen ,haptisch mehr als solide , klanglich keinerlei Beanstandungen .
Als ich ihn weiter verkauft hab (damals noch privat) hat er allein schon kurz über 200 € gebracht .

Den Verstärker kenne ich nicht , aber den sehr ähnlichen AZ 911 (Sieht von innen praktisch baugleich aus) , auch die Ausstattung ist nahezu identisch .
Die Konzeption ist ein wenig exentrisch , einerseits sehr konventionell gehalten ,nix mit Doppel Mono Aufbau oder so , wie man sie ihn solchen Klötzen sonst öfter findet aber dafür sehr großzügig dimensioniert .

Der Aufbau ist ansonsten sehr sauber mit etra geschirmten analog und digital Sektionen ,auch hier polarisiert das Gerät ein wenig .
Einerseits Top Ausstattung mit erstklassigem Phono MM/MC Teil ,sehr vielen Hochpegelanschlüssen und Digital Sektion mit optischen u. koaxialen Eingängen , andererseits keine Klangregelung bis auf eine regelbare Loudness .

Tuner und Tape der Serie kenne ich persönlich nicht , ich glaube aber nicht , das die Geräte qualitativ abfallen .
Die Serie verstand sich damals als Top Produkt von JVC .

Ein weiterer Aspekt , wenn er dich interessiert , diese Anlage ist sammlungswürdig und sehr selten .
So als Komplettanlage hab ich sie noch nie als Angebot gesehen , einzelne Komponenten ja aber nie die ganze Serie zusammen .

Prüfen beim abholen solltest du insbesondere die üblichen Geschichten wie Kratzgeräusche bei den Potis , vor allem aber die Anzeigenbeleuchtung .
Bei der Digitalsektion wird bei reinkommenden Signal zum Beispiel die Signalart (Taktung 44.1 Khz z.B.) angezeigt,da gilt es zu prüfen ob das alles noch funktioniert .

Wenn alles in Ordnung ist , würde ich zum Kauf raten , keine Chance heute neu eine derartige Haptik und Verarbeitung zu einem vergleichbarem Preis zu bekommen .

Gruß Haiopai
Rubycon
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2011, 11:20
Hi Haiopai,

besten Dank für Dein Feedback !

Den AX-Z911 mit dem digitalen Klangfeldprozessor XP-A1000 besitze ich schon seit einigen Jahren. Ich bin wirklich zufrieden damit. Betreiben tue ich damit zwei Visaton Atlas Compact.

Die Verstärker sollten in der Tat recht baugleich sein. Und das ist gut so. Vor allem aber das Tape und der CD-Player interessieren mich sehr. Da ich nun alles aus einer Hand bekommen könnte - leider nur in der Farbe Titan - würde ich mein bisheriges System dadurch komplett ersetzen.

Vielen Dank für die Tipps !
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2011, 11:38
Na das passt doch super , wenn deine Geräte auch top in Schuss sind und du dir bei der Präsentation zum Weiterverkauf richtig Mühe gibst (gute Photos , detailierte Beschreibung) könntest du durchaus bei +/- 0 landen .

Wäre doch ein netter Tausch .
Rubycon
Neuling
#5 erstellt: 12. Jan 2011, 20:12
Also technisch sind beide Geräte 100% funktionsfähig - ohne die kleinsten Abstriche. Werde aber nur den AX-Z911BK verkaufen. Der XP-A1000 ist fast so rar wie ein 6er im Lotto....ich werde ihn wohl nie wieder bekommen. Und den farblich passenden XP-A1010 an Land zu ziehen ist wohl genau so schwer. Eventuell werde ich den 1000er mit der Blende und den Knöpfen des 1010er umbauen. Die Teile gibt es noch (für einen Haufen Geld) zu kaufen. Und technisch sind beide Geräte ja identisch.

Leider kann ich den AX-Z911 mangels weniger Beiträge hier nicht verkaufen. Falls aber jemand Interesse an dem Gerät haben sollte, dann kann er mich ja anschreiben. Technisch top, optisch 2+. Inklusive Fernbedienung.

Viele Grüße
WatcherOfTheSkies
Neuling
#6 erstellt: 13. Mrz 2011, 16:50
Hi Rubycon,

schade, dass du den 911er schon verkauft hast. Ich bin ebenso ein JVC Sammler der nach Geräten Ende der 80er/Anfang der 90er schaut.

Momentan ist mein Aufbau wie folgt wenn ich von oben nach unten im Rack schaue:

JVC AL-L20R Plattenspieler
JVC XL-M701 6+1 CD-Wechsler
JVC XD-Z505 DAT
JVC AX-R551 Verstärker
JVC FX-50L Tuner
JVC SEA-M770 Equalizer
JVC TD-R611 Tape-Deck

daran dann ein Paar Bowers & Wilkins DM 601 S2.

Merkst du denn Unterschiede zwischen deinem alten und dem neuen System?

Gruß
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettanlage oder einzelne Geräte?
jenns am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  5 Beiträge
Komplettanlage fürs JVC KDG-401
wintintin am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  2 Beiträge
Komplettanlage Kaufberatung
-Psyco- am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Komplettanlage
Talrok am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  7 Beiträge
jvc
olaf96 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  13 Beiträge
Suche wandmontierbare Komplettanlage
abulafia am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  4 Beiträge
2.0/2.1 Komplettanlage
DonAmanno am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  7 Beiträge
Suche Komplettanlage für Jugendraum
#Raufaser# am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  13 Beiträge
Audiolab Komplettanlage 1000Euro OK
kenlin13 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  18 Beiträge
komplettanlage z.t. gebraucht
-Problemchild- am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.969